Driveclub und StarBlood Arena: Die Server gehen bald vom Netz

Kommentare (31)

Sony hat die Abschaltung der Online-Server für "Driveclub" und "StarBlood Arena" angekündigt. Während das PS4-Rennspiel weiterhin im Offline-Modus spielbar bleibt, wird der zweitgenannte Titel komplett unspielbar.

Driveclub und StarBlood Arena: Die Server gehen bald vom Netz

Sony Computer Entertainment wird die Server für „Driveclub“, „Driveclub VR“ und „Driveclub Bikes“ sowie „StarBlood Arena“ in absehbarer Zeit abschalten.

Die „Driveclub“-Titel werden zudem aus dem PlayStation Store entfernt. Ab dem 01. September 2019, 00:59 Uhr unserer Zeit stellt Sony den Verkauf von „Driveclub“, „Driveclub VR“ und „Driveclub Bikes“ sowie sämtlicher Season Pass-Angebote und DLCs für diese Spiele ein.  Bereits am 31. August 2019 wird der Verkauf der Digital-Versionen von „Driveclub“ eingestellt. Die Online-Server werden dann am 1. April 2019 vom Netz gehen.

Durch die Abschaltung der „DriveClub“-Server wird es ab dem 1. April 2020 einige Einschränkungen für das Spiel geben, da die Online-Features auch in den Singleplayer-Modus integriert sind.  Die nachfolgende Liste verrät die Details:

Driveclub Server Abschaltung

Du kannst dann nicht mehr:

  • deinen Season Pass online verwenden
  • deinen Club online und bei Multiplayer-Events oder -Touren repräsentieren
  • im Online-Multiplayer-Modus spielen und an Challenges teilnehmen
  • deine eigenen Events erstellen
  • in Ranglisten spielen oder Statistiken und Fortschritte teilen

Du kannst weiterhin:

  • deinen Season Pass in allen Singleplayer-Offline-Modi verwenden
  • alle Spiele (DC, DC VR und DC Bikes) und DLC-Singleplayer-Funktionen im Offline-Modus spielen
  • Trophäen im Singleplayer/Offline-Modus sammeln

StarBlood Arena Serverabschaltung

Auch die Online-Server für den PS4- und PlayStation VR-Titel „StarBlood Arena“ werden vom Netz genommen. Das geschieht bereits am 25. Juli 2019. Da man zum Spielen dieses Titels online sein muss, ist dieses Spiel ab diesem Datum nicht mehr spielbar.

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. martgore sagt:

    Mario Kart auf dem snes kann ich heute immer noch im vollem Umfang spielen

    (melden...)

  2. Zockerfreak sagt:

    Driveclub muss ja ein richtiger Reinfall für Sony gewesen sein.

    (melden...)

  3. Drache sagt:

    Sehr schade in Bezug auf DriveClub, insbesondere die Zeitenlisten online waren sehr motivierend. Das nun die Server abgeschaltet werden ist schade, aber kein Weltuntergang es kann trotzdem noch vollumfänglich gespielt werden.
    Was mich viel mehr stört wie schnell neue Marken mit großem Potential von Sony aber auch Microsoft fallen gelassen werden.
    DriveClub war ein tolles Spiel und die Chance für ein Teil 2 hätte Evolutions Studio absolut verdient gehabt, aber nein Sony musste Evolution Studios ja unbedingt schließen. Mit DriveClub bzw. einem Nachfolger hätte man ein Pendant zu der erfolgreichen Forza Horizon Serie gehabt / etablieren können, aber Sony bevorzugt ja offensichtlich alles auf die Karte Polyphony Digital zu setzen ..... in meinen Augen ein Fehler wie man an GT Sport sieht ..... Na ja ........
    Oder Microsoft mit Ryse Son of Rome In meinen Augen ein fantastisches Setting, visuell, technisch und musikalisch über jeden Zweifel erhaben. Story / Gameplay war ebenfalls in Ordnung. Für ein Erstlingswerk absolut in Ordnung mit sehr großem Potential für mögliche Nachfolger, aber durch eher negative Bewertungen seitens der Presse sah man wohl von einem Nachfolger ab. Schade !

    (melden...)

  4. 90ziger sagt:

    Driveclub war Bombe. Hat mich mehrere Tage am virtuellen Lenkrad festgehalten bzw fesseln können. War richtig spaßig. Schade das es so schnell vom Netz geht. Hoffe sie verwirklichen einen zweiten Teil. Das wäre richtig geil.

    (melden...)

  5. SEEWOLF sagt:

    Wenn diese Games sowieso immer weniger Leute zocken, wovon man ausgehen kann, ist eine Abschaltung der Server nur folgerichtig.

    (melden...)

  6. Konrad Zuse sagt:

    Ressourcen müssen gespart werden. Die aktuellen Spielerzahlen scheinen das ja zu rechtfertigen. Ich fand Driveclub ziemlich gut. Anfangs war es zwar mehr als ausbaufähig (vor allem im Vergleich zum damaligen Forza Horizon 2) aber es hat sich mit der Zeit zu einem soliden Racer entwickelt.

    (melden...)

  7. bulku sagt:

    Gottseidank, DC war mein Fehlkauf des Jahrzehnts...

    (melden...)

  8. Buzz1991 sagt:

    FU, Sony. Gerade DRIVECLUB mit dem motivierendsten Herausforderungs- und Ranglistensystem seit Jahren in einem Rennspiel.

    Wenn man sich ansieht, wie schlecht dagegen GT:S in diesem Bereich ist, kriegt man Schüttelfrost.

    @90iger:

    Das Studio existiert nicht mehr.

    (melden...)

  9. Buzz1991 sagt:

    @PLAY3:

    Im Text steht "1. April 2019" an einer Stelle. Richtig ist "1. April 2020".

    @Zockerfreak:

    Vor der Schließung gab es noch die Meldung, dass man zufrieden sei mit den VKZ. Eher vermute ich, dass man keine Zukunft für die Reihe sah.

    ---------------------------------------------------------------------

    Der Verkaufsstopp selbst wundert mich nicht. Lizenzen laufen irgendwann aus. Auch Forza Horizon 2 ist seit September 2018 nicht mehr kaufbar, also nur vier Jahre am laufen gewesen.

    Was ich aber blöd finde, dass man zum 1.4.2020 gleich die Server abschaltet. Damit raubt man DRIVECLUB einen Teil des Reizes.

    (melden...)

  10. StevenB82 sagt:

    Schöne, geile, neue Onlinewelt. Daran sieht man wie schnell etwas komplett wertlos gemacht werden kann, das darf ich ja dann bei allen Titeln erwarten, die ich noch im Besitz habe und weiterhin spielen wollte.
    Also alle nochmal auf ner externen sichern, wenn man dann auch die Updates und DLCs nicht mehr laden kann.
    Dann werd ich mich schonmal langsam von meinem Hobby verabschieden und die PS5 von der Einkaufsliste streichen.

    (melden...)

  11. Drache sagt:

    @StevenB82
    Also, wenn du ein Titel digital & evtl. DLCs gekauft hast und diese aus dem Store entfernt werden bzw. nicht mehr zum Kauf angeboten werden kannst du sie dir später jederzeit wieder herunterladen.
    Das bedeutet nur Neukäufer haben ab dem Datum X nicht mehr die Möglichkeit sich den Artikel & DLC s im Store zu kaufen.
    Bsp. Die GT5 Demo Eiger Nordwand falls du Sie damals geladen hattest kannst du sie dir heutzutage immernoch runterladen, obwohl sie schon seit langem aus dem Store entfernt wurde .....
    Ps: Warum soll DriveClub dadurch " wertlos " werden ? Die Preise der Disc Version werden erheblich steigen insbesondere für die " Special Edition " und dann auch noch " originalverpackt " wie ich z.B noch eine besitze die ich aber sicherlich nicht veräußern würde egal wie hoch der Preis dafür steigt .......

    (melden...)

  12. StevenB82 sagt:

    Ich erkundige mich dann nochmal wenn es soweit ist. Gran Turismo und Driveclub sind ja dann Lizenztechnisch nochmal ein Unterschied.

    (melden...)

  13. Arkani sagt:

    Krass...und NFS HP 2010 is immer noch online. 🙂

    (melden...)

  14. pasma sagt:

    Eine Schande sowas. Und dann noch Geld (PS Plus) dafür verlangen!
    An alle verblendeten Fanboys à la @SEEWOLF frage ich nur: Was habt ihr davon?
    Ja, in absehbarer Zeit. Aber doch nicht nach 3 bzw. 5,5 oder 3,5 Jahren. Ein Spiel, wie Driveclub sollte schon bis
    mindestens zur nächsten Konsolengeneration online spielbar sein. Wenn nicht noch sogar bis es wirklich niemand bis kaum noch jemand online spielt. (Mit kaum meine ich 1 f*cking Spieler! Auf der Verpackung steht, dass man mindestens 2 Spieler
    braucht, um es miteinander spielen zu können)
    Aber da sind die Gesetze ja "etwas" anders.

    StarBlood Arena kann man (angeblich!) auch im Einzelspielermodus spielen.
    Aber dieses Spiel benötigt ständig eine Internetverbindung.
    Wie erklärt man, dass man es gar nicht mehr spielen kann?
    Solche Spiele brauchen wenn dann einen Offline Patch. Aber nein, es steht ja anders auf der Verpackung xD

    (melden...)

  15. pasma sagt:

    @Arkani psst, verrate uns nicht. 😉
    Sogar RR7 ist noch online spielbar, obwohl ich letztens wirklich NIEMAND mehr gefunden habe. 😉

    (melden...)

  16. Twisted M_fan sagt:

    Ist zwar schade aber so geht es vielen Rennspielen das irgendwann die Server offline gehn.Auch war es Online nicht gut spielbar weil das nur ein gerempel war.Viel tauriger ist das Sony dieses tolle Studio quasi abgestoßen hat.Driveclub finde ich mega klasse ich hatte es sehr lange gespielt im Singel.

    Schlecht verkauft hat es sich nicht wie ich mal gelesen hatte,nur das es etwa 1 Jahr verspätet auf den Markt kam war vielleicht der auslöser.Dazu war der Online Modus der zu release nicht funktionierte die reinste katastrophe gewesen.Möchte nicht wissen was zu dieser zeit bei Evolution Studios abgegangen ist.Sehr sehr schade um die Entwickler.Onrush war dann wohl der Todesstoß gewesen was sich Miserabel,um nicht zu sagen gar nicht verkauft hat.

    (melden...)

  17. SEEWOLF sagt:

    @pasma

    Sieh die Welt, wie sie ist und orientiere dich an wichtigeren Dingen. Deine völlig unnötige Verblendung für ein in die Jahre gekommenes Videospiel wird dir auch noch bewusst werden. Angebot und Nachfrage regeln das nunmal. Da kannst du mich von mir aus als Fanboy oder sonstwas bezeichnen. Wenn dir Driveclub wirklich ernsthaft noch etwas bedeutet, kotz dich bitte höflichst und verbindlich bei Sony aus, denn ich kann auch nichts daran ändern. 😉

    (melden...)

  18. pasma sagt:

    @SEEWOLF mir geht es nicht ums Spiel, sondern ums Prinzip.
    Es gibt schon (denke ich) Leute, die diese Spiele liebten bzw. eine Verbindung aufgebaut haben.
    Ich steh eher auf Open-World.
    Und es gibt sicherlich noch viele Spieler, die es noch zocken und deswegen PS Plus gebucht haben. Nicht jeder Mensch besitzt über 10 Konsolenspiele. 😉

    Und bitte das Spiel ist nicht in die Jahe gekommen. Ich zocke immerhin noch auf der PS2.

    (melden...)

  19. pasma sagt:

    Ich bin gespannt, wann GT Sport seine Server abschaltet. GT6 ist ja auch schon down.
    Und kommt mir bitte nicht mit "Es war nicht gut."
    Das ist keine Ausrede, sonst hätte ich es nicht gekauft. Lmao

    (melden...)

  20. SEEWOLF sagt:

    @pasma

    Viele Spieler sind für die Aufrechterhaltung des Serverbetriebs jedoch offenbar nicht genug. Es müssen wahrscheinlich sehr, sehr, sehr viele Spieler mehr sein. Willst du das nicht begreifen? Nicht anders wird irgendwann auch mit GT Sport verfahren. Wenn nur noch eine unterdurchschnittliche Nachfrage vorhanden ist, wird sich dagegen entschieden. Ein ganz einfaches Prinzip. Wenn ich mir z.B. die Online-Aktivität bei Driveclub auf PlayStation Live ansehe, so ist da tote Hose.

    (melden...)

  21. pasma sagt:

    @SEEWOLF Ach was. Ich beziehe mich auf die offline Spielerfahrung und da ist GT Sport kaum mehr spielbar.
    Ich erkläre es gerne nochmal: Man kann das Spiel offline patchen.

    (melden...)

  22. Arkani sagt:

    Yepp...pasma hat Recht.
    Es kann verschiedene Gründe haben, die andere nicht verstehen, warum manche Spiele halt so lang gezockt werden.
    Bei mir war es eigentlich nur NFS HP was ich so intensiv und lang gespielt habe. Eben weil es enormen Spass bereitet hat mit Leuten ein Spiel zu Spielen, die es genauso gern und gut spielen wollen wie du. Und natürlich lernt man dadurch auch ein paar Leute kennen.
    Was ist daran auch verwerflich...das hat auch nix mit No Life oder sowas zu tun.
    Es kommt immer auf die jeweilige Person im einzelnen an...und man sollte das nicht direkt veralgemeinern. Ich jedenfalls habe so ne Handvoll netter Leute kennen gelernt aus aller Welt. Und ich stell mir das auch spannend, als auch praktisch vor...wenn ich mal in ein jeweiliges Land einer meiner Bekannten Reise...so waer ich nirgends voellig allein, oder braeuchte mir zb. Kein Hotel mieten. Wie dem auch sei...schade das Driveclub dicht gemacht wird. War ein solides Rennspiel. Wer weiss ob es da jemals nen 2 zu geben wird. Und was NFS HP betrifft...ja so langsam neigt es sich da auch dem Ende zu. Die Community is noch voll da auf Facebook. Zocken allerdings nur noch privat oder auf PC sowie Xbox. Ps3 is oft mau.

    (melden...)

  23. SEEWOLF sagt:

    @pasma

    Komm einfach damit klar. Musst du ja sowieso. Egal, was wir hier noch argumentieren. Bringt ja nichts. 😉

    (melden...)

  24. edel sagt:

    Bevor Driveclub erschienen war, wurde vorher bekannt gegeben das es über keinen Offline Split-Screen und/oder LAN MP Modi verfügen wird.

    Deswegen + diverse Games as a Service Faktoren und Unfertigkeit zum Release, wurde Driveclub damals von mir zahlreich mit nachweisbaren Argumenten kritisiert.

    Wenn man den treuen "Fans" ein "tolles" Abschieds-Geschenk aus Dankbarkeit machen will (Absicht), dann bringt man zum Abschluss einen Offline Split-Screen und/oder LAN MP Modi. Alles andere wäre leider vorhersehbar enttäuschend für ein Spiel das die Fans vieles verziehen und treu geblieben sind.

    @ Play3 - Redaktion

    Wie ich bemerke, kann ich wieder in Echtzeit hier kommentieren. Was war eigentlich der Grund für meine Kommentar-Blockierungen und - Löschungen (Filterung)?

    (melden...)

  25. Buzz1991 sagt:

    Was das Ganze noch ärgerlicher macht, ist die Tatsache, dass mit der Abschaltung der Server wohl auch der Zugriff auf 5 Fahrzeuge wegfallen wird. Sony MUSS unbedingt nochmal ein Update bringen.

    (melden...)

  26. pasma sagt:

    @Arkani Ehrenmann ohne Witz NFS HP 2010 ist einer der besten Teile.

    (melden...)

  27. bulku sagt:

    NfS HP hab ich ne weile richtig gesuchtet, ich hab es sogar mehrmals 15 std. Durchgesuchtet online, bis ich über 5000 Siege online hatte in ca. 2 Monaten und der erste war in der Freundesliste... 😀
    P.s Es ist immer noch das beste Multiplayer online Spiel, ohne dieses Open Word Quarks. Was kein Rennspiel braucht, so wurde auch NfS U kaputt gemacht ab Teil 2....

    (melden...)

  28. xLeniDEx sagt:

    Driveclub VR habe ich schon ganz gerne gespielt ONLINE mit Freunden. eigentlich schade da es keine vergleichbar guten VR Rennspiele gibt, Dirt Rally VR ist Mist, Gran Turismo VR ist Mist. ansonsten gibt es ja nichts weiter außer eben Driveclub, ich hoffe das Sony da noch irgendwann mal was raus bringt. weil Action und geballer in VR gibt es ja mittlerweile echt mehr als genug.

    (melden...)

  29. Arkani sagt:

    Yepp...NFS HP is wirklich der beste Teil von allen. Vor allen was online rennen angeht hatte ich nirgends mehr so packende Rennen wie es dort der Fall war.So sollte ein NFS auch sein...von A nach B...richtiger Start...ne 8er Lobby und gute Autos sowie Strecken das reicht schon.

    (melden...)

  30. Arkani sagt:

    Vielleicht noch n bissl Optik Tuning.
    Ein HP remaster wuerde ich so was von abfeiern ^^

    (melden...)

  31. pasma sagt:

    Ich bin auch der Meinung, dass EA sich Open World sparen kann. Obwohl ich die OutRun Rennen gefeiert habe war die Welt von allen NFS Teilen nie wirklich ausgereift. (Besonders heute sind die Checkpoint-Rennen ein Witz.)
    Aber was mich an U2 eher störte waren die Street X Rennen bzw. Gegner im Drift Rennen. Ja das war zwar realistischer, aber bei U1 war ich gerne alleine auf der Drift-Strecke.

    @Arkani gell Rivals war ein sehr schlechter Klon dagegen. Offene Rennen, keine Takedown Kamera, unausgereifte Waffen bzw. schlechtere Belegung, Geschwindigkeitsgefühl war auch nicht so schnell, ruckler

    Bei NFS HP bist du konstant mit 30 fps Gefahren. Und das ohne Slow-Downs. Das Geschwindigkeistsgefühl fand ich sogar besser als bei Burnout (60fps)

    (melden...)

Kommentieren

Reviews