Capcom Home Arcade: Plug-&-Play-Arcade-Konsole mit vorinstallierten Klassikern angekündigt

Kommentare (6)

Wie in der Zwischenzeit enthüllt wurde, versteckt sich hinter der gestern versprochenen Ankündigung von Capcom ein Projekt mit dem Namen "Capcom Home Arcade". Hierbei haben wir es mit einer Plug-&-Play-Arcade-Konsole zu tun, die mit ausgewählten vorinstallierten Klassikern ausgeliefert wird.

Capcom Home Arcade: Plug-&-Play-Arcade-Konsole mit vorinstallierten Klassikern angekündigt

Unter dem Motto „Here comes a new challenger“ deutete Capcom im Laufe des gestrigen Tages eine Enthüllung an, die am heutigen Nachmittag über die Bühne ging.

Wie sich herausstellte, haben wir es entgegen der bisherigen Vermutungen nicht mit einer weiteren Retro-Sammlung des Publishers zu tun. Stattdessen kündigte das Unternehmen mit „Capcom Home Arcade“ eine Plug-&-Play-Arcade-Konsole an, die am 25. Oktober 2019 in Europa veröffentlicht wird. Einen konkreten Preis nannte Capcom bisher zwar nicht, enthüllte aber immerhin die ersten Details zu „Capcom Home Arcade“.

Das klassische Arcade-Feeling im heimischen Wohnzimmer

Ausgeliefert wird „Capcom Home Arcade“ mit wettkampftauglichen Sanwa-Sticks und Drucknöpfen, die laut offiziellen Angaben die bestmögliche Präzision, Reaktionszeit und Haltbarkeit gewährleisten sollen. Weiter verspricht das Unternehmen, dass die vorinstallierten Spiele auf den originalen Capcom-Arcade-ROMs basieren werden, die exklusiv mit Hilfe von FBAlpha emuliert werden, um Spielern ein authentisches und akkurates Arcade-Spielvergnügen zu ermöglichen.

Zum Thema: Capcom: Devil May Cry 5-Director Hideaki Itsuno deutet neues Projekt an – Fans hoffen auf Dragon’s Dogma 2

Genau wie in der goldenen Ära der Arcade-Spielhallen wird es dank der 16 vorinstallierten Spiele möglich sein, sich auf Highscore-Jagd zu begeben, gegen Freunde anzutreten oder sich mit diesen zusammenzuschließen, um beispielsweise in „Final Fight“ Bösewichte aufzumischen. Dank der On-Board-Wifi-Funktion des „Capcom Home Arcade“ können die eigenen Bestleistungen sogar in internationalen Ranglisten verewigt werden.

Doch welche Spiele werden von „Capcom Home Arcade“ geboten? Diese Frage beantwortet euch in Blick auf die folgende Übersicht.

Die vorinstallierten Spiele in der Übersicht

  • 1944: The Loop Master
  • Alien vs Predator
  • Armored Warriors
  • Capcom Sports Club
  • Captain Commando
  • Cyberbots: Fullmetal Madness
  • Darkstalkers: The Night Warriors
  • Eco Fighters
  • Final Fight
  • Ghouls ‘n Ghosts
  • Giga Wing
  • Street Fighter II Turbo: Hyper Fighting
  • Mega Man: The Power Battle
  • Progear
  • Strider
  • Super Puzzle Fighter II Turbo

Anbei der offizielle Trailer zur heutigen Ankündigung von „Capcom Home Arcade“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Emzett sagt:

    Haben doch einen Preis genannt... 230,- Euro soll das Dingen kosten!

  2. n3mesis83 sagt:

    Sollen die Games lieber als Collection für die aktuellen Konsole brigen

  3. Wastegate sagt:

    Cooles Teil. Kann damit zwar nix anfangen aber sieht stylish aus.

  4. Saleen sagt:

    Hardware Schrott ?

  5. Starfish_Prime sagt:

    Ghouls ‘n Ghosts! Sehr gutes Game. Ghost'n Goblins war auch stark und der Vorgänger wenn ich mich recht erinnere. Eine Retro-Spielesammlung hätte ich bevorzugt.

  6. Rookee sagt:

    Als ich die Überschrift las habe ich zuerst an 16 verschiedenen Street Fighter 2 Versionen gedacht :- D

Kommentieren

Reviews