PS5: Analyst erwartet Ende 2020 Highend-Hardware für unter 500 Dollar

Kommentare (32)

Der Analyst Hideki Yasuda von Ace Research Institute hat auf Basis von Sonys jüngstem Geschäftsbericht die Prognose zum Eintreffen der PS5 auf den neusten Stand gebracht. Der Analyst erwartet Ende 2020 Highend-Hardware für unter 500 Dollar.

PS5: Analyst erwartet Ende 2020 Highend-Hardware für unter 500 Dollar

Nachdem Sony kürzlich den jüngsten Geschäftsbericht vorgelegt hat, nehmen sich Analysten die Zahlen vor, um ihre Prognosen entsprechend anzupassen. In diesem Zuge versucht man auch das Eintreffen der PS5 vorherzusagen.

Der in Japan für seine Prognosen zum Gaming-Markt bekannte Analyst Hideki Yasuda von Ace Research Institute hat auf Basis von Sonys aktuellem Geschäftsbericht seine Prognose zur PS5 auf den neusten Stand gebracht.

Yasuda erwartet die Veröffentlichung der PS5 für Ende 2020. Damit stimmt seine Erwartung mit den Erwartungen von anderen Analysten und Branchen-Experten weitgehend überein. Er geht weiterhin davon aus, dass sich die kommende NextGen-Konsole ähnlich gut wie die PS4 verkaufen wird.

PS5: Highend-Hardware für unter 500 Dollar

Für entsprechend schnelle Verkäufe soll die Kombination aus High-End-Hardware zu einem Preis von unter 500 Dollar sorgen. Darüber hinaus erwartet er, dass zum Launch mehrere AAA-Titel zur Verfügung stehen werden, die den Verkauf der Konsole fördern.

Genauere Vorhersagen seien aber nicht abzugeben, da die Verkaufszahlen laut dem Analysten auch vom Design und Stil der Konsole abhängt. Deshalb seien aussagekräftigere Prognosen erst möglich, wenn Sony die PS5 offiziell enthüllt hat.

Zum Thema: PS5: Patent von Sony deutet auf eine Abwärtskompatibilität hin

Welche Features die PlayStation 5 bieten wird, ist noch nicht bekannt. Klar dürfte sein, dass die Hardware deutlich leistungsfähiger sein wird, sodass native 4K-Auflösung zum Standard wird. Darüber hinaus wird spekuliert, dass Sonys Next-Gen-Konsole Abwärtskompatibilität zur PS4 bieten wird. Denkbar ist auch, dass PS5-Titel bis zu einem gewissen Punkt in niedrigeren Grafiksettings auch auf der PS4 laufen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Farbod2412 sagt:

    Es passt zwar nicht zu zu der News aber ich habe soeben per Email ein Beta Code bekommen von Division 2 falls wer Lust hast mit mir zu zocken kann mich adden PSN Name lautet Farbod1990

    (melden...)

  2. Weichmacher sagt:

    Es passt zwar nicht zum Thema, aber ich möchte gerne Eier kaufen, die L, nicht die M, kann mir jemand helfen?

    Zum Thema: und schon wieder, irgendein Analyst sagt irgendwas, und jetzt wird wieder heiß debattiert. Es kommt natürlich wieder jeder daher, muss natürlich wieder sagen was er/sie denkt, wann denn nun endlich die fünfte Generation auf den Markt kommt. Bitte, bereichert uns alle ihr Analysten.

    Nebenbei bemerkt, wer sich die PS5 zum Release holen will, hat sowieso keine Ahnung davon, denn laut einem Analysten, wird schon bald daraufhin die verbesserte PS5 Pro kommen und die Leute, die sich diese zum Release gekauft haben, sind entweder benachteiligt, oder aber müssen sich die Konsole nochmals kaufen.

    Masel Tov.

    (melden...)

  3. miller sagt:

    @Weichmacher Ich kaufe mir die Ps5 sofort. Du hast keine Ahnung denn nach der Ps5 kommt die Ps6 kannst ja auf die warten lol.

    (melden...)

  4. Weichmacher sagt:

    Oh.....man..... *Facepalm*

    (melden...)

  5. AlgeraZF sagt:

    Wenn die PS5 pro erscheint wird sie halt gekauft, und die normale PS5 wieder verkauft. Bei dem was einige immer schreiben, könnte man glatt denken ne Konsole kostet über 1000€.

    (melden...)

  6. Spastika sagt:

    500.- wäre der sweetspot. Wäre interessant ob Echtzeit Raytraceing ünterstützt wird auch wenn das vermutlich erst in der übernächsten Gen Standart wird. Vielleicht ja was für die Zwischengeneration.

    @Frauenarzt

    Ich war seit November nicht mer so oft hier. Wie viele Profile von dir hab ich verpasst?

    (melden...)

  7. bausi sagt:

    Richtig die ps5 direkt zu release und wenn wieder ne pro kommt wird die auch gekauft wo ist das Problem finde ich voll in Ordnung. Ohne die pro würde die normale ps4 mittlerweile ziemlich alt aussehen

    (melden...)

  8. Spastika sagt:

    Nochmal von vorne:
    500.-wäre der sweetspot. Wäre interessant ob Echtzeit Raytraceing ünterstützt wird auch wenns vermutlich richtig in der übernächsten Gen Standart wird. Vielleicht ja was für die Zwischengeneration.

    @Fr@uen@rzt
    Ich war seit November nicht mehr so oft hier. Wie viele Profile von dir hab ich verpasst?

    (melden...)

  9. cosanos sagt:

    Du sollst ja auch nicht jemanden beleidigen..Das hier ist ein Forum wo man diskutieren kann, aber Beleidigungen sind fehl am Platz hier..

    (melden...)

  10. merjeta77 sagt:

    Also langsam nerven die news über PS5.

    (melden...)

  11. Spastika sagt:

    cosanos

    Mir gehts auch nicht darum jemanden zu beleidigen und wer diese Worte im Kontext liest hat keinen Grund beleidigt zu sein.

    ein Filter versteht aber kein Kontext und kann leicht umgangen werden. Also schadet er mehr als er nützt.
    oder hast du das Gefühl die Leute hier sind netter zueinander seit der Filter da ist?

    Ich denke man findet einfach andere Wege sich zu beleidigen.

    (melden...)

  12. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Farbod2412 kann man überhaupt freunde zur Beta einladen lassen?

    @spastika es waren ca 3 Stück.

    (melden...)

  13. AlgeraZF sagt:

    @BloXBerg

    Im Forum meinte einer das wieder 3 Freunde eingeladen werden können.

    (melden...)

  14. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Sehr Nice, THX @ AlgeraZF

    (melden...)

  15. President Evil sagt:

    Ich sehe das wie Algera.
    Aber vielleicht wäre es wirklich gut, wenn man gleich zu Anfang zwei Versionen auf den Markt bringen würde.
    Ich zahle gern mehr als 500.- wenn der Gegenwert stimmt.

    So könnte sich dann jeder das holen, was ihm richtig erscheint

    (melden...)

  16. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Ey ich würde auch 800€ zahlen wenn ich dann a: nicht auf eine Pro-Version 4 Jahre später angewiesen bin, b: eine FERTIGE Konsole bekomme und c: exzellente Hardware verbaut wurde.

    Übrigens wünsche ich mir für die neue Konsolengeneration bessere Soundkarten, mich nervt es das wir Konsoleros nie anständig Ortbaren Sound genießen können.

    (melden...)

  17. AlgeraZF sagt:

    Ich würde es auch sehr begrüßen wenn Sony direkt 2 verschiedene Modelle anbietet. Hätte dann auch kein Problem das doppelte für die hochwertige Konsole auszugeben. Wird aber leider nicht passieren denke ich.
    Also bleibt nichts anderes übrig als später auf die pro umzusteigen. Denke aber das die PS5 pro schon deutlich früher erscheint als aktuell die PS4 pro. Vielleicht schon so 2 Jahre nach der PS5.

    (melden...)

  18. martgore sagt:

    800 € Für eine Konsole ? Ja, würde sich bestimmt durchsetzen, ein Kassenschlager ^^

    Selbst 500€ wird der Masse über aufstoßen und 2 Jahre warten lassen. Egal ob der Gegenwert stimmt. 400€ ist und bleibt bei den meisten die Schmerzgrenze.
    Ich rede nicht von "uns" verrückten, die alles kaufen, was unser Hobby einfacher und schneller macht. Sondern von der Masse, sprich, die die immer noch 1. von Werbespots von der neuen Konsole erfahren und sich die Konsole erst mal live anschauen und nicht blind kaufen. So verrückt wie das klingt, die machen den Markt aus.

    (melden...)

  19. BigB_-_BloXBerg sagt:

    @martgore aber die Ps2 zb hat doch auch deutlich über 800 DM gekostet. Wenn ich mir Ps4 und Pro zusammen rechne bin ich auch wieder bei knapp 800 €. Also wieso nicht direkt als Premium-Konsole anbieten? Wie du selbst sagst, gibt es Menschen wie "uns" die das gerne dafür Zahlen würden. Anstatt Highend Rechner lieber eine Oberklasse Konsole.

    (melden...)

  20. BigB_-_BloXBerg sagt:

    @AlgeraZF stimme ich voll und ganz zu

    (melden...)

  21. Spastika sagt:

    Für eine Stärke 800.- Version von Anfang an wäre ich je nachdem auch bereit zu investieren

    (melden...)

  22. Spastika sagt:

    martgore

    Die 800.- Version würde sich dann eher an Hardcore Gamer richten und mit den high-end PCs in Konkurrenz stehen.
    Kann gerade bei VR gaming vielleicht noch sinnvoll sein ein wenig mehr unter der Haube zu haben.

    (melden...)

  23. Buzz1991 sagt:

    100€ mehr reichen nicht aus um viel mehr Leistung zu bringen. Da müsste man schon statt einer Konsole für 400€ eine Pro-Version für 800€ bringen. Deshalb denke ich wird Sony bei entweder 400€ sein oder 500€, wo dann mehr Festplattenspeicher und eine bessere Kühlung vorhanden sein wird.

    In jedem Fall wird es nur ein Modell geben. Zwei Modelle ist völliger Quark. Die Abfrage ist nicht abzusehen und es gibt ohnehin schon Lieferengpässe bei jedem Startd er Konsole. Was ist, wenn das eine Modell unbedingt gefordert wird, aber nicht verfügbar ist? Sony würde sich nur schaden.

    Von mir aus kann es eine PS5 für 500€ geben. Mir ist vor allem wichtig, dass die Lautstärke stimmt. Die normale PS4 und die Pro der ersten Generation konnten bei rechenintensiven Spielen nervig laut sein. Die Pro der 3. Generation ist ein Genuss und lässt einen die Spiele mehr genießen. So und nicht lauter, eher leiser, möchte ich die PS5 haben.

    (melden...)

  24. deathparade sagt:

    @martgore Genau so schaut's aus. Die Core- oder Hardcore-Gamer sind nicht die breite Masse. Der Casual-Gamer ist halt in der Überzahl. Das sieht man ja auch an den Erfolg von Mobile-Spielen.

    (melden...)

  25. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Und warum genau dann nicht eine Premiumkonsole anbieten? VW hat auch kleine, günstige Seifenkisten im Angebot, aber auch den Phaeton.

    (melden...)

  26. President Evil sagt:

    @martgore & deathparade
    Genau! Deshalb würden sich zwei verschiedene Modelle für die zwei verschiedenen Zielgruppen ja auch anbieten.

    @Buzz
    Sicher wäre der logistische Aufwand etwas höher, aber kein Ding der Unmöglichkeit.
    Wie du selbst schreibst; Lieferengpässe sind auch mit nur einer Konsole wahrscheinlich.
    Und eine Ueberproduktion einer der Modelle ist eher unwahrscheinlich.
    Wenn eine zu Release weniger nachgefragt wird, hält der Vorrat halt einfach länger...

    Die Konkurrenz schläft schliesslich nicht und es dürfte in Sonys Sinn sein, beide Käuferschichten abzudecken.
    Denn auch wenn Casualkäufer die Mehrheit darstellen, sind Kernspieler die Kaufkräftigeren (besonders bei Software).

    (melden...)

  27. Buzz1991 sagt:

    @President Evil:

    Interessante Sichtweise. Ich denke aber, dass "dann hält der Vorrat einfach länger" auch mit höheren Kosten verbunden ist für Sony. Schließlich muss ja jemand diese auch irgendwo lagern.

    Ansonsten ist halt die Frage: Produziert Sony 1 Millionen PS5 Basis und 1 Million PS5 Pro oder gleich 1,5 Millionen PS5 Basis und nur 0,5 Millionen PS5 Pro? Es wird, so glaube ich, auf Engpässe hinauslaufen. Nur wäre es ganz blöd für Sony oder wen auch immer, wenn man die Nachfrage falsch abgeschätzt hat. Ein Apple oder Samsung kann das ja tun mit ihren Smartphone Modellen, aber Sony? Das Zwei-Varianten-Modell hat sich schon bei der PS3 (Japan/NA) zu Beginn nicht bezahlt gemacht.

    (melden...)

  28. BigB_-_BloXBerg sagt:

    @Buzz1991 das kann man mit einem Zeitversetzten Release lösen. Nicht lang, ein oder zwei Wochen versetzt. So kann man anhand der Vorbestellungen den Trend erkennen.

    (melden...)

  29. Weichmacher sagt:

    Vielleicht, nur vielleicht sollte man auch einfach mal abwarten?

    (melden...)

  30. President Evil sagt:

    @Buzz
    Klar fallen Lagerkosten an. Aber diese sind kaum erwähnenswert für so ein Unternehmen(Fallen auch bei einem Modell an).

    Versteh mich nicht falsch. Ich sage nicht: "Ich bin überzeugt davon, dass sie das tun."
    Ich würde mir das eher wünschen und bilde mir ein, dass es eine vorausschauende und langfristig lohnende Strategie wäre.
    Denn die Aussage hier, dass das Kern-Geschäft im Angesicht des Casual Markts vernachlässigbar sei entspricht sicher nicht der Realität.

    Spiele wie The Witcher, Monster Hunter, Souls ect. richten sich quasi ausschliesslich an Kern-Zocker und deren Verkaufszahlen sind einfach nicht tief genug um sie ignorieren zu können.
    Diese Kundschaft möchte hochwertige Hardware und sind auch bereit dafür zu zahlen.
    Und wenn das dann halt nur die Konkurrenz bietet...?

    Das mit der Japanischen PS3 sagt mir nichts. Was war denn da?

    (melden...)

  31. Buzz1991 sagt:

    @President Evil:

    Falls es so kommt, nehme ich es gespannt hin und werde abwägen. Ich zähle mich zu den Spielern, die gerne auch 100-200€ mehr hinlegen, wenn der Mehrwert stimmt.

    Man hat damals auf eine 20GB und 60GB PS3 gesetzt. Die 60 GB PS3 war 100$ teurer, hatte dafür aber auch die Kartenslots, WLAN und 40 GB mehr. Sony hat das für Europa nicht mehr getan und genauso wurde die Hardware-Emulation durch eine Software-Emulation getauscht.

    (melden...)

  32. Ilpadrino1989 sagt:

    habt ihr das nicht gehört das 2 verschiedene Xbox Konsolen im Jahr 2020 veröfentlicht werden , eine kann alles wie die zurzeit Xbox One X (wird natürlich auch neue Features bieten als die Xbox One X und wird glaube ich 299 bis 399 € kosten und die zweite neue Xbox die mächtigere wird die Standard 4K sein und bestimmt 499€ kosten. Das hat der Xbox Chef von Microsoft mitgeteilt! Ich glaube sogar das die neue Highend Xbox den Konsolenkrieg gewinnen, das hat sogar der Nostradamus prophezeit!

    (melden...)

Kommentieren

Reviews