Monster Hunter World: Das Frühlingsblüten-Fest kehrt zurück – Termin & Details

Kommentare (0)

Wie Capcom bekannt gab, wird das Frühlingsblüten-Fest in der Welt von "Monster Hunter World" ein Comeback feiern. Wir haben den Termin und alle wichtigen Details für euch.

Monster Hunter World: Das Frühlingsblüten-Fest kehrt zurück – Termin & Details

Wie Capcom am Nachmittag bekannt gab, darf sich die „Monster Hunter World“-Community auf der Xbox One, dem PC sowie der PlayStation 4 noch diesen Monat auf ein weiteres Event freuen.

Im Detail haben wir es hier mit dem sogenannten Frühlingsblüten-Fest zu tun, das bereits im vergangenen Jahr stattfand und 2019 ein Comeback feiern wird. Los geht es am Freitag, den 26. April 2019  um 2 Uhr unserer Zeit. Der Schlusspfiff hingegen ertönt am 17. Mai um 1:59 Uhr unserer Zeit.

Im Zuge des Events werden die Spieler dazu aufgerufen, die Versammlungsstätte von Astera, die Himmelsstürmerin, zu besuchen, um die frühlingshaften Dekorationen und Aktionen des Frühlingsblüten-Fests zu bestaunen.

Alle bisherigen Event-Quests kehren zurück

Zu den wichtigsten Elementen des Frühlingsblüten-Fests gehört sicherlich die Tatsache, dass mit diesem fast alle bisherigen Event-Quests von „Monster Hunter World“ zurückkehren und ein weiteres Mal in Angriff genommen werden können. Zudem werden den ambitionierten Jägern zeitlich begrenzte Beutezüge in Aussicht gestellt, in denen ihr Blüten-Feuerwerk und Frühlingsblüten-Tickets verdienen könnt.

Zum Thema: Monster Hunter: Video zelebriert den 15. Geburtstag in Japan

Mit den Frühlingsblüten-Tickets könnt ihr anschließend das Blüten-Rüstungsset sowie das Schmetterling-Set für euren Palico schmieden. Zu den weiteren Belohnungen gehören neue Hintergründe, Titel und Posen für die Gildenkarte sowie das „Fleißige Biene“-Outfit für den eigenen Poogie. Zudem ist das „Winterstimmung-Outfit“ der Wildexpertin für begrenzte Zeit verfügbar.

Alle weiteren Details zum Frühlingsblüten-Fest von „Monster Hunter World“ findet ihr unter dem folgenden Direkt-Link.

Quelle: Pressemeldung

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren