Team Sonic Racing: Hörprobe liefert musikalische Eindrücke aus der Stand-Karte „Ocean View“

Kommentare (0)

Zum Start in das Wochenende stellten Sega und Sumo Digital eine weitere Hörprobe aus dem Soundtrack von "Team Sonic Racing" bereit. Dieses Mal rückt die Strand-Karte "Ocean View" in den Mittelpunkt.

Team Sonic Racing: Hörprobe liefert musikalische Eindrücke aus der Stand-Karte „Ocean View“

Nachdem bereits entsprechende Gerüchte die Runde machten, wurde kürzlich auch von offizieller Seite bestätigt, dass sich die Veröffentlichung des Fun-Racers „Team Sonic Racing“ noch einmal verschieben wird.

Als neuer Releasetermin für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4 sowie Nintendos Switch wurde der 21. Mai ausgerufen. Zur Einstimmung auf den Fun-Racer ließen Sega und Sumo Digital heute eine weitere Hörprobe springen. Im Zuge dieser rückt das Theme der Strand-Karte „Ocean View“ in den Mittelpunkt.

Der Komponist Richard Jaques kehrte zurück

Um das klassische „Sonic“-Feeling einzufangen, kehrte der bekannte Komponist Richard Jaques zurück und entschloss sich dazu, Sega und Sumo Digital bei den Arbeiten am Soundtrack von „Team Sonic Racing“ zu unterstützen. Wie sich das Ganze in der Praxis anhört, verrät euch das angehängte Video.

Zum Thema: Team Sonic Racing: Whale Lagoon inkl. Hintergrundmusik vorgestellt

Zu diesem führt Sega aus: „Um die neue Karte mit passender Musik zu untermalen, haben sich Jun Senoue,der ikonische Komponist der Sonic-Serie, Richard Jaques und S.A.M.E. zusammen getan und den perfekten Sound für heisse Rennen am Strand erschaffen.“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews