Metro Exodus: Rasanter CGI-Trailer „Artjoms Albtraum“ stimmt auf das Abenteuer ein

Kommentare (7)

Ab sofort steht das nächste Video zum kommenden Survival-Shooter "Metro Exodus" bereit. Dieses Mal haben wir es mit einem rasanten CGI-Trailer zu tun, der den Namen "Artjoms Albtraum" trägt und auf das vor euch liegende Abenteuer einstimmt.

Metro Exodus: Rasanter CGI-Trailer „Artjoms Albtraum“ stimmt auf das Abenteuer ein

Ende der kommenden Woche erscheint mit „Metro Exodus“ der neuste Ableger der beliebten Survival-Shooter-Saga.

In „Metro Exodus“ schlüpfen die Spieler ein weiteres Mal in die Rolle des Protagonisten Artjom und stellen sich den Gefahren der Spielwelt. Zu den spielerischen Neuerungen gehört laut den verantwortlichen Entwicklern von 4A Games unter anderem die im Vergleich mit den beiden Vorgängern größere und offenere Spielwelt. Hinzukommt die Möglichkeit, im Kampf auf eine von vier verschiedenen Charakterklassen zu setzen.

Neuer Trailer zeigt „Artjoms Albtraum“

Zur Einstimmung auf den nahenden Release in der nächsten Woche bedachten uns 4A Games und der Publisher Deep Silver heute mit einem frischen Video zu „Metro Exodus“. Dieses Mal haben wir es mit einem CGI-Trailer zu tun, der den Namen „Artjoms Albtraum“ trägt und euch in die Welt des Survival-Shooters entführt.

Zum Thema: Metro Exodus: „Uncovered“-Trailer heißt euch in der Welt des Shooters willkommen

„Ein Vierteljahrhundert nach der Zerstörung der Erde durch den Atomkrieg flüchteten einige tausend Menschen in die Moskauer Metro. Sie glaubten, sie seien die letzten Überlebenden. Sie lagen falsch. Nur Artjom wagte es, von einem Leben an der Oberfläche zu träumen. Aber Träume können sich schnell in Alpträume verwandeln… Es ist Zeit, die Ruinen von Moskau zu verlassen und weiter zu reisen“, so die offizielle Videobeschreibung.

„Metro Exodus“ erscheint am 15. Februar für den PC, die Xbox One und die PS4.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Das Orakel sagt:

    LOL ich find es geil wie die ganzen PC Jammerlappen jetzt rumheulen weil man Metro Exodus nicht mehr bei Steam vorbestellen kann sondern nur noch exklusiv im EPIC Store.
    Da werden ernsthaft bei YouTube etliche mimimi Video dazu gemacht...
    Leute nuckelt weiter am Daumen...scheißen sich wegen den paar Euro ein...und laden letztendlich eh wieder ne gecrackte Version runter 😀

    (melden...)

  2. Aretyl sagt:

    Hab es mir natürlich für die X vorbestellt, die PC Hardwareanforderungen sind auch nicht ohne, aber auch da jammert die Masterrasselbande wieder rum, was wollen sie denn nun 😀 ?
    Auf der Pro wird das wohl eher wieder Föhn Exodus bis zur Apu Schmelze.

    (melden...)

  3. martgore sagt:

    Hol mir es für den PC, aber erst im Angebot. Ob Steam oder Epic, ist mir dabei egal.
    Mein PC will mal auf Höchsttouren laufen.
    Auf der Konsole wird es bestimmt auch ganz „hübsch“

    (melden...)

  4. Das Orakel sagt:

    Die PRO dreht auch nur hoch wenn man wirklich auf nem 4K TV zockt.
    Ich spiele noch auf nem Toshiba LCD TV von 2008 der hat nichtmal HDR dran
    Aber den Unterschied zur normalen PS4 sieht man dennoch. Das Bild ist besser als alles was ich bisher bei Kumpel‘s oder Kollegen gesehen habe.
    Ich bin keine Grafikhure deshalb stört mich das auch nicht und meine PRO schnurrt leise wie ein Kätzchen 😀

    (melden...)

  5. Spastika sagt:

    Orakel

    Ah OK um das gehts in diesen videos 🙂 hab mich schon über die ganzen klickbate Titel in der Art von "Metro Exodus did not just die, it was murdered!" gewundert.

    (melden...)

  6. Nacktenschrank sagt:

    So wie meine Pro schon bei RDR2 (!) Hitman 2 (!!) und RE2 (!!!) hochdreht, gehe ich davon aus das ich beim Metro zocken mit meiner Console nach Malle fliegen kann.

    (melden...)

  7. Ace-of-Bornheim sagt:

    Was für ein fett gemachter Trailer. Beeindruckend.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews