The Division 2: Fans sind von der Alpha begeistert – Viele Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger

Kommentare (19)

Nach der technischen Alpha zu Ubisofts "The Division 2" haben einige Tester auf Twitter allgemeine Eindrücke geteilt. Demnach hat Ubisoft zahlreiche Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger integriert. Es gibt viele positive Meldungen.

The Division 2: Fans sind von der Alpha begeistert – Viele Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger

Ubisoft werkelt derzeit an „The Division 2“, zu dem kürzlich eine Alpha-Phase durchgeführt wurde. Auch wenn die Tester einer Verschwiegenheitsvereinbarung unterliegen, so haben einige von ihnen ein paar allgemeine Eindrücke geteilt.

Vom 15. bis 18 Dezember 2018 hat Ubisoft eine technische Alpha durchgeführt, um wichtiges Feedback von einigen Spielern einzuholen, welches die Entwicklung des Spiels maßgeblich weiterbringen soll.

Positives Feedback zur Alpha

Auf Twitter geteilte Eindrücke sind sehr positiv anzusehen. So erklärt ein Tester, dass er „ziemlich sicher ist, dass er kein Interesse daran haben wird, erneut Destiny 2“ spiele zu wollen, nachdem er „The Division 2“ gespielt hat.  Ein anderer schreibt, dass Ubisoft viele Kritikpunkte aus dem ersten Teil verbessert hat. Insgesamt hat ein anderer Nutzer das Gefühl, dass es ein „großartiges“ Spiel sein wird.

Noch ein anderer Tester, der im ersten Teil mehr als 500 Stunden verbracht hat, ist nach zehn Stunden mit der Alpha der Ansicht, dass es tonnenweise von „guten und großartigen Änderungen gibt. Wenn Ubisoft auf das Feedback hört, wird das Spiel episch.“ Diese und weitere Meinungen könnt ihr in den eingebundenen Tweets weiter unten finden.

Aus der technischen Alpha wurden auch einige Gameplay-Szenen geleakt, die von Ubisoft jedoch schnell wieder aus dem Internet entfernt wurden.

Weitere Beta-Phasen geplant

Für den Zugang zu den später folgenden Beta-Phasen können sich die Spieler unter thedivisiongame.com/beta anmelden. „Tom Clancy’s The Division 2“ erscheint am 15. März 2019 für PS4, Xbox One und  PC im Handel.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. MrInfinity sagt:

    500+ Spielstunden im ersten Teil?! Wie niedlich, ich hab über 2100 🙂

  2. TenaciousD sagt:

    Erstmal wird ein schöner Grafik Downgrade kommen. Alles andere hat für Ubisoft keine Priorität.

  3. SemperFI187 sagt:

    500 spielstunden is ein Witz. Da könnten die mich auch einladen freue mich riesig auf td2!

  4. raphurius sagt:

    @ Tenacious D

    Es ist echt erbärmlich The Division immer wieder wegen seines damaligen Grafik Downgrades zu kritisieren, da das Spiel einfach fantastisch aussieht, habe noch nie eine derart detailierte und atmosphärisch so dichte Welt gesehen.
    Zudem ist es Gameplaytechnisch absolute Referenz!

  5. deathparade sagt:

    Mir hatte The Division damals auch richtig gut gefallen und werde den zweiten Teil auch sofort kaufen. Hat einfach viel Spaß gemacht.

  6. Nudelz sagt:

    Division hatte schon seine Schwächen und Bugs das kann man nicht abstreiten aber es hatte auch viele gute Ansätze und ich hatte auch meinen Spass damit. Ich werde auf alle Fälle mal einen Blick darauf werfen.

  7. Sunwolf sagt:

    @Tenacious D

    Wenn du das E3 Video zu The Division 2 gesehen hast. Sah man das es Grafisch vergleichbar mit der spielerischen Vollversion von The Division 1 ist.

  8. xjohndoex86 sagt:

    Gerade dass Massive/Ubi bei TD2 so zurückhaltend ist, werde ich als gutes Zeichen, dass sie sich voll und ganz auf einen würdigen Nachfolger konzentrieren. Und ja, auch die Redakteure die bisher eingeladen wurden sind mehr als angetan. Sehr schön! 🙂

  9. Saleen sagt:

    Naja
    Referenz in Sachen Gameplay war The Division jetzt nicht
    Die Atmosphäre war nice ansonsten war die Spielwelt so unendlich leer wie in keinem anderen Videospiel
    Hier und da vereinzelte Konflikte, nichts besonders
    Das es trotz Downgrade gut aussah streitet auch niemand ab

    500+ Spielzeit ist tatsächlich nicht dolle
    Ich habe glaube ich sogar weniger investiert
    Lag aber auch daran, dass The Division zu beginnt ziemlich Mau war

    Als der Gear Score Wert eingeführt wurden ist und die Builds damals für die Tonne wurden war es für mich auch vorbei

    Hier bleib ich aber definitiv gespannt aber warte dann doch nach dem Release ab

    Games wie Destiny hat dieses Genre/Rubrik ziemlich geprägt

    Aber Massiv hat aus Teil 1 zum Ende hin das Maximum herausgeholt und ihre Fehler eingestanden und sogar die Community mit einbezogen
    Das ist schon eine Starke Leistung es zuzugeben, dass das eigene Spiel langweilig ist und man Hilfe braucht
    Ein Bonus gegenüber anderen Studios

  10. StevenB82 sagt:

    Bei ubisoft muss das nichts heissen, gibt genug Spacken denen diverse Verschlechterungen egal sind und Abfall trotzdem feiern

  11. ADay2Silence sagt:

    Habe ebenfalls viel Spaß mit Teil 1 gehabt bloß halt keine 100 Std plus nicht mal annähernd aber egal leider kam mir diese ganzen Updates zu spät da ichs längst verkauft habe bin trotzdem gespannt auf den zweiten Teil Aber es wird kein Day One Kauf

  12. AD1 sagt:

    Beim ersten Teil hat mir nur die Präsentation nicht so wirklich gefallen. Der Einstieg wirkte richtig billig, Gameplay war aber schon in Ordnung

  13. Seven Eleven sagt:

    Nachdem ich sonic damals gespielt hatte, wollte ich auch nie wieder outrun zocken.

  14. bulku sagt:

    Es wird schön mit Ingame Microtransaktionen etc. Versehen,wo dann wieder alles kaputt macht was es woanders gut macht 😉

  15. Frank Castle sagt:

    Gib es endlich ein richtiges Nahkampf System ????

  16. Das Orakel sagt:

    Die Hälfte der Tester werden doch dafür bezahlt gute Bewertungen zu machen sonst gibt es beim nächstenmal keinen Alpha Zugang für LAU! Oder die coolen Press Kit‘s die dann bei eBay für Mondpreise wiederzufinden sind 😀

  17. Ace-of-Bornheim sagt:

    Das lässt gutes Vermuten! Freue mich schon.

  18. Buzz1991 sagt:

    Ich finde The Division deutlich besser als Destiny. Da ist wenigstens was in der Spielwelt los und sehr detailliert.

  19. Doniaeh sagt:

    Da hat Ubi wohl ein paar Euros für Influenzer springen lassen 😉

    Ich fand den ersten Teil grundsätzlich nicht schlecht, aber die Release-Version war einfach langweilig. Es gab gefühlt nur 5 Gegnertypen und außer endlos die Storymissionen machen und sich sinnlos von Schülern und Langzeitarbeitslosen in der Darkzone abknallen zu lassen gabs einfach nix.

Kommentieren

Reviews