F1 2019: Legends Edition und Formel 2 offiziell enthüllt – Neuer Trailer

Kommentare (8)

Wie Codemasters bekannt gab, dürfen sich die Spieler zum Release von "F1 2019" auch auf die sogenannte Legends Edition freuen. Begleitet wird die heutige Ankündigung von einem frischen Trailer.

F1 2019: Legends Edition und Formel 2 offiziell enthüllt – Neuer Trailer

In Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Publisher Koch Media gaben die Entwickler von Codemasters bekannt, dass sich die Spieler zum Launch von „F1 2019“ über die sogenannte „Legends Edition“ freuen dürfen.

Wer die „Legends Edition“ zu „F1 2019“ vorbestellen sollte, erhält die Möglichkeit, als Ayrton Senna den legendären 1990 McLaren MP4/5B zu steuern oder in der Rolle Alain Prosts den Ferrari F1-90 in acht knackigen Herausforderungen über die Strecken zu dirigieren. Darüber hinaus können die beiden Formel 1-Legenden in der Kampagne gespielt werden und auch ein Early-Access-Zugang ist enthalten. Dieser ermöglicht es Vorbestellern, drei Tage vor allen anderen loszulegen.

Trailer stimmt auf den diesjährigen Ableger ein

Im Zuge der heutigen Ankündigung zauberten Codemasters und Koch Media eine weitere Überraschung aus dem Hut. Wie es heißt, werden die Spieler in „F1 2019“ erstmals die Chance haben, die Formel 2-Saison 2018 nachzuspielen. Die Saison 2019 wird laut den Verantwortlichen im Laufe des Jahres in Form eines Downloads nachgereicht werden.

Zum Thema: F1 2019: Renn-Simulation mit einem ersten Trailer, Details und Releasetermin angekündigt

So können auch heutige F1-Fahrer wie George Russel, Lando Norris und Alexander Albon noch einmal um den Titel in der F2 kämpfen. In Europa wird „F1 2019“ ab dem 28. Juni 2019 für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 erhältlich sein.

Anbei der offizielle Trailer zur heutigen Ankündigung, der noch einmal auf den diesjährigen Ableger einstimmen soll.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Buzz1991 sagt:

    Man wird außerdem in der Karriere von der Formel 2 in die Formel 1 aufsteigen können.

    Die Anniversary Edition enthält zudem den Zugang zu Alonsos 2010er Ferrari und Hamiltons 2010er McLaren.

    Somit sind vier weitere historische Fahrzeuge bestätigt.

    Ich hoffe, es gibt auch das hübsche Steelbook irgendwo zu bestellen. Die Legends Edition hole ich mir sofort.

  2. StevenB82 sagt:

    Schade, hatte gehofft bisschen mehr von den Strecken zu sehen...naja, kommt ja noch. Aber bis das nich ersichtlich ist, interessiert mich auch der andere Fatz nich.

  3. Sveninho sagt:

    Jetzt fangen die auch mit den drei Tage Vorabzugriff an...
    Gilt das dann auch für die physische Version? Sprich, wird diese früher im Handel erscheinen?
    Ich hoffe auf einen fließenden Übergang von F2 in die F1 in der Karriere.
    Außerdem wäre es schön, wenn wieder mehr dieser Szenarios reinkommen würden und nicht nur in Events.

    Die Vorfreude ist gigantisch, werde wohl heute noch ein bisschen in Baku fahren. 🙂

  4. Buzz1991 sagt:

    @Sveninho:

    Ich denke schon, dass es auch für die physische Version gilt, denn immerhin sind auf Konsolen noch immer die Disc-Versionen die am meistverkauften Spiele.

  5. Sveninho sagt:

    @Buzz1991:

    Wäre auf jeden Fall schön. Werde es mir mit Sicherheit nicht downloaden, nur um drei Tage früher loslegen zu können. 🙂

  6. Schlauberger sagt:

    Day One Kauf ❗

  7. Drache sagt:

    Für mich wird es erst wieder interessant, wenn man eine komplette 93' 94' 95' Weltmeisterschaft spielen kann mit allen lizensierten Fahrern / Fahrzeugen / Strecken ( incl Adelaide / Hockenheim alt etc ) oder eine komplett lizensierte WM Saison ab 2000.
    Die " heutige / moderne " F1 interessiert mich nicht so wie die damalige.
    Es wird halt immer die Aussrede benutzt es sei so schwierig das alles von damals zu lizensieren, aber das geht 100% ig ! Wo ein Wille ist ist auch ein Weg ! Ich denke es scheitert bei Codemasters eher am " finanziellen Gesichtspunkt "
    Diese Mentalität von Codemasters: " Mit den zusammengewürfelten Autos aus den verschiedensten Zeiten " ist nicht Fisch und nicht Fleisch.
    Entweder ich kann eine komplette / vollständige WM Saison spielen mit allen Fahren / Fahrzeugen / Strecken oder sie sollen es ganz lassen.

  8. Buzz1991 sagt:

    @Drache:

    Hat bisher kein Publisher gemacht. Die Kosten sind eindeutig zu hoch. Außerdem ist Codemasters ein Mini-Publisher verglichen mit EA/Take 2 und ihrem Fußball, Football, Basketball etc.
    Große Spielereien sind da nicht drin.

Kommentieren

Reviews