Alien Blackout: Mobile-Horror könnte auch für Konsolen erscheinen

Kommentare (4)

"Alien Blackout" wurde kürzlich für Mobile-Systeme angekündigt. Das bedeutet allerdings nicht zwangsweise, dass die Konsolen dauerhaft leer ausgehen werden. Der größte Favorit scheint allerdings die Switch zu sein.

Alien Blackout: Mobile-Horror könnte auch für Konsolen erscheinen

Nachdem kürzlich die Ankündigung eines neuen „Alien“-Spiels angedeutet wurde, folgte mit der Enthüllung eine mittelschwere Enttäuschung. Denn entgegen der vorangegangenen Annahme handelt es sich bei „Alien Blackout“ um ein Spiel für Mobile-Systeme.

Erscheinen soll der Titel am 24. Januar 2019 für iOS und Android. So ganz scheinen aber auch die Konsolen nicht vom Tisch zu sein. In einem aktuellen Statement betonte FoxNext, dass man mögliche Konsolenversionen von „Alien Blackout“ nicht gänzlich ausschließen möchte.

Switch ist der Favorit

Ob davon auch PS4-Spieler profitieren würden, ist nicht so ganz klar. Denn offenbar gilt die Switch als favorisierte Plattform. In Stein gemeißelt ist allerdings noch nichts.

TQ Jefferson, Vice President von FoxNext Games, erklärte im Wortlaut:

„Ich denke, die Switch wäre ein guter Ansatz. Und wir haben mit Sicherheit gesehen, dass viele Spiele von Mobile zur Konsole oder eher von der Konsole zu Mobile gewandert sind. Wenn ich [für Alien: Blackout] eine Plattform auswählen müsste, würde ich Switch auswählen.“

Das soll natürlich nicht bedeuten, dass die PlayStation 4 in der Tat außen vor wäre.

„Alien Blackout“ kommt mit sieben „angsteinflößenden Spielabschnitten“ daher, in denen ihr die Crew rund um Amanda Ripley durch immer anspruchsvollere Herausforderungen führen sollt. Und laut Hersteller sind die Dinge nicht immer vorhersehbar:

„Die Ungewissheit und Unberechenbarkeit sowohl des Aliens als auch der Crew können für Amanda und die gesamten Station eine totale Niederlage bedeuten.“

Weitere Einzelheiten zum Spiel erfahrt ihr hier.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Weichmacher sagt:

    Bei diesen Aliens bekomme ich bis heute noch Angstschweiß, wenn ich die Teile nur sehe.

  2. freedonnaad sagt:

    Ein Mobile Game für Konsole raus bringen, ist ne Klasse Idee. Sarkasmus aus

  3. Moonwalker1980 sagt:

    Ja, du kannst mich mal, TQ Jefferson. Verräter!!!

  4. feabhra sagt:

    Also, ich habe mir das Spiel jetzt für mein S4 Samsung Tablet geholt. Im Spiel steuert man eine Art interaktive Karte und kann auch mit den fest installierten beweglichen Kameras in den Gängen der Station die Korridore im Auge behalten, um Crew Mitglieder durch die Gänge in Sicherheit zu geleiten. Trotzdem kommt im Spiel eine super Alien Atmosphäre auf, auch wenn vermutlich Viele einen Shooter erwartet hatten. Dieses Spiel ist nahezu perfekt für Android Geräte angepasst. Für Konsolen würde das wohl etwas zu wenig sein. Kann mir kaum vorstellen, dass das Spiel in der Form für die PS4 rauskommen soll.

Kommentieren

Reviews