Resident Evil Film-Reboot wird von Resident Evil 7 inspiriert sein

Kommentare (33)

Der Drehbuchautor Greg Russo hat in einem aktuellen Interview bestätigt, dass seine Arbeit am Drehbuch für den "Resident Evil"-Film-Reboot abgeschlossen ist. Er bestätigte, dass er mit dem Film die Horror-Wurzeln der Spielreihe betonen wolle und such von "Resident Evil 7" inspirieren ließ.

Resident Evil Film-Reboot wird von Resident Evil 7 inspiriert sein

Nachdem Constantin Film im vergangen Jahr bereits bestätigt hat, dass man an einem Reboot der „Resident Evil“-Filmreihe arbeitet, ließ der Screenwriter Greg Russo erste Details durchblicken. Wie er in einem aktuellen Interview bestätigte, werde der neue Film von „Resident Evil 7“ inspiriert sein.

„Natürlich bin ich ein großer Fan der Franchise, deshalb hat es sehr viel Spaß gemacht, daran zu arbeiten“, sagte Russo. „Und sie haben bereits sechs Filme gedreht. Wenn sie also zurückkommen und einen Neustart durchführen, möchten sie etwas anderes machen und nicht einfach nur eine Auffrischung.“

Zum Thema: Resident Evil: Film-Reboot bestätigt

„Für mich ist es ein klarer Schnitt und es war für mich sehr klar, dass ich zurückgehen und es wieder als unheimlichen Horrorfilm, im klassischen James Wan-Stil machen würde. Das war der Pitch. Ich wollte zurückgehen und schauen, was die Spiele in erster Linie beängstigend machte, also war Resident Evil 7 eine Art Prüfstein für meinen Entwurf. “

Zwar weiß Russo auch die Action zu schätzen, die Paul Anderson in der „Resident Evil“-Filmreihe präsentierte, doch für ihn ist die Serie in erster Linie Horror, während die Action an zweiter Stelle steht. Deshalb wollte er bei seinem Film-Reboot den Horror in den Fokus stellen. „Es machte es einfach Sinn, zu den Horrorwurzeln zurückzukehren“, fasste Russo zusammen.

Resident Evil Film-Reboot: Drehbuch fertig

Das Film-Reboot kommt offenbar gut voran, doch da das Drehbuch inzwischen fertig ist, hat Russo mit der Produktion nichts mehr zu tun. „Es ist gut“, sagte Russo. „Ich habe ungefähr ein Jahr an dem Neustart gearbeitet, und dann kam Produzent James Wan hinzu. Meine Beteiligung an diesem Projekt ist irgendwie abgeschlossen.“

Die weitere Zukunft ist ungewiss. „Ich bin mir nicht sicher, was sie damit wirklich machen werden. Ich habe meinen Entwurf den Produzenten vorgelegt und sie waren zufrieden damit und letztendlich werden sie damit tun, was sie wollen, aber ich bin derzeit nicht mit diesem Film beschäftigt.“

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. SkywalkerMR sagt:

    Wir wissen doch alle, wie diese Sache enden wird...

    (melden...)

  2. D-naekk sagt:

    gibt es eigentlich nur Ansatzweise eine gute Filmumsetzung von Spielen?

    Resident Evil = Flop
    Doom = Flop
    Prince of Persia = Flop
    FarCry = Flop
    Hitman = Flop
    Alone in the Dark = Flop
    Dungeon Siege = Flop (wie alle Uwe Boll Filme)
    Postal = Flop
    Assassin’s Creed – Lineage = Flop
    D.O.A. – Dead or Alive = Flop
    Mortal Kombat = Flop
    Street Fighter = Flop
    Lara Croft: Tomb Raider = Mittelmäßig

    Ich glaube Silent Hill kam ganz nett am Spielgeschehen ran und würde ich einordnen als ein Film der das Gamefeeling nah heranbringt

    (melden...)

  3. xTwoFace619x sagt:

    Silent Hill habe ich letzte Woche zum 1. mal geguckt und fand ihn sehr gut..kommt sehr nach an dem Spiel dran.

    (melden...)

  4. nico2409 sagt:

    yo, silent hill war geil aber nur der erste, der zweite war crap!

    (melden...)

  5. Buzz1991 sagt:

    Dann kann es nur besser werden als alle Teile zuvor. Resident Evil VII ist fantastisch.

    (melden...)

  6. Sunwolf sagt:

    D-naekk

    Prince of Persia würde ich mittelmäßig bezeichnen.

    (melden...)

  7. rocky2601 sagt:

    @ D- naek
    Nicht zu vergessen tekken flop

    (melden...)

  8. ras sagt:

    Uuuund nächster Film Fail......

    (melden...)

  9. Nathan Drake sagt:

    Die Resident Evil Filme sind mit Sicherheit kei Flop. Sonst hätten sie nicht so viele produziert. Gut oder schlecht muss jeder selber entscheiden, abet flops sind sie nicht.

    Und die Mortal Combat Filme sind geil

    (melden...)

  10. DickJustice sagt:

    Final Fantasy Kingsglaive, die Vorgeschichte zu FFXV fand ich ziemlich gut, war allerdings auch CGI.

    (melden...)

  11. DickJustice sagt:

    Nachtrag: Advent Children, der zweite FF Film, mit der Story von Teil 7 war auch nett anzusehen.

    (melden...)

  12. SchnaebiBoy sagt:

    Selbst Brazzers schafft es nicht gute Filmumsetzungen zu machen 😉

    (melden...)

  13. D-naekk sagt:

    @Nathan Drake

    nur weil sie viele produziert haben heisst es noch lange nicht das sie gut sind, Sie haben was der Spielereihe angeht voll geflopt, die Story vom Spiel wurde nicht mal annährend eingehalten, allein das Herrenhaus war ja mal sowas von unterirdisch dargestellt.

    Monster Hunter wird der nächste riesen FAIL

    (melden...)

  14. DanteAlexDMC84 sagt:

    Was die Resident Evil Filme betrifft, finde ich die Werke von Hause Capcom, die 3 Animierten Resident Evil Filme weitaus besser. Aber mal sehen wie der Film zu Resident Evil wird.

    (melden...)

  15. Nnoo1987 sagt:

    Dead or Alive fand ich als 10 jähriger echt klasse XD

    (melden...)

  16. Doc Milu sagt:

    Ich glaube nicht, dass das Reboot eon Erfolg wird. Dürfte finanziell genauso floppen wie das Spiel, da Horror schlichtweg ein Nischending ist. Resi 7 wurde von Presse und Core-Fans bejubelt, hat sich aber wesentlich schlechter verkauft als seine so verteufelten Vorgänger Resi 5 und 6. Bei den Filmen wird es wohl auch so laufen, der neue Teil, sofern der Fokus weg von der Action gelegt wird, dürfte an den Kinokassen floppen - die Jovovich-Filme mögen zwar cineastischen Ansprüchen nicht gerecht werden, sie kamen aber bei der breiten Masse an und waren allesamt Kassenschlager. Die 6 Teile haben über 1 Mrd. Dollar eingespielt.

    Zum Thema inhaltliche Qualität "Videospielverfilmungen" gibt es nicht viel zu sagen. Gibt ein paar durchschnittliche Filme (Tomb Raider, Prince of Persia) und viele schlechte.

    (melden...)

  17. Nathan Drake sagt:

    @D-naekk
    Der letzte Resi Film hat 40 Millionen gekostet und mehr als 300 Millionen eingespielt. Ich sehe den Flop nicht genau!? Alle vorherigen haben ebenfall immer durchschnittlich 200.000.000 reingeholt. Du kannst sie schlecht finden aber gefloppt sind sie nicht.

    (melden...)

  18. AlgeraZF sagt:

    Also Dead or Alive finde ich auch klasse! 🙂

    (melden...)

  19. President Evil sagt:

    Der Castlevania Cartoon auf Netflix ist auch super

    (melden...)

  20. Eliminator1987 sagt:

    Der erste Mortal Kombat hat ganz und gar nicht gefloppt, der war sogar recht erfolgreich und ich mag den Film auch heute noch sehr gerne.
    Die RE Filme finde ich ALLE Grauenhaft, purer 0815 Action Trash mit unendlich schlechten Schauspielern und richtig schlechten Drehbüchern, als hätts ein 6 Jähriger geschrieben. Hab mir die ersten zwei Filme angetan, bei Teil 3 nach 15 Min. ausgeschaltet und nie wieder einen dieser Schrottfilme angeschaut.
    Sident Hill war wirklich gut, hätte ich damals nicht gedacht.

    (melden...)

  21. cosanos sagt:

    Hitman war zumindest der erste geil..

    (melden...)

  22. Beelzemon sagt:

    Das beste an den alten Resi-Filmen war eigentlich nur Nemesis in Apocalypse. Den haben die super hinbekommen. Das ähm, war's dann aber auch...

    (melden...)

  23. D-naekk sagt:

    @Nathan Drake

    Was eingespielt wurde interessiert keinen das waren Filme für die breite Masse, aber von Inhalt hatten Sie 0 mit dem Spielen zu tun das wird Dir jeder Gamer bestätigen.

    (melden...)

  24. Aragorn85 sagt:

    Und genau für die breite Masse waren sie nun mal gedacht. Kapier es doch mal.
    Da kamen sie gut an, also kein Flop. Was versteht man daran nicht?!

    (melden...)

  25. Buzz1991 sagt:

    @Doc Milu:

    RE5 und RE6 sind, das muss man erwähnen, jedoch auf mehr Plattformen erschienen.

    (melden...)

  26. m0uSe sagt:

    Gibt auch noch ne Alone in the Dark Verfilmung afaik.

    Und bei Resident Evil war zumindest der erste Teil noch gut. Der war allerdings auch noch am nähesten an den Spielen dran. Ab dann gings stetig bergab.

    (melden...)

  27. Krawallier sagt:

    Silent Hill ist klar am besten, aber Max Payne fand ich gar nicht so schlecht auch wenn Mila Kuni als Mona Sax eine absolute Fehlbesetzung ist. (Meine damit das sie einfach nicht passend ausschaut)

    (melden...)

  28. Nathan Drake sagt:

    @Aragorn85
    Danke!

    (melden...)

  29. D-naekk sagt:

    @Aragorn85

    Es geht hier aber nicht um den Erfolg der breiten Masse sondern um die Umsetzung von Spiel zum Film, kapier es doch mal 😀

    Und die Umsetzung von der Spielserie zum Film war bei RE nun einmal voll gefloppt.

    (melden...)

  30. Royavi sagt:

    Von Resident Evil 7 inspiriert? Also wird es ein Evil Dead Film, denn das Spiel besteht aus 70% Evil Dead Easter Eggs...

    dazu bekommen wir ein charakterlosen Hauptcharakter der sich mehr von Insekten erschreckt als wenn die eigenen Familienmitglieder und Bekannten umgebracht werden, nicht zu vergessen die schlecht geschriebene Lore, die sich immer wieder selbst wiederspricht....

    Das kann ja was werden.

    (melden...)

  31. BigBOSS sagt:

    Der erste Resident Evil Film basiert auf das Drehbuch von George Romero,
    und die war sehr nah am Resident Evil 1 Spiel.

    Doch da es zu Brutal und Zuviel Horror gab, wurde Romero das Projekt
    von Constantin entzogen. P.W Anderson hat das Drehbuch allerdings so geändert
    das dabei RE1 Actionmüll zustande kam.

    James Wan könnte durchaus ein gutes RE Film abliefern, Horror kann er gut.

    (melden...)

  32. Cult_Society sagt:

    Need for Speed war auch noch Mist. Ich fand Hitman und Prince ganz geil eigentlich .

    (melden...)

  33. Tomyi sagt:

    Bitte nicht ! So kann man man ein ehemals gutes Franchise in den Dreck ziehen...
    "RE7" ist für mich Abfall...einen daran angelehnten "Film" kann man sich getrost sparen...

    Ich möchte wetten, dass dieser dann in "3D" erscheint, damit die abgestumpften Leute von heute überhaupt noch etwas "fühlen"...

    (melden...)

Kommentieren

Reviews