Borderlands 3: Gearbox möchte für mehr Abwechslung bei den Soundeffekten der Waffen sorgen

Kommentare (1)

Eigenen Angaben zufolge möchten die Entwickler von Gearbox Software auch bei der Soundkulisse von "Borderlands 3" einen großen Schritt nach vorne machen. Wie es heißt, dürfen wir uns auf deutlich mehr Waffen-Sounds als noch in "Borderlands 2" freuen.

Borderlands 3: Gearbox möchte für mehr Abwechslung bei den Soundeffekten der Waffen sorgen

Ende des vergangenen Monats ließen die Entwickler von Gearbox Software endlich die sprichwörtliche Katze aus dem Sack und kündigten die Entwicklung von „Borderlands 3“ auch offiziell an.

Der Nachfolger befindet sich für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 in Entwicklung und wird am kommenden Mittwoch, den 1. Mai 2019 in Form eines ausführliche Livestreams offiziell enthüllt. Im Zuge des besagten Streams möchte Gearbox Software nicht nur erste Spielszenen präsentieren. Zudem sollen ausgewählte Fragen der Fans zu „Borderlands 3“ beantwortet werden.

Entwickler stellen deutlich mehr Waffen-Sounds in Aussicht

Bereits im Vorfeld der offiziellen Enthüllung von „Borderlands 3“ ließ sich der verantwortliche Senior-Sound-Designer Joshua Davidson ein interessantes Details zum Nachfolger entlocken. Wie es heißt, sind die Macher von Gearbox Software um deutlich mehr Abwechslung im Bereich der Waffen-Sounds bemüht.

Zum Thema: Borderlands 3: Erste Spielszenen am 1. Mai – Gearbox nennt Details zum Livestream

Als Beispiel nannte Davidson den direkten Vorgänger in Form von „Borderlands 2“, der laut ihm über etwas mehr als 300 verschiedene Soundeffekte verfügte, mit denen das Abfeuern der zahlreichen Waffen in unterschiedlichen Situationen abgedeckt wurde. „Borderlands 3“ hingegen verfüge schon jetzt über mehr als 7.500 Soundeffekte für die Waffen. Zudem wurde angedeutet, dass in den kommenden Wochen und Monaten noch weitere hinzukommen werden, um für eine möglichst abwechslungsreiche Soundkulisse zu sorgen.

„Borderlands 3“ wird in Europa am 13. September 2019 für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Smuggl sagt:

    Die "Charaktersounds" sollten auch überarbeitet werden. Das Gestöhne von Maya jedesmal wenn man springt, nervt mit der Zeit. Und wenn Gaige Elementarschaden erleidet, bekommt man es regelrecht mit der Angst zu tun. Als würde sie bei lebendigem Leib gehäutet..... Gruselig.

Kommentieren

Reviews