Doom Annihilation: Erster Trailer enttäuscht die Fans – Entwickler distanzieren sich von der Verfilmung

Kommentare (13)

Am gestrigen Abend erreichte uns der erste Trailer zur kommenden Verfilmung "Doom Annihilation". Dieser enttäuschte nicht nur die Fans. Darüber hinaus distanzierten sich die Entwickler von id Software via Twitter von den Film.

Doom Annihilation: Erster Trailer enttäuscht die Fans – Entwickler distanzieren sich von der Verfilmung

Aktuell arbeiten Universal 1440 Entertainment und Universal Pictures Home Entertainment an einer weiteren Verfilmung zur legendären „Doom“-Reihe.

Der nächste Film trägt den Namen „Doom Annihilation“ und wird im Herbst über physische Medien und ausgewählte Streaming-Portale vertrieben. Der Verkaufsstart erfolgt im Herbst. Als Einstimmung auf das Ganze wurde am gestrigen Abend ein erster Trailer zur Verfügung gestellt. Für Vorfreude sorgte dieser allerdings nicht. Ganz im Gegenteil.

Fans reagieren enttäuscht

Wirft man einen Blick auf die Video-Plattform YouTube, dann wird schnell deutlich, dass die Fans mit dem ersten Trailer beziehungsweise „Doom Annihilation“ an sich alles andere als zufrieden sind. Zum Zeitpunkt dieser Meldung bringt es der erste Trailer zur Verfilmung auf rund 800 „Likes“ bei mehr als 11.000 „Dislikes“.

Zum Thema: Doom Annihilation: Frische Details und Schnäppschüsse zur neuen Verfilmung

Neben den Spielern scheinen auch die Entwickler von id Software wenig angetan zu sein. Auf Nachfrage distanzierten sich die Verantwortlichen des Studios von „Doom Annihilation“ und wiesen kurz und knapp darauf hin, dass sie in die Arbeiten am Film nicht involviert sind. Eine kurze Aussage, die innerhalb der „Doom“-Community durchaus Wellen schlägt.

Beispielsweise sehen Nutzer in der Aussage „Die passiv-aggressivste neutrale Aussage, die sie jemals in ihrem Leben gesehen haben“. Bei id Software dreht sich derzeit alles um die Arbeiten an den beiden Shootern „Rage 2“ und „Doom Eternal“.

Quelle: Comicbook

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Ridgewalker sagt:

    Verstehe ich nicht warum ID Software um ihre Marke etwas machen lassen was ich nicht gefällt. Kenne den Trailer aber nicht.

  2. freedonnaad sagt:

    Hängt da Uwe Boll mit drin?

  3. boddy sagt:

    Man muss halt aber auch sagen, dass Doom vielleicht nicht die beste Marke ist einen Film zu machen. Vielleicht wäre hier ein Film im Stile von Hardcore Henry (aus der Sicht des Space Marines) das Richtige, dieser würde dann halt wahrscheinlich aufgrund der Brutalität nirgendwo gezeigt werden können.
    Bin mir nicht sicher was ich von einem Doom Film erwarten sollte!?!?

  4. bulku sagt:

    Nö ich glauch Til Schweiger 😀

  5. JigsawAUT sagt:

    Naja der erste Doom-Film mit Dwayne Johnson und Karl Urban von 2005 war nicht sooo schlecht... halt nicht leicht eine vernünftige Story für eine Verfilmung im Doom-Universum!

  6. Sorata sagt:

    Auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache!
    Hir sieht man auch wieder das auf Krampf eine weibliche Heldin integriert wird!
    Und seien wir mal ehrlich Doom war nie dafür ein Kandidat!
    Was soll der Mist?

  7. Saleen sagt:

    What The Hell is that?!

    Der Doomslayer ist nirgends zusehen und das Setting ist die selbe scheiße wie mit The Rock nur weiblich 😀

    Kein Wunder...das wird so hart floppen

  8. Spastika sagt:

    Doom funktioniert als trashiges Gorefest mit dümmlichen Macho Männern und platten Sprüchen.

    Dass man da jetzt diesen Starke Frau Archetyp reinquetschen muss und daraus einen trocken ernsten Militärfilm mit einer priese politischer Korrektheit macht...

    Meinetwegen hätten sie dem Film besser ohne die Doom Lizenz gedreht.

  9. ras sagt:

    Ufff hatte ja stellenweise angst das die arme frau im trailer von der waffe zerdrückt wird, die könnt son Teil nichtmal ansatzweise tragen:P

  10. Michael Knight sagt:

    die waffen sind aus pappe, das sieht man ganz klar in dem trailer! jeder kann das tragen.

  11. Emzett sagt:

    Warum lassen die Spiele nicht einfach Spiele sein und Filme Filme??

    Zwei komplett unterschiedliche Erfahrungen - Aber nein! Man muss ja alles zusammen verwursten....

  12. Ezio_Auditore sagt:

    Alter was das für Durchfall. Da ist ja GZSZ besser produziert Hahahah

    Sogar der mit the Rock ist hochwertiger produziert als dieser Trailer

  13. Accounting sagt:

    Ich werd mir illegal reinziehen..

Kommentieren

Reviews