Fallout 76: Kommende wöchentliche Herausforderungen und gravierende C.A.M.P.-Änderungen angekündigt

Kommentare (7)

Das Online-Rollenspiel "Fallout 76" wird in den kommenden Wochen weitere Herausforderungen sowie einen neuen Patch erhalten. Bethesda hat eine Vorschau auf die Neuerungen gegeben.

Bethesda Softworks hat auf der offiziellen Seite einen Ausblick auf die kommenden Inhalte des Online-Rollenspiels „Fallout 76“ gegeben. Unter anderem kann man weitere wöchentliche Herausforderungen erwarten, die auch einige Belohnungen mit sich bringen werden. So können sich die Spieler insgesamt sechs legendäre Waffen verdienen.

Schnappt euch sechs legendäre Waffen

Vom 7. bis zum 13. Mai wird man die Challenge „Bezwinge das Ödland“ abschließen müssen, um sich das legendäre Gatling-Geschütz „Resoluter Veteran“ zu sichern. In der darauffolgenden Woche wird mit „Teamgeist“ eine weitere Herausforderung bereitstehen, mit der man das legendäre Revolutionärsschwert „Klinge des Kommandanten“  erhält.

Vom 21. bis zum 27. Mai kann man sich in „Es werde Licht“ das legendäre Teslagewehr „Nachtlicht“ verdienen, während „Petri Heil“ vom 28. Mai bis zum 3. Juni die legendäre Harpunenkanone „Fischers Fritz“ mit sich bringt. In den beiden darauffolgenden Wochen kann man sich auch den legendären Todeskrallen-Handschuh „Unaufhaltsames Monster“ (in „Schleichende Verwahrlosung“) und die legendäre doppelläufige Schrotflinte „Salz der Erde (in „Was der Bauer nicht kennt“) ins Inventar holen.

Mehr: Fallout 76 – Bethesda nennt Details zum Dungeon „Die Höhlen“ und verschiebt die geplante Kamera

Abschließend wurde auch eine Aussicht auf den nächsten umfangreichen Patch gegeben. Mit Patch 9 möchte man fundamentale Änderungen am C.A.M.P. vornehmen, um die Gestaltung zu vereinfachen. Man entfernt die Voraussetzung, dass alle Fundamente auf dem Boden platziert werden müssen.Nur noch das erste Fundament muss auf dem Boden gebaut werden. Dazu heißt es im Weiteren:

„Alle weiteren Fundamente, die ihr an euer Erstlings-Fundament baut, ignorieren diese Regel. So könnt ihr größere Strukturen leichter platzieren und verschieben. Es ist noch wichtig zu erwähnen, dass diese Änderung nur für euer C.A.M.P. greift, nicht aber für Werkstätten.“

Weitere Informationen zu den wöchentlichen Herausforderungen kann man auf der offiziellen Seite entdecken.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Caprisun sagt:

    Ich liebe Fallout 76....bitte F5 mit Multiplayer!
    Das game ist mittlerweile einfach nur geil 🙂

    (melden...)

  2. Schwanewedi sagt:

    Bin level 53... Aber dadurch dass man nicht mehr wirklich stärker wird wirds etwa eintönig

    (melden...)

  3. Weichmacher sagt:

    Caprisun: Kann man es nun spielen? Also wirklich ohne sich ständig zu ärgern?

    (melden...)

  4. raveronalkohol sagt:

    @Weichmacher

    Es war von Anfang an spielbar! Man sollte halt dem hater mob und der Presse wenn sie sich auf etwas einschießen nicht alles glauben.

    Und ja natürlich gab es Bugs aber keiner davon hat das Spiel unspielbar gemacht. Spiele es seid Release!

    (melden...)

  5. Schwanewedi sagt:

    Stimme auch zu dass man es von anfang an spielen konnte... Am ersten tag gabs probleme durch den anstirm auf die server... Aber ansonsten... Bisher nur einen bug oder so gehabt... Aber im grunde spielbar

    (melden...)

  6. god slayer sagt:

    Das stimmt nicht das spiel ist unspielbar meine größter kritik punkt ist, dass man sein loot nicht unterbrungen kann hab eine powerrüstung 6 waffen und ein bissl muni ich voll mein lager voll und kann nichts aufsammeln total dumm.

    (melden...)

  7. Oo--GT-R--oO sagt:

    @god slayer

    Da muss ich dir zum Teil zustimmen, aber wenn man ein wenig haushaltet geht das schon. Man benötigt keine 2000 Einheiten Stahl oder 1000 Einheiten Gummi. Desweiteren benötigt man auch diverse Munition nicht die entsorgt werden kann. 40 Raketen auf Lager? Entsorgen!

    (melden...)

Kommentieren

Reviews