Sekiro: Shadows Die Twice – Download-Größen der PS4-Version und des Day One-Updates bestätigt

Kommentare (19)

Wenige Tage vor dem offiziellen Release von "Sekiro: Shadows Die Twice" sickerte die Download-Größe der PlayStation 4-Version durch. Selbiges gilt für die Größe des Day One-Updates, die das Fantasy-Abenteuer auf die Version 1.01 hebt.

Sekiro: Shadows Die Twice – Download-Größen der PS4-Version und des Day One-Updates bestätigt

Ende der Woche erscheint mit „Sekiro: Shadows Die Twice“ der neueste Streich der „Dark Souls“-Macher von From Software.

Nachdem vor wenigen Tagen bereits bestätigt wurde, dass die Xbox One-Version von „Sekiro: Shadows Die Twice“ recht klein ausfällt, sickerte nun durch, dass selbiges für die Umsetzung auf die PlayStation 4 gilt. So setzt das neue Fantasy-Abenteuer von From Software auf Sonys Heimkonsole einen 12,52 Gigabyte großen Download beziehungsweise eine entsprechende Installation voraus.

Update 1.01 steht zum Launch bereit

Beim Download und der Installation des Hauptspiels bleibt es allerdings nicht. Stattdessen gehört auch „Sekiro: Shadows Die Twice“ zu den Titeln, die zum Launch den Download ein Day One-Update voraussetzen. Das Update auf die Version 1.01 ist ab sofort verfügbar bringt es in der PlayStation 4-Version des Action-Spektakels auf eine Download-Größe von knapp 3,7 Gigabyte.

Zum Thema: Sekiro Shadows Die Twice: Neuer Trailer gibt einen Gesamtüberblick zum neuen From Software-Kracher

Konkrete Details zu den Inhalten des Day One-Updates liegen noch nicht vor. Man kann aber wohl von den üblichen Verbesserungen in Form von Bugfixes, Performance-Optimierungen und ähnlichen Maßnahmen ausgehen. Sollte der offizielle Changelog veröffentlicht werden, reichen wir diesen natürlich umgehend nach. In Europa erscheint „Sekiro: Shadows Die Twice“ am 22. März 2019 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC.

Offiziellen Angaben zufolge dürfen sich die Anhänger von From Software in „Sekiro: Shadows Die Twice“ auf den mittlerweile fast schon obligatorischen knackigen Schwierigkeitsgrad freuen. Darüber hinaus werden kleinere Neuerungen wie ein Held versprochen, der aktiv auf seine Umwelt reagiert und im Gegensatz zu den Helden aus „Dark Souls“ mit den NPCs spricht. Laut From Software wartet auf diesem Weg eine komplett neue Art des Storytellings.

Quelle: Gamepur

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Boyka sagt:

    Puh das scheint echt etwas ZU mager.. der oberknaller Kracher von den FromSoftware Machern hat wohl vllt etwas zu wenig Inhalt?

    (melden...)

  2. xjohndoex86 sagt:

    Dark Souls 2 hat auch nur 13 GB und ist ein Monster an Inhalt. Vllt. sind einfach nicht so viele Assets nötig. Vllt. ist aber auch nur die Grundinstallation angegeben zum Starten und es folgen noch 20 GB nachträglich. Alles möglich.

    (melden...)

  3. VincentV sagt:

    Größe eines Games hat nichts mit dem Inhalt zu tun :p

    (melden...)

  4. Gurkengamer sagt:

    Heute Versandt , Morgen da 😀

    Weiß jemand mit wieviel fps das Spiel auf der normalen PS4 läuft ?

    (melden...)

  5. Ridgewalker sagt:

    DS2 ist aber ein schlechter Vergleich... Wenn es so groß wird wie BB dann ist alles io.

    (melden...)

  6. Kenth sagt:

    Die Größe wundert mich nicht bei der Steinzeitgrafik.

    (melden...)

  7. merjeta77 sagt:

    Ich glaube auch das liegt an schlechten Grafik. Ich werde morgen alle Geschäfte abklappern vielleicht bekomme ich ja 2 Tage vor Release. Und wenn nicht dann halt Donnerstag mein Glück versuchen.

    (melden...)

  8. Trinity_Orca sagt:

    typisch gierige activision kostet das spiel 70 euro im store. dmc als vergleich 60

    na wie das mal aus geht mit from software und activison. wären lieber bei namco oder sonst wen geblieben

    (melden...)

  9. spider2000 sagt:

    @Gurkengamer

    laut letzter info von Digital Foundry wird es auf der normalen PS4 konsole 30 fps haben.
    bei der PS4 Pro schwanken die fps zwischen 30-60 fps. genaueres weiß man erst nach dem day one patch bei der PS4 Pro.

    ich werde es auf dem pc spielen, damit ich mindestens 60 fps habe zu jeder zeit.

    (melden...)

  10. VisionarY sagt:

    ich hols mir auch fürn pc
    wenns gut ist evtl später mal die GOTY edition für die ps4/ps5

    (melden...)

  11. ps3hero sagt:

    "Puh das scheint echt etwas ZU mager.. der oberknaller Kracher von den FromSoftware Machern hat wohl vllt etwas zu wenig Inhalt?"

    Ist das 4k? Denke nicht. Dazu kommt das die japanischen Spiele meist besser optimiert sind, die können es halt einfach.

    Habe mal in einem Interview mit einem Developer gelesen das teilweise bis zu 30% des Disc Inhalts nicht mehr zuzuordnen sind (Texturen etc.), man haut es aber mit auf die Disc sicherheitshalber.

    (melden...)

  12. VincentV sagt:

    @Trinity_Orca

    From hat schon in der Vergangenheit mit Activision gearbeitet.
    Zudem kosten auch Bandai Games im Store 70€..weils einfach neuer Standard ist im Grunde.

    (melden...)

  13. spider2000 sagt:

    wow, echt 70 euro für die PS4 version?
    da bin ich froh nur 38 euro für die PC version bezahlt zu haben im Key Shop.

    (melden...)

  14. Gurkengamer sagt:

    Im psn Store kosten doch alle neuen triple A Spiele an die 70€ ...

    (melden...)

  15. ManHunter31 sagt:

    Nur 12GB :O

    (melden...)

  16. Yaku sagt:

    habe diesmal auch Glück.
    Laut DHL ist es morgen da.

    (melden...)

  17. spider2000 sagt:

    @Gurkengamer

    sogar im PSN Store bezahle ich viel weniger, da ich immer günstig guthaben für das PSN mir im key shop kaufe. da bekommt man ab und zu 50 euro guthaben für 38 euro. ich habe im PSN store noch nie den vollen preis bezahlt.

    (melden...)

  18. SchatziSchmatzi sagt:

    @VincentV

    Das ist doch nur eine Erziehung seitens der Entwickler/Publisher, die im Gegenzug für Bequemlichkeit hingenommen wird. Würden die betroffenen Leute, die diese Masche wegen Faulheit unterstützen, den Kopf einschalten und sich die Retail im Laden kaufen, wäre der Preis der Digital Version wesentlich attraktiver, also somit günstiger. Leider ist der Trend unaufhaltbar. Die neue Generation an Gamer sind eh alle Jung und somit lassen die sich auch leicht formen and manipulieren.

    (melden...)

  19. VincentV sagt:

    Ich kaufe Retail 😀 Wollte nur sagen das Activision einfach nur das tut was eben jeder tut.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews