Death Stranding: „Es wird eine transformative Online-Erfahrung“ bieten

Kommentare (17)

Hideo Kojima befindet sich derzeit in New York, um sich mit anderen Kreativen über sein neue Spiel "Death Stranding" zu unterhalten. Dabei hat er sich auch schon mit dem Autor F. Paul Wilson getroffen, der sagt, dass "Death Stranding eine transformative Online-Erfahrung" bieten wird.

Death Stranding: „Es wird eine transformative Online-Erfahrung“ bieten

Der Spielemacher Hideo Kojima „Death Stranding“ ist derzeit in New York unterwegs, um sich mit anderen kreativen Köpfen über sein kommendes Spiel „Death Stranding“ zu unterhalten.

Kojima hat sich beispielsweise mit dem Science-Fiction und Horror-Autor F. Paul Wilson getroffen, der auf Twitter ein Foto mit dem Spielemacher geteilt hat. Dazu hat er eine Kleinigkeit zum Spiel verraten. Demnach wird „Death Strandig“ eine „transformative Online-Erfahrung“ bieten.

Transformative Online-Erfahrung

Was wir im Details darunter zu verstehen haben, wird sich noch zeigen. Kojima erklärte bereits, dass es in dem Spiel darum gehen soll, Menschen zusammenzubringen und Verbindungen herzustellen, anstatt sich nur zu bekämpfen, wie es in den meisten anderen Online-Spielen der Fall ist.

Es ist denkbar, dass „Death Stranding“ eine komplett neue Art von Online-Gameplay bieten wird, welches kommende Spiele inspirieren könnte, wie die Aussage von Wilson andeutet.

Zum Thema: Death Stranding: Mehr als acht Minuten Gameplay-Material und Bilder enthüllen auch die weiblichen Hauptrollen

Wann das Open-World-Actionspiel „Death Stranding“ exklusiv für PS4 erscheint, ist noch nicht bekannt. Klar ist aber, dass Hideo Kojima „ein völlig neues, genredefinierendes Erlebnis“ bieten möchte. Der Protagonist Sam Bridges muss einer Welt überleben, in der an jeder Ecke der Tod lauert.

Weiter heißt es von offizieller Seite: „Mit den Überresten der Zukunft in seinen Händen begibt sich Sam auf eine Reise, um die zerschmetterte Welt Schritt für Schritt wieder zusammenzuführen. Was ist das Geheimnis von Death Stranding? Was wird Sam auf der Straße entdecken?“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. freedonnaad sagt:

    Hohle bedeutungslose Worte zu einem Spiel, das wohl selbst hohl und bedeutungslos wird.

  2. Bulllit sagt:

    Bin sicher... Kojima wird da was geiles raus hauen. Wenn man ihn seine Freiheiten lässt, ist er ein genie. Bei Konami gab es zu viel Druck .. Sehe MGS5

  3. Samael sagt:

    Sowohl zu freedonnaad als auch zur info kann ich nur sagen, selten so nen Quatsch gehört...
    Was sollen wir mit den infos bitte...
    Wäre toll mal bissl was handfesteres zu hören, aber so war kojima schon immer. Vllt wirds ja ne Souls-like Online Erfahrung, wäre geil

  4. xXBloodyRootXx sagt:

    Über das Spiel ist so gut wie nichts bekannt und überall heißt es nur "genredefinierbar" "Grenzen überschreiten" "revolutionär" usw... Durch diese Lobhudelei hat der Hype-Train so ne rasante Geschwindigkeit angenommen, dass er nicht mehr runter bremsen kann und voll gegen die Wand fährt.
    Man weiß nichts über das Spiel und trotzdem sehen es viele als Heilsbringer. Das Spiel kann an den Erwartungen nur scheitern.

  5. JustSebi4U sagt:

    das wird sicher nichts. Der typ ist sowieso maßlos überbewertet.

  6. xjohndoex86 sagt:

    Wirklich magische Online Momente wie in Journey oder in alten Souls Titeln würde ich begrüßen. Kein Chatgelabere, das die Immersion zerstört sondern nur Gesten zur Kommunikation. Aber Kojima hat da garantiert noch etwas ganz anderes auf Lager.

    @BloodyRoot
    Wer sich hypen lässt, ist selber schuld. Und wenn ich so derzeitige "Bewertungen" auf Amazon und Co. sehe, kann ich den Großteil der heutigen Gamer sowieso nicht mehr ernst nehmen. Eine Lämmerherde, die die Meinung einiger weniger- aber leider einflußreicher Schnösel einfach übernehmen. Hauptsache drauf hauen.

  7. Aretyl sagt:

    Zeig endlich Gameplay, immer dieses dumme Gequatsche.

  8. Leitwolf01 sagt:

    Bislang lebt das Spiel nur vom Hype rund um den Namen Kojima, die Protagonisten, die bei Silent Hills hätten mitspielen sollen und die Erfahrung, dass die letzten Published by Sony Titel wie Spider-Man, Horizon Zero Dawn, God of War, Detroit Become Human, Astro Bot, Shadow of the Colossus usw mehr oder weniger gefeiert wurden.

    Zum Glück schickt Sony die Press Kits für Reviews immer rechtzeitig vor dem Release dieser Titel an die Presse raus und mehr denn je bin ich auf die Reviews und Informationen zu Death Stranding gespannt, bevor ich eine Kaufentscheidung treffen kann, im Gegensatz zu irgendwelchen anderen Spielen, denn trotz diverser Trailer kann ich mir unter Death Stranding am wenigsten vorstellen was mich beim Gameplay und der Story erwarten wird.

  9. Hal Emmerich sagt:

    Kojima soll endlich mal was zeigen verdammt nochmal

  10. Buzz1991 sagt:

    Das Spiel ist nicht mal drei Jahre in Entwicklung und hier wird getan, als sei man ein 60-minütiges Gameplay schuldig. Hideo Kojima sagte schon, dass es bis zum Erscheinen nicht viel mehr geben wird, da er das frühere Gefühl zurückbringen möchte, nicht zu wissen, was einen erwartet.

    Ich feiere den Typen, der hat noch Eier. Alle anderen können ja warten bis die Tests draußen sind. Ich will gar nichts mehr sehen bis auf den Erscheinungstermin.

  11. xjohndoex86 sagt:

    @Buzz
    Dito.
    Schon traurig, dass sich Leute nicht mehr mit einer geheimnisumwobenen Ungewissheit auf etwas freuen können und alles auf dem Silber Tablet serviert bekommen müssen. Als wenn denen Kojima oder Sony auch nur einen Furz schuldig wäre.^^
    Und mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen.

  12. Hal Emmerich sagt:

    Bin gespannt wie lang es dauert bis Sony die schnauze voll hat...

  13. VincentV sagt:

    Warum? 3 Jahre Entwicklung sind heute nichts mehr.
    Tu mal nicht so als ob das lange ist Hal :p

    und sagen wir es kommt nächstes Jahr waren es knapp 4. Was immernoch nicht viel ist.

  14. ResiEvil90 sagt:

    @Buzz1991 100% Zustimmung! Verstehe nicht was hier wieder für ein Fass aufgemacht wird ist doch gut wenn man nicht mit Videos bombadiert wird. Das bisher gezeigte sieht klasse und interessant aus da muss ich jetzt keine Gameplay Videos sehen. Gerade weil ich das gesehene nicht verstehe macht es mich so neugierig. Kojima ist ein absoluter Meister seines Fachs und ein Genie! Ich war bisher noch von keinem seiner Spiele enttäuscht und das wird mit Death Stranding sicher nicht anders. Ich warte nur noch auf den release Termin und dann wirds vorbestellt! Ich bin neugierig und auch schon richtig heiß auf das Game 🙂

  15. ResiEvil90 sagt:

    Und 3 Jahre Entwicklung sind für ein Spiel das von grund auf neu Entwickelt wird nicht viel. Nicht zu vergessen das Kojima nach dem streit mit Konami vorher noch sein eigenes Studio gründen musste usw. Wir warten hier nicht auf das nächste Assassins Creed das gefühlt alle 2 Jahre kommt oder das nächste jährliche Update eines anderen Spiels. Gute Aufwendige Spiele brauchen ihre Zeit siehe RDR2,MonsterHunter World oder God of War.

  16. Buzz1991 sagt:

    @Hal Emmerich:

    Diesem Beitrag zufolge wohl noch sehr sehr lange.

    wccftech.com/sony-death-stranding-development-fast/

    @ResiEvil90:

    Anthem ist sogar schon seit 2012 in Entwicklung und dahinter steckt ein Studio mit viel Erfahrung ^^

    @xjohndoex86:

    Ich freue mich und hoffe, dass es die gesamte Spielzeit über was Neues und Besonderes bieten wird. So wie früher bei MGS 😀

  17. Das Orakel sagt:

    dieses Schlitzauge soll mal den Kopf aus‘n Arsch ziehen die ewige Warten geht langsam auf den Sack.
    Würde mich nicht überraschen wenn es am Ende das übelste Scheiße ist

Kommentieren