Driveclub: Warum wird der Verkauf eingestellt? Game Director Rustchynsky klärt uns auf

Kommentare (11)

In der vergangenen Woche wurde bestätigt, dass sowohl die Online-Funktionen als auch der Verkauf von "Driveclub" eingestellt werden. Zu den Gründen, die zu dieser Entscheidung führten, verlor nun auch der seinerzeit verantwortliche Game-Director Paul Rustchynsky ein paar Worte.

Driveclub: Warum wird der Verkauf eingestellt? Game Director Rustchynsky klärt uns auf

In der letzten Wochen wies Sony Interactive Entertainment darauf hin, dass Fans von „Driveclub“ das Spielen der Online-Komponente noch einmal genießen sollten.

So werden die Server am 1. April 2020 vom Netz genommen. Durch diesen Schritt geht der Zugriff auf Features wie die Multiplayer-Events beziehungsweise -Touren, den Online-Multiplayer oder die internationalen Ranglisten verloren. Zudem wurde darauf hingewiesen, dass der Verkauf von „Driveclub“ am 1. September dieses Jahres eingestellt wird.

Game Director Rustchynsky über den Verkaufsstopp

Via Twitter meldete sich nun auch der seinerzeit verantwortliche Game Director Paul Rustchynsky zu Wort. Wie er in einem entsprechenden Tweet klar stellte, liegen der Entscheidung, den Verkauf von „Driveclub“ einzustellen, lizenztechnische Begebenheiten zugrunde. Wie so oft im Rennspiel-Genre. Dabei brachte Rustchynsky einen Zeitraum von fünf Jahren ins Gespräch, der bei Rennspielen in der Regel ausgehandelt wird.

Zum Thema: Driveclub und StarBlood Arena: Die Server gehen bald vom Netz

Rennspiel-Fans, die „Driveclub“ bisher nicht gespielt haben sollten, legte Rustchynsky abschließend den Rat ans Herz, „Driveclub“ zu erwerben und nachzuholen, ehe der Titel in fünf Monaten aus dem PlayStation Store entfernt wird. Bis Ende März 2020 kann schließlich noch online gespielt werden.

Nach der Abschaltung der Server haben die Spieler weiterhin Zugriff auf alle Season-Pass-Inhalte des Singleplayers, die Offline-Trophäen und alle Offline-Inhalte von „Driveclub“, „Driveclub VR“ sowie „Driveclub Bikes“.

Quelle: PlayM

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Buzz1991 sagt:

    "Offline-Inhalte von „Driveclub“, „Driveclub VR“ sowie „Driveclub Bikes"

    Stimmt meines Wissens nicht, da fünf Fahrzeuge aus dem Spiel fallen, die in manchen Events ausschließlich nutzbar sind (außer sie sind für dieses Event ausnahmsweise freigeschaltet, egal ob Klub oder nicht). Sony muss hier nachbessern.

  2. Sunwolf sagt:

    SONY wird da nichts nachbessern. Das Spiel ist bei denen von der Liste gestrichen.

  3. Buzz1991 sagt:

    @Sunwolf:

    Manchmal denke ich, bei Sony fühlt sich jemand persönlich beleidigt durch Evolution Studios und dass sie in jedem Fall den Bezug zu Sony totschweigen/vergraben wollen. Sony ist dafür leider bekannt, Franchises schnell fallen zu lassen.

  4. xjohndoex86 sagt:

    Und Studios! Da sind sie nämlich nicht viel besser als EA. Es sei denn natürlich es sind ihre Goldkinder von Naughty Dog & Santa Monica. Da wird schon eher mal ein Auge zugedrückt.

  5. WiNgZz sagt:

    "Sony ist dafür leider bekannt, Franchises schnell fallen zu lassen."
    "Und Studios! Da sind sie nämlich nicht viel besser als EA."

    Welche f...ing Firma ist da denn besser, bitte?

  6. Weichmacher sagt:

    eines der schlechtesten Rennspiele unserer Zeit. Bloß die Finger davon lassen.

  7. xLeniDEx sagt:

    Sony kann ja ne alte Marke wieder ausgraben, denn ich hätte gerne ein Toca Touring Cars mit VR für PS4 😀

  8. JigsawAUT sagt:

    @xLeniDEx

    Wenn du Toca Touring Cars haben willst bist du bei Sony falsch... da musst du schon Codemasters kontaktieren ^^

  9. Seven Eleven sagt:

    Ist doch normal daß server gewisser Spiele irgendwann vom netz gehen. Fifa 15 findest keine mehr XD Evolve das gleiche.

  10. olli3d sagt:

    Deshalb werden solche Spiele nie zeitlose Klassiker werden, sei's drum, mir hat es eh nicht so gefallen 😉

  11. pasma sagt:

    Lustig, immer diese Lizenzen. Und NFS Most Wanted 2005 kannste immer noch fast überall kaufen.

Kommentieren

Reviews