PUBG: Battle-Royal-Shooter ab sofort für die PS4 erhältlich – Neuer Trailer zelebriert den Launch

Kommentare (5)

Nachdem der Battle-Royal-Shooter "PUBG" bereits den PC und die Xbox One im Sturm eroberte, ist der Titel ab sofort auch für die PlayStation 4 erhältlich. Passend zum heutigen PS4-Release darf der Launch-Trailer natürlich nicht fehlen.

PUBG: Battle-Royal-Shooter ab sofort für die PS4 erhältlich – Neuer Trailer zelebriert den Launch

Nachdem der Battle-Royal-Shooter „PUBG“ in den vergangenen Monaten Millionen Spieler auf dem PC und der Xbox One in seinen Bann zog, wurde kürzlich auch eine Umsetzung für die PlayStation 4 bestätigt.

Diese ist ab sofort erhältlich und kann aus dem PlayStation Store heruntergeladen werden. Auf der PlayStation 4 bietet „PUBG“ beziehungsweise „PlayerUnknown’s Battleground“ die gleichen Inhalte, die auch auf der Xbox One warten. Zu diesen gehören unter anderem die Maps Erangel, Miramar und Sanhok.

Frischer Trailer zum heutigen Launch

„Die PS4-Version von PUBG bringt das intensive Battle-Royale-Gameplay auf die Sony-Plattform. Direkt zum Launch sind alle bekannten Karten verfügbar, Erangel, Miramar und Sanhok. Auf den Konsolen folgt Vikendi im Januar. PUBG wurde für PlayStation 4 Pro-Systeme optimiert. Dies erlaubt eine bessere Performance bei gleichzeitig höherer Grafikqualität. Spieler, die sich am Launch-Tag einloggen, erhalten zudem einen exklusiven PS4-Pixel-Art-Skin für den Fallschirm“, so die Entwickler von PUBG Corp.

Ergänzend zum heutigen Release von „PUBG“ für die PS4 wird darauf hingewiesen, dass natürlich auch die heute angekündigte Karte „Vivendi“ für die Konsolen erscheinen wird. Diese wird zur Zeit auf den Test-Servern der PC-Version getestet und wird zu einem späteren Zeitpunkt den Weg auf die PS4 und die Xbox One finden.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. martgore sagt:

    Getestet, laufen tut das Game echt gut, aber durch die Steuerung (Kaum Recoil) und das Menü ist viel zu umständlich, ist es wohl mehr mit PUBG Mobil vergleichbar.

    (melden...)

  2. Aha_interessant sagt:

    Was ist das für ein fortnite Klon?

    (melden...)

  3. Ok.ba sagt:

    Nur zur Info,
    Forrnite kam später als PUBG, also wie soll das ein Klon sein?
    Wenn dann anders rum Kollege

    (melden...)

  4. martgore sagt:

    @Ok.ba

    das war halt ein Troll versuch.
    Aber ehrlich, mit dieser Steuerung ist pubg auf der Konsole ein "billiger" abklatscht.
    Schade eigentlich, man hätte sich Zeit nehmen sollen und das Spiel so "umbauen" sollen, das es auch auf der Konsole Sinn ergibt. Das hat Epic in Fortnite besser gelöst.
    Waffen umbauen, schnell mal ne Kiste looten ? Da hätte man mal von RoE Ideen klauen sollen. Aber der größte Witz ist, der von mir schon angesprochene, fehlende Recoil. Warum soll ich Griffe und erweiterungen anbauen, es geht auch ohne. Das war und ist der skill, neben positions spiel, bei pubg. Aber gut..
    Dafür ist das Auto fahren smooth, das ist gut gelöst.

    (melden...)

  5. Ok.ba sagt:

    Ich zocke es sowohl auf der Xbox one x und habe es jetzt auf der ps4 pro auch drauf und muss ganz ehrlich sagen das um Welten rein optisch auf der X um Welten besser aussieht

    (melden...)

Kommentieren

Reviews