War Thunder: Update 1.85 “Supersonic” – Das größte Update des Jahres vorgestellt

Kommentare (3)

Mit dem neuen Update 1.85 “Supersonic” veröffentlicht Gaijin Entertainment das größte Update des Jahres für das Fahrzeugkampf-MMO "War Thunder". Etwa 50 neue Fahrzeuge, darunter auch die ersten Überschallflugzeuge, kommen in das Spiel.

War Thunder: Update 1.85 “Supersonic” – Das größte Update des Jahres vorgestellt

Gaijin Entertainment hat mit dem Update 1.85 “Supersonic” das größte Update des Jahres für das Fahrzeugkampf-MMO „War Thunder“ angekündigt. Das neue Update bringt etwa 50 neue Fahrzeuge in das Spiel.

Mit an Bord sind unter anderem die ersten Überschall-Jets mit Luft-Luft-Lenkraketen, ein kompletter Forschungsbaum für die italienischen Landstreitkräfte, moderne Panzer wie den amerikanischen M3 Bradley und sowjetischen T-72A sowie neue Zerstörer und Kreuzer für die Marinestreitkräfte.

Größtes Update für War Thunder

Das Update 1.85 startet in „War Thunder“ eine neue Ära des Luftkampfes. Die Flugzeug-Ränge wurden um den neuen Top-Rang VI erweitert, in dem mehrere neue Überschallflugzeuge angesiedelt sind, die auch mit zielsuchenden Luft-Luft-Raketen ausgestattet sind. Zu den ersten Überschallflugzeugen gehören die amerikanische F-100D Super Sabre, die britische Gloster Javelin Mk 9 sowie die sowjetische MiG-19PT.

Laut den Machern wird es auch für die Überschallflieger eine realistische Physik-Engine geben, dank der unter anderem auch der kegelförmige Wolkenscheibeneffekt im Spiel zu beobachten ist, der beim Durchbrechen der Schallmauer entsteht. Die auf dem befindlichen Spieler werden zudem den charakteristischen Überschallknall hören.

Das Update bringt zudem fast 30 neue, italienische Fahrzeuge und Panzer aus den 1930ern bis zum Ende des Kalten Krieges  sowie zahlreiche Neuerungen für die Marinestreitkräfte mehrerer Nationen.  Mit Vietnam, Afghanistan und Tierra del Fuego kommen außerdem drei neue Spielumgebungen hinzu.

Alle Details zum neuen Update 1.85 “Supersonic” findet ihr auf der offiziellen Website.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. svenny81 sagt:

    Und immernoch kein vr Support, wenn man bedenkt das es mal angekündigt wurde sehr enttäuschend.

  2. Dmx5656 sagt:

    Denk ich mir auch bei jeder neuen WT news xD... wird glaub auch nix mehr damit

  3. svenny81 sagt:

    Befürchte ich leider auch

Kommentieren

Reviews