Metro Exodus: Frische Preview-Videos vermitteln weitere Spieleindrücke

Kommentare (1)

Mit einigen neuen Preview-Videos können wir einen genaueren Blick auf den kommenden Survival-Shooter "Metro Exodus" werfen, der im kommenden Monat unter anderem für PS4 erscheint.

Metro Exodus: Frische Preview-Videos vermitteln weitere Spieleindrücke

In Vorbereitung auf die Veröffentlichung von „Metro Exodus“ haben diverse Redaktionen die Möglichkeit bekommen, Gameplay-Material in Preview-Sessions aufzuzeichnen. Vier frische Gameplay-Videos mit entsprechenden Kommentaren, in denen das erlebte Gameplay beschrieben wird, könnt ihr weiter unten im Artikel ansehen.

„Metro Exodus“ kommt am 15. Februar für den PC, die Xbox One und die PS4 in den Handel.

Die Handlung von „Metro Exodus“ ist im Jahr 2036 angesiedelt. Ein Vierteljahrhundert nach der nuklearen Vernichtung der Welt, müssen die Spieler in der Rolle von Artjom eine Gruppe Spartaner-Rangers auf ihrer Suche nach einem sicheren Lebensraum durch die Weiten des postapokalyptischen Russland gen Osten zu führen.

Zum Thema: Metro Exodus: Die exklusiven Extras für Vorbesteller enthüllt

Bei dieser Mission erforschen die Spieler die russische Wildnis in nicht-linearen Leveln und erleben die spannende Story. Die Spielwelt an der Oberfläche wird auch von den Jahreszeiten, von Frühling über Sommer und Herbst bis zum nuklearen Winter verändert.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ScorpioN sagt:

    Um Metro: Exodus zu spielen müsste ich erst mal die Vorgänger durchzocken.
    Aber an für sich sieht es ganz gut aus. Erinnert mich an Fallout nur mit Current-Gen Grafik.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews