Star Wars: Jedi Fallen Order – Laut EA werden die Fans begeistert sein – Enthüllung in den nächsten Monaten

Kommentare (18)

Electronic Arts hat bestätigt, dass die Enthüllung von "Jedi: Fallen Order" in den nächsten Monaten erfolgen soll. Laut dem EA COO und CFO Blake Jorgensen werden die Leute davon begeistert sein.

Star Wars: Jedi Fallen Order – Laut EA werden die Fans begeistert sein – Enthüllung in den nächsten Monaten

Das für die „Titanfall“-Reihe bekannte Studio Respawn Entertainment werkelt derzeit unter anderem an dem frisch veröffentlichten Free-to-Play-Battle-Royale-Shooter „Apex Legends“ und dem kommenden „Star Wars“-Titel „Jedi: Fallen Order“.

Genauere Details, geschweige denn Bilder oder Videos zum „Star Wars“-Spiel sucht man bisher aber vergebens. Allzu lange sollte das Warten auf Neuigkeiten zu dem Titel aber nicht mehr dauern. Wie die Verantwortlichen von Electronic Arts im Rahmen einer Telefonkonferenz zum jüngsten Geschäftsbericht mitgeteilt haben, sollen in den nächsten Monaten Details enthüllt werden. Bei welcher Gelegenheit die Enthüllung erfolgen soll, hat man noch nicht verraten.

Jedi Fallen Order: Enthüllung in den nächsten Monaten

Der Electronic Arts COO und CFO Blake Jorgensen bestätigte, dass die kommenden Enthüllungen die Fans umhauen werden:

„In den nächsten Monaten werden Sie Einblicke in das Star Wars-Spiel erhalten, und ich denke, Sie werden begeistert sein von dem, was Sie sehen.“

Zum Thema: Star Wars: Jedi Fallen Order – EA bescheinigt spektakuläres Gameplay

Als einer der obersten Entscheider bei Electronic Arts hatte Jorgensen bereits die Gelegenheit, einige Minuten des Spiels selbst in Augenschein zu nehmen. Dazu hat er verraten:

 „Wir haben letzte Woche mehr als zwanzig Minuten gespielt, und es ist außergewöhnlich in Bezug auf den Feinschliff, die Spieltiefe und das Gefühl, in der Star Wars-Welt als Jedi zu leben. Ich denke, die Leute werden davon begeistert sein.“

Eigenständiges Entwicklerteam

Wie Respawn Entertainment zuvor bereits bestätigt hat, sind im Studio mehrere Teams tätig, die unabhängig voneinander an unterschiedlichen Projekten Arbeiten. So werden „Apex Legends“ und „Jedi: Fallen Order“ von eigenständigen Teams entwickelt. Mehr dazu erfahrt ihr in dem Artikel zu dem Thema.

„Jedi: Fallen Order“ soll im Herbst dieses Jahres für PS4, Xbox One und PC veröffentlicht werden. Ein genauer Veröffentlichungstermin ist noch nicht bekannt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. freedonnaad sagt:

    Immer wieder diese leeren Versprechen. Die Leute bei EA sollten erstmal lernen, was Begeisterung bedeutet.

    (melden...)

  2. Aydinli67 sagt:

    EA und begeisterung ? Erbärmlich !!.

    Gebt mir DLCs Loot und MT. Nimm mein Geld EA. NIMM ES

    (melden...)

  3. StevenB82 sagt:

    Jedi, Jedi, Jedi, ich les immer nur Jedi.

    (melden...)

  4. Moonwalker1980 sagt:

    Natüüüüüürlich... Wers glaubt wird selig...

    (melden...)

  5. Moonwalker1980 sagt:

    StevenB82: Hahahahaha. Ha. Ha. H. a.
    Achso, das war ja gar nicht lustig... 🙁

    (melden...)

  6. StevenB82 sagt:

    Das sollte auch nicht lustig sein du H.i.r.n.i.
    Was bist du bloß fürn I.d.i.o.t.

    (melden...)

  7. Janno sagt:

    Ich bin da recht zuversichtlich, dass das Teil ziemlich klasse wird, da Respawn bisher großartige Arbeit abgeliefert hat. Titanfall 1 war klasse im MP, ebenso wie der zweite Teil, dessen SP-Kampagne der absolute Hammer war.
    Und selbst das neue "Apex Legends" macht im BR-Genre sehr viel richtig.

    (melden...)

  8. olli3d sagt:

    Hoffentlich wird es kein Shooter, ein ordentliches Star Wars RPG wäre der knaller.

    (melden...)

  9. dharma sagt:

    Enthüllt wird es denk ich auf der Star Wars Celebration mit einen Trailer.
    Gameplay dann auf der E3 bzw. EA Play

    (melden...)

  10. Spastika sagt:

    Es scheint fast als wollten sie das Game schon von vorne rein Scheitern lassen. Die kennen doch langsam ihren Ruf.
    Wieso zur Hölle lassen sie nicht einfach das Studio ihr game vorstellen oder lassen es wenigstens so scheinen. Wieso verbinden sie weiterhin so offen EA mit einem Starwars Projekt nach all der Schaisse die sie mit BF2 ablieferten?

    (melden...)

  11. Red_One sagt:

    War es nicht ea die behauptet haben singleplayer spiele wären tot, niemand will mehr singleplayer ?

    (melden...)

  12. VincentV sagt:

    Von dem was Respawn so erzählt hat könnte es halt wirklich was werden. Die Story von Titanfall 2 war jetzt nicht unbedingt was besonderes. Aber sie war gut umgesetzt. Also ein bisschen Hoffnung kann man haben. Kontrolle ist aber besser. 😀

    (melden...)

  13. Spastika sagt:

    Moonwalker1980
    Ich weiss er nervt aber langsam grenzts an Mobbing.

    (melden...)

  14. Spastika sagt:

    Red_One

    Ist schon bekannt dass es single-player wird?

    (melden...)

  15. VincentV sagt:

    Ja es ist Singleplayer. Ob es zusätzlich ein MP gibt weiß man glaub ich nicht.

    (melden...)

  16. Aydinli67 sagt:

    Singleplayer. Geil. Fürn Vollpreis bekommen wir bestimmt die erste Mission. Wer vorbestellt bekommt Mission 2 on TOP.

    (melden...)

  17. Subject 0 sagt:

    EA und Singleplayer das glaube Ich erst wenn es wirklich so ist.
    Möge die Macht mit euch Gamern sein.

    (melden...)

  18. Shaft sagt:

    die echten infinty ward leute machen star wars. und das beste: dice hat seine finger nicht im spiel. könnte gut werden, wenn ea seine gierigen kleinen geldfinger hinter dem rücken festbindet.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews