Final Fantasy: Trailer stimmt auf kommende Veröffentlichungen ein

Kommentare (19)

In diesem Jahr werden verschiedene neue Projekte auf Basis der "Final Fantasy"-Marke das Licht der Welt erblicken. In einem frisch veröffentlichten Trailer stellt Square Enix die Titel vor.

Final Fantasy: Trailer stimmt auf kommende Veröffentlichungen ein

Zu den erfolgreichsten Marken des japanischen Publishers Square Enix gehört seit jeher die „Final Fantasy“-Serie, die in den letzten Jahren zahlreiche Plattformen unsicher machte.

Wie in den vergangenen Wochen bekannt gegeben wurde, dürfen sich die Anhänger der Reihe auch 2019 über diverse Neuveröffentlichungen freuen. Unter anderem finden die überarbeiteten Neuauflagen zu „Final Fantasy VII“ und „Final Fantasy IX“ den Weg auf die Xbox One sowie Nintendos Switch.

Chocobo’s Mystery Dungeon Every Buddy! und mehr

Die Umsetzungen entsprechen technisch wie spielerisch dem, was bereits in den PlayStation 4-Fassungen geboten wurde. Zu den weiteren Neuveröffentlichungen in diesem Jahr gehört die Remastered-Version „Chocobo’s Mystery Dungeon Every Buddy!“, die am 20. März und somit in der nächsten Woche für die PS4 erscheint.

Zum Thema: Chocobo’s Mystery Dungeon Every Buddy: Gameplay und Änderungen der Neuauflage gezeigt

„Chocobo’s Mystery Dungeon: Every Buddy!“ ist die überarbeitete und erweiterte Neuauflage des bereits 2007 veröffentlichten Titels „Final Fantasy Fables: Chocobo’s Dungeon“. Es werden unter anderem neue Dungeons, ein neues Kumpel-System und ein lokaler Koop-Modus geboten. Die Spieler können also zusammen mit einem Freund im Koop Monster und andere Charaktere als Verbündete rekrutieren und die zufällig generierten Dungeons von Monstern befreien.

Anbei der versprochene Trailer zu den kommenden Veröffentlichungen auf Basis der „Final Fantasy“-Reihe.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. giu_1992 sagt:

    Final Fantasy 9 heute nach 50 Stunden auf der Switch zuende gezockt, für den Handheld Modus und einige Stunden am TV perfekt und mit Abstand der Beste Teil jemals, aber so völlig auf dem Fernseher, fände ich bei dem Game glaube ich zu abstrengend. Zum Game selbst: wer das Game ohne Cheats abschließt verdient meinen Respekt. Habe Sie zum Ende hin nutzen MÜSSEN, weil es einfach krass schwer wurde. Für die letzten Bosse hätte ich 10-20 Stunden mindestens trainieren müssen, keine Ahnung, wie man das als Kind gepackt hat

    (melden...)

  2. Dreamstorm sagt:

    Naja früher hat man so lange Trainiert.
    Oben beim Tatzelwurm und alle Skills gelernt etc. FF9 hatte ich nicht unter 100 Stunden durch.

    Mich wundert es, dass SE auf einmal alles auf die anderen Konsolen bringt... vielleicht gibts doch noch Hoffnung für Xenogear chronicle 2 auf PS4 xD

    (melden...)

  3. President Evil sagt:

    FF9 <3

    (melden...)

  4. CBandicoot sagt:

    Also meinen ersten run hab ich ohne die Power Up Cheats gemacht, außer dem Speed Modus, vorallem zum Trainieren ist das unendlich angenehm da man sich etliche Stunden erspart.

    Ja damals hab ich etlich Stunden in den verschiedesten Dungeon Trainiert damit ich den Boss danach packe ^^
    Und noch ohne Autosave, ein Game Over konnte da stunden kosten :'D

    (melden...)

  5. SchatziSchmatzi sagt:

    Wo bleibt FFVIII? Kann doch nicht sein, dass der Titel aussen vor bleibt. Will SE noch bis zur Veröffentlichung der PS5 warten? Wie heißt es so schön: Das Beste kommt zum Schluss.

    (melden...)

  6. Marv Potter sagt:

    FF X und FF Crystal Cronicles werde ich mir auf jeden Fall noch mal holen.
    Alles andere reicht mir es einmal zu besitzen.

    (melden...)

  7. Saleen sagt:

    Ich frag mich auch warum kein FF8 in den Store kommt
    Kann doch nicht so schwer sein
    Zudem bin ich absolut kein Fan von der 9er Variante auch wenn es spielerisch klasse war

    FF8 für die Switch und ich würde das Ding wieder anschmeißen

    (melden...)

  8. McCloud sagt:

    @SchatziSchmatzi

    Final Fantasy 8 kommt nicht, weil SquareEnix quasi den Quellcode bzw. den ganzen Entwicklungsstand in der Archivierung "verloren" hat. Google das Mal für mehr Informationen. Fakt ist die wollen zwar, aber können wohl nicht. Ob es dementsprechend überhaupt jemals ein remaster geben wird weiß keiner. Vermutlich würde dann eher ein Remake kommen, da der Teil aber nicht so beliebt war wir 7 oder 9 ist auch dies nicht sonderlich wahrscheinlich. Habe ihn auch gemocht 🙁

    (melden...)

  9. Hendl sagt:

    FF9 habe ich damals in einer Spielhalle die nur aus Konsolen bestand (konnten Stunden weise gemietet werden) in Thailand gezockt... war genial !
    FFVII nicht beendet, von daher erwarte ich diesen Teil sehnlichst !!!

    (melden...)

  10. Aha_interessant sagt:

    FF8 > FF9 > FF7

    (melden...)

  11. SchatziSchmatzi sagt:

    @McCloud
    Ohh.. danke. Aber wie kann sowas passieren?
    Theoretisch gesehen könnte man das Game von der PS1 oder PC kopieren oder stelle ich mir das zu einfach vor?

    (melden...)

  12. Weichmacher sagt:

    Nichts geht über FF7.

    (melden...)

  13. KennY1337 sagt:

    Da fehlt eindeutig FF-T

    (melden...)

  14. President Evil sagt:

    Für mich:
    FF9 > FF6 > FF10 > FF7 >> FF8 >> FF12 >>>>> FF15

    (melden...)

  15. Saleen sagt:

    @McCloud

    Danke für die Information.
    War mir bisher nicht bekannt, aber ich las etwas darüber was mir meinen Gedankengang bestätigt hat

    Das Studio hinter den beiden Remakes Metal Gear Solid 2-3 musste genau aus diesen Grund das Spiel per ISO Datei zu Rippen weil Kojima die ursprünglichen Codes verloren hat ^^

    Um damit ihre HD Versionen neu zubeleben

    Trotzdem interessant weil es nun viele Leute gibt, die sich deswegen wundern

    Alle wollen ein Teil 8 und deswegen gibt es auch Meinungen die das auf Linzenzbasis plädieren

    MythenAkte im Gaming Bereich 😀

    (melden...)

  16. Nike sagt:

    FFIX ist mein Lieblingsteil, weil auch mein aller erster Final Fantasy und seitdem auch Fan der Reihe.
    Habe es aber auch schon auf der PsVita gezockt. Als Handheld super, aber vor dem 50 zoll fernseher würde ich mir das nicht mehr antun. Dafür ist das Spiel zu sehr in die Zeit gekommen.

    (melden...)

  17. SchatziSchmatzi sagt:

    @McCloud
    Danke auch nochmal für die Information. Jetzt wo der Grund vorhanden ist, ist es auch nachvollziehbar warum es nicht mehr veröffentlicht wird 🙁 Hoffe trotzdem noch auf eine Möglichkeit FFVIII für die Konsolen zu portieren.

    @President Evil
    Ich sehe unsere Geschmäcker sind sehr ähnlich ^^ Meine Favoriten :
    FFIX>FFVI>FFVII>FFX>FFII>FFIII>>>>>>>>FFXV

    (melden...)

  18. BigBOSS sagt:

    Nun das der Master von FF8 verloren ist, natürlich ärgerlich.
    Aber das man es nicht reproduzieren kann ist schlicht falsch.

    Eine Isodatei zu entpacken ist kinderleicht, was danach zum vom
    Vorschein kommt ist noch leichter. Meistens ist es eine pkg Datei oder elf,
    diese Dateien sind ähnlich wie winrar, nur das der Entwickler eben diese Datei Entpacker besitzen. Sogar Sony müsste diese besitzen um spiele zu verschlüsseln.

    Das einzige was ein Problem darstellt sind dann die Cutscenes, diese kann man
    nicht verbessern, aber dafür die Assets (Umgebung, Char, Bilder)etc.
    Den Sourcecode kann man über reverse Engineering bekommen, aber ist halt mit aufwand verbunden. Bei 10 Leuten die daran arbeiten, würde es Ca. 1 Monat dauern.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews