Death Stranding: Die ersten zwei Stunden sind vorzeigbar

Kommentare (18)

Kojima Productions hat weitere Details zur jüngsten Präsentation von "Death Stranding" geteilt. Dabei kam heraus, dass Guerrilla Games die ersten zwei Stunden des Titels zu Gesicht bekam.

Death Stranding: Die ersten zwei Stunden sind vorzeigbar

Hideo Kojima und sein Team waren kürzlich bei Guerrilla Games zu Besuch und stellten „Death Stranding“, das neueste Werk des „Metal Gear“-Schöpfers, vor. Die Präsentation galt unter anderem als Dank dafür, dass bei der Entwicklung von „Death Stranding“ die Decima Engine von Guerrilla Games zum Einsatz kommen kann. Sie wurde schon beim erfolgreichen „Horizon: Zero Dawn“ verwendet.

Im Laufe der Woche brachten die Entwickler von Guerrilla Games und Kojima Production ein paar Bilder von diesem Besuch in den Umlauf. Unsere Meldung zu diesem Besuch halten wir hier für euch bereit.

Mehr: Death Stranding – Kojima Productions‘ Saito deutet baldige Neuigkeiten an

Inzwischen folgte ein Tweet mit weiteren Informationen zur Präsentation von „Death Stranding“. Laut der Angabe von Aki Saito, Head of Marketing & Communications bei Kojima Productions, war Guerrilla Games in der Lage, sich die ersten beiden Stunden von „Death Stranding“ anzuschauen. Für die Durchführung der Präsentation sorgte Hideo Kojima höchstpersönlich.

Entwicklung längst nicht abgeschlossen.

Zugleich betonte Aki Saito, dass die Entwicklung von „Death Stranding“ bislang nicht abgeschlossen wurde. Es scheint aber, dass zumindest die ersten zwei Stunden des Titels weitgehend in einem Zustand sind, die das fertige Spiel repräsentieren können. Guerrilla Games war jedenfalls vom präsentierten Material begeistert. Auf Twitter erklärte Saito im Wortlaut:

„Haben unseren Guerrilla-Brüder die ersten zwei Stunden des Spiels gezeigt. Ja, Hideo hat es demonstriert! Das Spiel ist noch nicht abgeschlossen.. noch nicht.“

Wollt ihr mehr über „Death Stranding“ in Erfahrung bringen, dann werft einen Blick auf unsere Themen-Übersicht. Spekuliert wird, dass der Titel Ende des Jahres in den Handel kommen könnte.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Link sagt:

    Mager. Aber vielleicht sind die restlichen Stunden auch fertig und benötigen nur entsprechendes Feintuning. Wer weiß.

    (melden...)

  2. Nathan_90 sagt:

    Würde Hideo Kojima nicht draufstehen, sähe das Spiel gleich anders und schlechter aus. Das, was letztes Jahr gezeigt wurde, sah meiner Meinung nach äußerst langweilig aus.
    Ich lass mich da aber gern eines besseren belehren...

    (melden...)

  3. L0sty sagt:

    Habe die Befürchtung das wird unter gehen wie MGS5...Konami hatte irgendwann ja auch keine Lust mehr drauf. Nach 100 Millionen verständlich.

    (melden...)

  4. boddy sagt:

    Bin echt mal gespannt wenn man mehr von dem Spiel sieht, falls es am Ende bei dem rum wandern bleiben sollte, könnte dieses Spiel aber viel zu speziell für die heutige Zeit sein.

    (melden...)

  5. Link sagt:

    @boddy wenn es bei dem Rumwandern bleiben würde, könnte es sich zum Kassenschlager entwickeln, siehe Red Dead Redemption 2. 😉

    (melden...)

  6. ps3hero sagt:

    Das Spiel wird alles wegfegen.

    (melden...)

  7. boddy sagt:

    @Link
    Das wäre natürlich möglich, allerdings konnte mich RDR2 nicht fesseln, fand den ersten Teil besser. Im 2. war für mich einfach zu viel Realismus, darf am Ende trotzdem ein Spiel bleiben.

    (melden...)

  8. ras sagt:

    Never Ending Death Stranding.....

    (melden...)

  9. bulku sagt:

    Es entwickelt sich langsam zum running gag!

    (melden...)

  10. grayfox sagt:

    Bei phantom pain waren auch die ersten zwei Stunden vorzeigbar.

    (melden...)

  11. ps3hero sagt:

    @grayfox: Bei Phantom Pain wurde Kojima in seinem Büro eingesperrt damit sie es ungestört verschlimmbessern können.

    Ich erwarte bei Death Stranding das Opus Magnum von Kojima.

    (melden...)

  12. SchatziSchmatzi sagt:

    @ps3hero
    Sowie RDR. Lol. Am Anfang wurde es gehyped und als hinterher die Erwartungen nüchtern ausfielen, verflucht.

    (melden...)

  13. Hendl sagt:

    ich glaube der gute ist irgendwie mit der spielmechanik in der sackgasse gelandet und muss sich jetzt hilfe von guerillia games holen....
    in meinen augen ist msg1 sein einzigstes highlight, danach wurde msg mit einer wirren storry, sowie ewig langen zwischensequencen verpfuscht. spielerisch sehe ich keine großen fortschritte... die steuerung von death stranding sieht genauso träge aus wie bei msg... lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

    (melden...)

  14. Moonwalker1980 sagt:

    Was ist nun Msg?

    (melden...)

  15. VincentV sagt:

    Wo steht denn das er sich Hilfe holt? Er hat nur die 2 Stunden gezeigt un zu präsentieren was er mit deren Engine so fabriziert hat.

    (melden...)

  16. Hendl sagt:

    ups, meinte natürlich mgs

    (melden...)

  17. Thromboseanzug sagt:

    Wird völlig überschätzt dieser Mann. Werde bei dem Game erstmal auf genug Testberichte warten, vielleicht verstehen die seine wirre Story überhaupt.

    (melden...)

  18. Trinity_Orca sagt:

    Lauter eierexperten hier wieder unterwegs
    Geht mal spiegeleier braten und die expertenmeinung den erwachsenen

    (melden...)

Kommentieren

Reviews