Days Gone: Wann fällt das Review-Embargo des Endzeit-Abenteuers?

Kommentare (9)

In zwei Wochen erscheint mit "Days Gone" der neueste Titel aus dem Hause Sony Bend. Doch ab wann dürfen wir mit den ersten Reviews zum postapokalyptischen Abenteuer rechnen?

Days Gone: Wann fällt das Review-Embargo des Endzeit-Abenteuers?

In diesen Tagen nähert sich die Veröffentlichung des Endzeit-Abenteuers „Days Gone“ auch hierzulande mit großen Schritten.

So erscheint der neueste Titel aus dem Hause Sony Bend am 26. April 2019 und somit in zwei Wochen exklusiv für die PlayStation 4. Doch wann ist eigentlich mit den ersten Reviews der internationalen Fachpresse zu rechnen? Diese Frage beantworteten heute die englischsprachigen Kollegen von „TheSixthAxis“. Wie diese bestätigten, dürfen die Testberichte zu „Days Gone“ ab dem 25. April 2019 um 14:01 Uhr unserer Zeit und somit erst kurz vor dem Release des Spiels veröffentlicht werden.

Ein Kopfgeldjäger auf der Suche nach einem Sinn

Nachdem die Entwickler der Sony Bend Studios in den vergangenen Jahren immer wieder an Handheld-Umsetzungen bekannter Sony-Titel arbeiteten, erhielten sie mit „Days Gone“ endlich die Möglichkeit, eine eigene Marke ins Rennen zu schicken. Die Spieler übernehmen die Kontrolle über den Protagonisten Deacon St. John, der im Vorfeld der Geschehnisse von „Days Gone“ seine geliebte Frau Sarah verlor. Gleichzeitig gehört Deacon zu einem der wenigen Überlebenden einer Apokalypse.

Zum Thema: Days Gone: Packender Story-Trailer thematisiert den Überlebenskampf des Protagonisten

Nach der besagten Apokalypse entschloss sich unser unfreiwilliger Held dazu, sein Glück als Kopfgeldjäger zu versuchen. Euch wiederum wird die Möglichkeit geboten, die sicheren und von den Überlebenden errichteten Lager zu verlassen, um abseits der Straßen nach Ressourcen und lebenswichtigen Vorräten zu suchen.

Die Welt wird von degenerierten menschlichen Monstern, den sogenannten Freakers, heimgesucht. In dieser Welt sucht Deacon St. John nach Rohstoffen, Vorräten und einem Grund, sein Leben weiterzuführen.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. olideca sagt:

    Wegen mir kann die Motorradsaison beginnnen!

    (melden...)

  2. Wosnleicht sagt:

    Eine Review-Embargo bis kurz vor Release ist meistens ein schlechtes Zeichen.

    (melden...)

  3. Das_Krokodil sagt:

    @Wosnleicht
    Das haben viele Titel, wie z.B. Sekiro. Es sagt erstmal nichts über die Qualität des Titels aus.

    (melden...)

  4. Leitwolf01 sagt:

    Jedes Review Embargo, was erst mit dem Release aufgehoben wird, ist ein schlechtes Zeichen und jedes Review Embargo, was schon vor dem Release aufgehoben wird, ist ein gutes Zeichen, egal ob ein Tag vor Release oder drei Tage vor Release.

    Es hängt auch damit zusammen wann die Presse Kits ausgegeben werden und wie lange das ausgiebige Durchspielen dauern wird, wo bei Open World Spielen sich die Tester mehr Zeit nehmen sollten, während ein lineares Spiel schneller getestet werden kann und wenn die Zeitspanne zwischen Presse Kit Ausgabe und Review Embargo zu kurz ist, dann hauen alle Quellen pünktlich die Reviews raus, auch wenn man noch nicht alles vom Spiel gesehen hat und es noch nicht durchgespielt wurde.

    Sony gehört immerhin zu den wenigen Publishern, die die Presse Kits relativ frühzeitig vor Release ausgeben und dabei die Review Embargos immer vor Release aufheben und dabei auch Vorab Previews vor dem eigentlichen Review erlaubt.

    (melden...)

  5. xjohndoex86 sagt:

    Die meisten Vorbestellungen sind dann auch schon verschickt. 😉 Ist nämlich vor allem ein Marketing Schachzug.

    (melden...)

  6. Drache sagt:

    Ich mag Sony Bend aber mit Days Gone haben sie sich keinen Gefallen getan. Zombi / Apokalypse / Endzeit Settings sind ausgelutscht und locken keinen mehr hinterm Ofen hervor.
    Grafik in den bisherigen Videos ist durchschnittlich und das Gameplay 0815 3rd Person.
    Days Gone wird ein Schicksal wie The Order 1886 bzw DriveClub erleiden.
    Zu einer Schließung des Studios wird es aber nicht kommen wie z.B. bei Evolution Studios .....

    (melden...)

  7. vangus sagt:

    @Moonwalker1980

    Das werden 78% 😉

    (melden...)

  8. VincentV sagt:

    Was nicht schlecht ist :p

    (melden...)

  9. James T. Kirk sagt:

    Wird nicht gekauft.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews