Xbox One S All-Digital: Sogar Eject-Button und Laufwerkanschluss noch vorhanden

Kommentare (10)

Was hat sich bei der Hardware der kommenden Xbox One S All-Digital Edition getan? Diese Frage haben sich die Redakteure von Windowscentral gestellt und konnten einen Blick ins Innere werfen: Es fehlt das Laufwerk und das Gehäuse wurde geschlossen. Alles andere bleibt gleich.

Xbox One S All-Digital: Sogar Eject-Button und Laufwerkanschluss noch vorhanden

In dieser Woche hat Microsoft die Xbox One S All-Digital Edition angekündigt. Diese neue Edition der Xbox Ons S kommt ohne Blu-ray-Laufwerk daher, sodass Käufer nur Download-Titel und den Xbox Game Pass nutzen können.

Nach der Enthüllung der neuen Konsolen-Variante hat Windowscentral einen Blick in das Innere der Xbox One S All-Digital Edition werfen können. Wie man schnell festgestellt hat, wurde sehr wenig verändert. Der Hersteller hat lediglich auf den Einbau des Laufwerks verzichtet und ein Gehäuse ohne Laufwerkschlitz verbaut. Alles andere blieb unverändert.

Sogar der Auswurf-Button ist noch da

Bei der Xbox One S All-Digital Edition spart Microsoft das Blu-ray-Laufwerk ein, der nicht mehr verwendete Eject-Button ist aber weiterhin in der Konsole zu finden. Der Knopf ist aber aufgrund der veränderten Gehäusefront von außen nicht mehr zu sehen. Auch die nötigen Kabel und Anschlussstellen für das Laufwerk sind noch in der All-Digital Edition zu finden. Zumindest theoretisch könnte es sogar möglich sein, ein Blu-ray-Laufwerk nachzurüsten.

Letztendlich wird durch diese Konsolen-Version schnell klar, welche Absichten Microsoft verfolgt. Die Einsparung der Produktionskosten und Vermeidung von Lizenzgebühren sollen den Profit beim Verkauf maximieren.

Zusätzliche Kosten, die durch ein Redesign der Konsole entstanden wären, wollte Microsoft laut eigener Aussage von Anfang an vermeiden. Dies ist aber auch ein Kritikpunkt an der All-Digital-Konsole. Der Preis mit rund 230 Euro ist vergleichsweise hoch für eine beschnittene Hardware, wenn die Konsole mit Laufwerk bereits deutlich günstiger erhältlich ist. Ein neues, kleineres Design hätte womöglich noch einige Fans vom Kauf überzeugen können.

Zum Thema: Xbox One S All Digital: Offiziell mit Preis und Termin angekündigt – Xbox Game Pass Ultimate bestätigt

Darüber hinaus steht die Auswahl der vorinstallierten Spiele  in der Kritik. „Minecraft“, „Forza Horizon 3“ und „Sea of Thieves“  sind ohnehin im Game Pass-Angebot zu finden. Beim Game Pass und der All-Digital-Konsole dürfte es sich letztendlich um dieselbe Käufergruppe handeln.

Damit die Xbox One S All-Digital Edition im Handel bestehen kann, sollte sich der Preis letztendlich wohl zwischen  150 und 170 Euro einfinden, damit sie im Vergleich zur gewöhnlichen Xbox One S einen gewissen Anreiz liefern kann. Die Xbox One S All-Digital Edition wird am 7. Mai 2019 auf den Markt kommen. Vorbestellen könnt ihr hier.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Weichmacher sagt:

    na klar, Sachen weglassen, Konsole teurer machen, und Kosten möglichst gering halten. So macht man Geld, und das traurige, die Leute kaufen es um ihr kaputtes Belohnungssystem zu füttern.

    (melden...)

  2. Schwanewedi sagt:

    Sind die alten konsolen bom lager... Anderen deckel rauf und wieder als neu verkauf3n

    (melden...)

  3. OneTwo sagt:

    Haha verarsche hoch 10 die Tatsache mit den 3 Spielen
    Ist ja an Dreistigkeit kaum zu überbieten das Teil

    (melden...)

  4. James T. Kirk sagt:

    OH NEIN!!!

    (melden...)

  5. killer-X9 sagt:

    Box full of shit sag ich dazu.

    (melden...)

  6. Argonar sagt:

    Ich hab jetzt die Preise nicht im Kopf aber ist das nicht deutlich billiger als die One S mit Laufwerk. Vom Gefühl her 50-70€.
    Von dem her verstehe ich das sinnlose Gehate nicht.

    Und ist doch egal ob die 3 Spiele im Pass enthalten sind. Man kann sie ohne zocken und zumindest 2 davon sind Spiele, die einem XBox Must Have noch am Nähesten kommen. (auch wenns für mich sowas nicht gibt) Mit dem Game Passt kriegt man dann sowieso noch 100 andere Spiele dazu.

    Ich würd mir generell keine All Digital Konsole kaufen. Aber hey, jedem das Seine.

    Am Dämlichsten ist bei dem Produkt wie immer der Name. Aber das ist ja schon seit der 360 so und schon fast Tradition. Ich erwart mir von der nächsten schon sowas wie X Box 365

    (melden...)

  7. pasma sagt:

    @Argonar Nein!
    Die Konsole ist im Handel NICHT (gefühlt!) 50€ günstiger, sondern teurer.
    Nur die UVP ist günstiger.
    Aber was bringt einen die UVP, wenn man es beim Händler seines Vertrauens günstiger bekommt?

    (melden...)

  8. pasma sagt:

    Ok, sorry, du hattest die Preise nicht im Kopf.
    Mein Fehler!

    Ja, die UVP ist schon günstiger.
    Aber der Handel bietet die Xbox One S 1TB gerade (mit Spiel!) sogar für unter 200€ an.
    Da ist eine abgespeckte Version der Konsole für 229,99€ teuer!

    (melden...)

  9. KeksBear sagt:

    Der Preis wird locker angepasst. Da MS es ja denn Händlern für 50 Euro weniger empfiehlt. Also gehe ich von aus das es nach dem Release sehr schnell bei 179 bzw 149 sein wird. Dazu sind nur 2 Spiele davon im GamePass enthalten. Horizon 3 ist nicht im GamePass. Sondern erst Horizon 4. Technisch gesehen ergibt eigentlich nur die 1TB keinen Sinn. Da die Konsole will das du alles Digital haben willst, wären 2 TB sehr viel sinnvoller und dazu verstehe ich nicht wieso Horizon 3 statt das neuere und derzeit bekanntere 4 drin ist.

    (melden...)

  10. Argonar sagt:

    Ja ich hatte den Text zugegebenermaßen nur überflogen und war von den 150 - 170 augegangen, was völlig legitim gewesen wäre. Aber der echte Preis scheint ja 230 zu sein. Somit versteh ich es jetzt, das sind ca. 30€ mehr für weniger Inhalt.

    Ich versuche ja trotz Bias immer zu einem gewissen Grad unvoreingenommen zu sein, aber Microsoft macht es einem da wirklich nicht leicht 😉

    (melden...)

Kommentieren

Reviews