Death Stranding: Kein Auftritt von Hideo Kojima bei den Game Awards 2018

Kommentare (6)

In diesem Jahr wird Hideo Kojima den Game Awards offenbar fern bleiben, wie er auf Twitter angekündigt hat. Aber auch wenn er nicht selbst bei der Show ist, bedeutet das nicht, dass sein kommendes Spiel "Death Stranding" nicht gezeigt wird. Genaueres werden wir morgen wissen.

Death Stranding: Kein Auftritt von Hideo Kojima bei den Game Awards 2018

Auch wenn die Fans bisher angenommen haben, dass Hideo Kojima bei den Game Awards 2018 heute Nacht auftreten wird, um sein kommendes Spiel „Death Stranding“ erneut zu zeigen, so stellte Kojima heute klar, dass er dieses Mal nicht an dem Event teilnehmen wird.

Da Hideo Kojima und Geoff Keighley eine Freundschaft zu verbinden scheint und der Spielemacher auch in den vergangen Jahren bei dem Event auftauchte, wurde bisher vorausgesetzt, dass Kojima auch in diesem Jahr wieder dabei ist. Doch wie Kojima auf Twitter deutlich machte, werde das Event in der bevorstehenden Nacht ohne ihn auskommen müssen.

Zum Thema: Death Stranding: Hideo Kojima hat keine Zeit zu verschwenden – Gedanken kreisen ständig um die Entwicklung

Auf Twitter schrieb er: „Viel Glück für deine Show, Geoff! Tut mir Leid, dass ich des dieses Mal nicht geschafft habe!“ Keighley antwortete mit einem Regenbogen, während The Game Awards nur ein Gesicht mit Monokel als Antwort zu Kojimas Mitteilung teilte. Die Tweets sind weiter unten in den Artikel eingebunden.

Es besteht natürlich die Möglichkeit, dass es sich nur um eines von Kojimas Spielchen mit der Community handelt und er letztendlich doch bei dem Event auftaucht, vielleicht in Verkleidung. Vielleicht ist er aber tatsächlich verhindert, sodass er dieses Mal nicht teilnehmen kann.

Möglicherweise hat er derzeit wichtigeres zu tun, als um die halbe Welt zu fliegen, um sein Spiel für wenige Minuten zu präsentieren. Aber auch wenn er nicht persönlich bei den Game Awards 2018 ist, kann sein Spiel „Death Stranding“ in den Mittelpunkt rücken. Die Präsentation könnte beispielsweise auch einer der zahlreichen Schauspieler übernehmen, die in dem Titel eine Rolle besetzen.

Zum Thema: Death Stranding, Dreams & Ghost of Tsushima: Werden die Releasetermin auf den The Game Awards 2018 enthüllt?

Wenn ihr die Game Awards 2018 im Livestream verfolgt, werdet ihr es direkt selbst erfahren. Falls ihr lieber eure Nachtruhe genießt, dann könnt ihr die interessantesten Neuigkeiten von der Show am morgigen Freitag auch hier auf der Seite finden.

Weitere Meldungen zu , .

Kommentare

  1. Red Hawk sagt:

    Tja die Show wird immer uninteressanter. Erst kein Death Stranding und nun auch kein Last Of Us Part 2.

    (melden...)

  2. merjeta77 sagt:

    Hauptsache Ghost of Tshushima ist mit dabei hoffentlich?

    (melden...)

  3. Buzz1991 sagt:

    @Red Hawk:

    Es ist nicht gesagt, dass nichts zu DEATH STRANDING gezeigt wird. Kojima muss ja nicht anwesend sein.

    (melden...)

  4. AlgeraZF sagt:

    Das einzigste was mich bei Death Stranding und TLoU2 noch interessiert, ist ein Release Datum.
    Die sollen lieber neue Spiele wie Borderlands 3 Ankündigen!

    (melden...)

  5. xjohndoex86 sagt:

    Ich drücke fest die Daumen, dass wir endlich einen Veröffentlichungszeitraum spendiert kriegen. Mehr wünsche ich mir nicht zu Weihnachten. 😉

    (melden...)

  6. Kalim1st sagt:

    Er trollt eh

    (melden...)

Kommentieren

Reviews