Call of Duty: Black Ops 4 – Update 1.13 erscheint nächste Woche – Die Optimierungen im Detail

Kommentare (0)

Wie die Entwickler von Treyarch bekannt gaben, wird der First-Person-Shooter "Call of Duty: Black Ops 4" in der kommenden Woche mit dem Update 1.13 bedacht. Welche Verbesserungen geboten werden, verrät ein Blick auf den offiziellen Changelog.

Call of Duty: Black Ops 4 – Update 1.13 erscheint nächste Woche – Die Optimierungen im Detail

Intern arbeiteten die Entwickler von Treyarch in den vergangenen Wochen fieberhaft an der Fertigstellung eines neuen Updates zu „Call of Duty: Black Ops 4“.

Dieses hebt den Shooter auf die Version 1.13 und wird im Laufe der kommenden Woche für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 erscheinen. Doch welche Neuerungen beziehungsweise Verbesserungen finden mit dem besagten Patch den Weg in „Call of Duty: Black Ops 4“? Zum einen hält „Mercenary Nuketown“ als sogenannte Featured-Playlist Einzug.

Der offizielle Changelog liefert weitere Details

Darüber hinaus möchten die Entwickler von Treyarch an der allgemeinen Performance nachbessern und versprechen technische Optimierungen an der Mehrspieler-Komponente sowie dem Blackout-Modus. Versprochen werden zudem spielerische Verbesserungen am Zombie-Modus oder der zeitlich begrenzte „Ambush“-Modus für Blackout.

Zum Thema: Call of Duty Black Ops 4: Neue Location mit der nächsten Operation

Abgerundet wird das neue Update zu „Call of Duty: Black Ops 4“ von diversen Fehlerbehebungen. Was sich mit dem Patch auf die Version 1.13 im Detail ändert, verrät euch der offizielle Changelog. Dieser steht unter dem folgenden Direkt-Link zur Ansicht bereit.

Quelle: Reddit

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews