Borderlands 3: Videoreihe „Was bisher geschah“ und Kammer-Insider-Programm gestartet

Kommentare (0)

Gearbox Software hat zu "Borderlands 3" eine neue Videoreihe gestartet, die euch mit den Ereignissen konfrontiert, die in den Vorgängern im Fokus standen. Mit dem ersten Spiel geht es los. Darüber hinaus wurde das sogenannte Kammer-Insider-Programm gestartet.

Borderlands 3: Videoreihe „Was bisher geschah“ und Kammer-Insider-Programm gestartet

Die Veröffentlichung von „Borderlands 3“ rückt schon kurz nach der Enthüllung in greifbare Nähe. Erscheinen soll der Loot-Shooter aus dem Hause Gearbox Software im kommenden September für Konsolen und PC.

Falls ihr euch im Vorfeld mit den Handlungen der Vorgänger beschäftigen möchtet, dann hilft euch ein neue Video-Serie weiter, die auf dem offiziellen Youtube-Kanal von Gearbox Software gestartet wurde. Sie trägt passenderweise den Namen „Was bisher geschah“ und widmet sich zunächst dem ersten Spiel.

In der Videobeschreibung heißt es: „So, du willst also noch eine Geschichte hören? Diese hier gehört zu meinen Lieblingsgeschichten. Es begann alles im Grenzland…“

Gameplay-Premiere am 1. Mai

Zugleich weist Gearbox Software darauf hin, dass bald erstes Gameplay-Material aus „Borderlands 3“ veröffentlicht wird. Die Enthüllung erfolgt am 1. Mai 2019. Vorgestellt werden sollen die Spielszenen an diesem Tag gegen 19 Uhr.

Und auch die Veröffentlichung von „Borderlands 3“ lässt nicht mehr lange auf sich warten. Erscheinen wird der Titel am 13. September 2019 für PC, Xbox One und PlayStation 4. Die Entwickler versprechen damit Bazillionen von Waffen und ein Abenteuer voller Wahnsinn.

Kammer-Insider-Programm

Im Vorfeld der Veröffentlichung von „Borderlands 3“ erhaltet ihr Zugriff auf das sogenannte Kammer-Insider-Programm, für das ihr euch auf der offiziellen Seite anmelden könnt. Durch verschiedene Aktivitäten (darunter Videos anschauen oder Artikel lesen) bekommt ihr Punkte, die ihr später im Spiel einlösen könnt, um Ingame-Items zu erhalten.

Kammer-Insider-Programm

  • Anmelden: Mach mit beim Vault Insider Programm. SHiFT-Konto erforderlich.
  • Punkte sammeln: Sieh dir Trailer an, lies Artikel, verknüpfe Konten.
  • Belohnungen einlösen: Löse deine Punkte ein, um einzigartige Inhalte, spielinterne Belohnungen und mehr freizuschalten!

Weitere Einzelheiten dazu erfahrt ihr auf der offiziellen Seite von Gearbox.

Mehr: Borderlands 3 – Das hat es mit EP- und Beutelieferung-Boost-Mods auf sich

In „Borderlands 3“ warten vier neue Kammer-Jäger auf euch, die jeweils mit ganz eigenen Skills, Fähigkeiten und Anpassungen daher kommen. Den Titel könnt ihr solo oder mit Freunden in Angriff nehmen.

Weitere Einzelheiten zu „Borderlands 3“ findet ihr in unserer Themen-Übersicht. Dort erfahrt ihr unter anderem, dass euch der Endgame-Content über einen langen Zeitraum beschäftigen soll. Auch zur Größe der Spielwelt wird eine Meldung bereitgehalten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews