Sony San Diego: Heuert Ex-Naughty Dog- und Rockstar-Entwickler für AAA-Action-Adventure an

Kommentare (8)

Bei Sony in San Diego wird an einem Triple-A Third Person Action-Adventure gearbeitet, mit dem das Cinematic-Storytelling auf das nächste Level gehoben werden soll. Ein ehemaliger Naughty Dog- und Rockstar-Mitarbeiter hat sich offenbar dem Projekt angeschlossen.

Sony San Diego: Heuert Ex-Naughty Dog- und Rockstar-Entwickler für AAA-Action-Adventure an

Schon Ende 2018 berichteten wir davon, dass bei Sony San Diego an einem noch unangekündigten AAA-Third-Person-Action-Adventure gearbeitet wird, aus dem „das nächste Kapitel des filmischen Geschichtenerzählens“ werden soll.

Das neue Spiel entsteht in Kooperation mit einem großen Entwicklungsstudio von Sony, das damals nicht beim Namen genannt wurde. Fest scheint aber zu stehen: Die Macher haben große Ambitionen und sind auf der Suche nach hochrangigen Entwicklern.

James Martincheck gesellt sich hinzu

In diesem Zusammenhang wurde inzwischen bekannt, dass sich ein Naughty Dog-Veteran dem Projekt angeschlossen hat.

Laut Quentin Cobb konnte James Martincheck angeheuert werden. Der neue Lead Animator werkelte in der Vergangenheit unter anderem an Naughty Dog-Titeln wie „The Last of Us“ und „Uncharted 4“. Zuletzt legte Martincheck bei Rockstar Games an „Red Dead Redemption 2“ Hand an. Im besagten Tweet heißt es:

„Ich freue mich, meinen guten Freund James Martinchek als unseren neuen Lead-Animator im Team begrüßen zu können! Wir haben in den Tagen von Naughty Dog an The Last of Us und Uncharted 4 zusammengearbeitet und er hat gerade Red Dead Redemption 2 mit fertiggestellt!“

An was genau die beiden Entwickler arbeiten, ist nicht bekannt. Fest steht nur. Beim neuen Projekt handelt es sich offenbar um ein „großangelegtes“ AAA-Spiel, für das seit längerer Zeit Mitarbeiter gesucht werden, die sich mit Third-Person-Action-Adventures auskennen.

Mehr: Sony – Bereitet möglicherweise Übernahmen von Studios vor

In einer Stellenausschreibung hieß es im Dezember:

„Dieses Projekt wird in Zusammenarbeit mit einem großen Entwicklungsstudio von Sony entwickelt. Trotz der noch ausstehenden Ankündigung haben wir eine klare Vision und einen Plan, der die Veröffentlichung betrifft.

Das neue Team wird unser vorhandenes Know-how und unsere herausragenden Talente zum Einsatz bringen, um eine hohe visuelle Qualität zu gewährleisten.“

Spekuliert wird, dass es sich beim noch namenlosen Spiel um ein Projekt für die PlayStation 5 handelt. Das Spiel könnte zu den Launchtiteln der kommenden Konsole zählen.

Die PlayStation 5 wird voraussichtlich in diesem Jahr angekündigt. Zeitgleich oder wenig später könnte das neue Spiel enthüllt werden, das bei Sony San Diego entsteht. Der Launch dürfte dann Ende 2020 erfolgen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Das muss ja bei den vorherigen Releases eine völlig neue IP sein.

  2. Eye85 sagt:

    Resistance 4 : I'll be Back Oo ......

  3. raphurius sagt:

    @ Eye85

    Ein neues Resistance wäre in der Tat richtig nice!

  4. Konrad Zuse sagt:

    @raphurius

    Ich bezweifle stark, das es ein neues Resistance ist. Diese Games waren eher mittelmäßig und haben sich auch nur durchschnittlich gut verkauft. Außerdem ist Resistance ein Ego Shooter und kein Third Person Action Adventure.

  5. Moonwalker1980 sagt:

    Geil!

    K. Zuse: ist alles richtig.

  6. goodoldbismarck sagt:

    GTA: Nathan Drake

    Der Uncharted Protagonist hat die Seiten gewechselt, ist kriminell und schmuggelt antike Relikte und Kunstgegenstände.

  7. vangus sagt:

    Genau mein Ding, bitte mehr solcher narrativen Titel und weniger Anthems und Open World Dinger...

  8. GolDoc sagt:

    Die meisten Exklusivtitel sind natürlich auf einem (sehr) hohen Niveau. Trotzdem würd ich mir wünschen, dass man auch mal andere Genre abdeckt. Ein SP RPG der Kategorie Witcher 3 oder ein Spiel nach dem Vorbild The Legend of Zelda würde mich schon sehr begeistern. Ich habe mich ohnehin schon immer gefragt, weshalb Sony kein eigenes "Zelda" entwickelt.