Kill la Kill The Game IF: Ausgiebiges Gameplay zweier Kämpferinnen gezeigt

Kommentare (3)

Im Live-Stream präsentierten die Verantwortlichen zwei Charaktere des Kampfspiels. Das umfangreiche Gameplay kann im Video nachgeholt werden.

Kill la Kill The Game IF: Ausgiebiges Gameplay zweier Kämpferinnen gezeigt

Umfassendes Gameplay vom Kampfspiel „Kill la Kill The Game: IF“ ist durch die Verantwortlichen von Arc System Works und APlus Games veröffentlicht worden.

Arc System Work ist durch die Fighting-Reihe „BlazBlue“ bekannt, während APlus Games durch dem Action-RPGs wie „Little Witch Academia: Chamber of Time“ auf sich aufmerksam machte.

Im Gameplay-Video werden die beiden Kämpferinnen Nui Harime und Ragyo Kiryuin in Aktion präsentiert.

„Kill la Kill The Game: IF“ soll im Laufe des Jahres 2019 für die PlayStation 4, Switch und den PC erscheinen.

Die knapp 16 Minuten Gameplay sind im folgenden Video zu sehen.

Quelle: Gematsu

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. RETROBOTER sagt:

    Ein wirklich sehr guter, abgedrehter Anime mit fantastischem old school Look. Das Game denke ich wird durch die Entwickler sehr gut, aber kommerziell eben denke ich das es nicht hinhaut, wie leider so oft mit Beat em up´s da sie nicht die Shooter/kiddys Masse anspricht und viel zu komplex sind Combos usw.!

    (melden...)

  2. giu_1992 sagt:

    Artstyle ist total abgefucked, sehr geil

    (melden...)

  3. Magatama sagt:

    Manga war sehr sehr cool, Beat'em ups interessieren mich leider nicht, obwohl ich ein alter Sack bin 🙂

    (melden...)

Kommentieren

Reviews