Overkill’s The Walking Dead: Der Koop-Shooter bleibt hinter den Erwartungen zurück

Kommentare (8)

Nachdem der Koop-Shooter „Overkill’s The Walking Dead“ bereits für PC veröffentlicht wurde, stellt Starbreeze fest, dass der Titel die Umsatzerwartungen nicht erfüllen konnte. Man wolle den Titel im Games-as-a-Service-Prinzip aber weiter verbessern und unterstützen.

Overkill’s The Walking Dead: Der Koop-Shooter bleibt hinter den Erwartungen zurück

Erst vor wenigen Wochen hat der Publisher Starbreeze mit dem jüngsten Geschäftsbericht erklärt, dass „Overkills The Walking Dead“ einer der wichtigsten Titel im Portfolio ist, an den man sehr hohe Erwartungen habe. Wie das Unternehmen inzwischen bestätigt hat, wurden diese anfänglichen Erwartungen nicht erfüllt.

Zum Thema: Overkill’s The Walking Dead: Starbreeze hat große Erwartungen und frisches Gameplay-Material verfügbar

Die Verkaufserlöse lagen demnach unter den Erwartungen, weshalb man die Umsatzerwartungen für das vierte Quartal senken musste, wie mit der aktuellen Pressemeldung bekannt gegeben wird.

Nach dem sich „Overkills The Walking Dead“ so schwach verkauft hat, will man sich auf das Kerngeschäft und die Veröffentlichung kommender Titel konzentrieren, um die Umsatzzahlen zu stabilisieren.  Gleichzeitig wurde aber betont, dass der Support für den Koop-Shooter weiter aufrecht erhalten bleiben soll und man das Spiel für die aktuellen und möglichen kommenden Spieler optimieren wolle.

Weitere Verbesserungen und neue Inhalte geplant

„Dies ist natürlich enttäuschend, aber wir haben eine Basis, mit der wir in Bezug auf die Anzahl der verkauften Spiele arbeiten können“, sagte der Starbreeze-Vorsitzender Michael Hjorth. „Wir haben einen Puls von gleichzeitigen Spielern, der für zukünftige Leistungen im Rahmen unseres Games as a Service-Konzepts unerlässlich ist. Das Team arbeitet mit voller Kapazität, um Verbesserungen am Spiel und neue Inhalte zu liefern. Die zweite Staffel wird bald beginnen.“

„Overkill’s The Walking Dead“ ist bereits für den PC erhältlich. Die Konsolen-Fassungen für PS4 und Xbox One sollen im Februar des kommenden Jahres folgen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. olideca sagt:

    Man hätte mehr Geld in das Game investieren sollen als in die extrem guten Trailer.

  2. -KEI- sagt:

    Man haette n action adventure draus machen sollen. So wie s die trailer gezeigt haben.
    Einfach von jedem char ne geile story und basta.

    Der alte mann der seine enkelin? Sucht war schon vielversprechend.
    Naja...

  3. Farbod2412 sagt:

    Sehe ich genauso lieber ein Open World Spiel wie Assassins Creed odyssey statt so ein scheiß Multiplayer

  4. Ace-of-Bornheim sagt:

    Bis zu den ersten Gameplayvideos war ich eigentlich guter Dinge und war durchaus gewillt es mir zu kaufen. Die Payday Spiele fand ich ganz lustig und deshalb wollte ich dem ganzen eine Chance geben. Die ersten,überdurchschnittlich guten,Trailer sahen klasse aus,auch wenn man schon wusste das es im Endeffekt nicht so brilliant aussehen konnte. Haben aber gute Stimmung gemacht. First Person,Koop und Zombies ist ja auch schon mal ein guter Ansatz. Doch was dann im ersten und in den folgenden Gameplaytrailern gezeigt wurde,zerstörte jegliche lust auf das Spiel. Das es so schlecht aussehen und wirken würde,hätte ich nicht erwartet. Das war leider das aus für's Kaufvorhaben und ich beachtete es seitdem keinen Meter mehr. So kann's gehen.

  5. ADay2Silence sagt:

    Die Trailers sahen gut aus ebenso wie die Charaktere das mir den Eindruck erweckt das eine gute Kampagne geben wird und das Konzept als Temashooter von den Payday Machern im TWD Universum von den TWD Machern klingt auch richitg geil schlimmer als Survival Instinct ist es auf keinen Fall aber ist dennoch auch kein gutes Spiel. Mehr Feinschliff hätte es aufjedenfall sehr gut getan.

  6. Garnon26 sagt:

    Ich warte immer noch auf ein TWD MMO

  7. Seven Eleven sagt:

    Dann greif lieber zu Dying Light

  8. JigsawAUT sagt:

    @Farbod2412

    Dass auch so ein Szenario in Koop sehr viel Spaß machen kann zeigt schon Dying Light oder Dead Island! Nur dieses TWD haben sie voll verkackt. Alleine schon wenn man am Anfang gefühlte 30 Minuten nichts anderes tut als Zombie-Wellen abwehren wie in CoD zeigt wie einfallslos die Entwickler sind!

Kommentieren

Reviews