PS5: Analyst erwartet einen Launch im November 2020 – Preis bei 499 US-Dollar?

Kommentare (28)

Nach wie vor steht die Frage im Raum, wann die nächste Konsolen-Generation eingeläutet wird. Laut einem bekannten japanischen Analysten wird die PS5 im November des nächsten Jahres veröffentlicht. Der Preis soll demnach bei 499 US-Dollar liegen.

PS5: Analyst erwartet einen Launch im November 2020 – Preis bei 499 US-Dollar?

Viel wurde in den vergangenen Wochen über das mögliche Releasezeitfenster der beiden Next-Generation-Konsolen Xbox Scarlett beziehungsweise PS5 spekuliert.

Geht es nach dem bekannten japanischen Analysten Hideki Yasuda, dann sollten wir nicht vor Ende 2020 mit dem Launch der PS5 rechnen. Laut Yasuda wird es im November des kommenden Jahres so weit sein. Aufgrund der leistungsstarken Hardware der PS5 sei zudem damit zu rechnen, dass die Next-Generation-Konsole aus dem Hause Sony zum Preis von 499 US-Dollar ins Rennen geschickt wird.

über 20 Millionen verkaufte Einheiten bis März 2022?

Wie Yasuda ausführte, wird sich der durchaus stattliche Preis keineswegs negativ auf die Absatzzahlen auswirken. Laut dem japanischen Analysten sei bis zum Ende des Geschäftsjahres 2020/2021 am 31. März 2021 mit sechs Millionen verkauften PS5-Konsolen zu rechnen. Bis zum 31. März 2022 soll die PS5 bis zu 21 Millionen Abnehmer gefunden haben.

Zum Thema: PS5: Veröffentlichung laut Sony nicht in den nächsten 12 Monaten und große Investition bestätigt

Sony wollte die aktuellen Spekulationen rund um das mögliche Launchzeitfenster der PS5 bisher nicht kommentieren. Stattdessen wies das Unternehmen kürzlich lediglich darauf hin, dass die PS5 nicht mehr im laufenden Geschäftsjahr 2019/2020 (1. April 2019 – 31. März 2020) erscheinen wird. Somit ist frühestens im April 2020 mit dem Launch der Next-Generation-Konsole zu rechnen. Neben Yasuda rechnen auch andere Analysten und Experten mit einer Markteinführung im Weihnachtsgeschäft 2020.

Zudem wies ein Sprecher von Sony Interactive Entertainment kürzlich darauf hin, dass sich Ladebildschirme auf der PS5 zu einem Relikt der Vergangenheit entwickeln und zukünftig kein Thema mehr sein sollen.

Quelle: FreeGames

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. mainstream sagt:

    "Zudem wies ein Sprecher von Sony Interactive Entertainment kürzlich darauf hin, dass sich Ladebildschirme auf der PS5 zu einem Relikt der Vergangenheit entwickeln und zukünftig kein Thema mehr sein sollen."

    Okay. Ich WETTE, dass es 2021 Memes mit dieser Aussage geben wird 🙂

    (melden...)

  2. H-D-M-I sagt:

    Meine Prognose, dass die PS5 KEIN mega super-duper High-End-Gerät wird als so viele annehmen werden/wollen.
    Für ca. 499 USD (ca. 450 Euro) kann man einfach nix großartiges erwarten, auch wenn erst gegen Weihnachten nächsten Jahres der Release erhofft wird.

    "Zudem wies ein Sprecher von Sony Interactive Entertainment kürzlich darauf hin, dass sich Ladebildschirme auf der PS5 zu einem Relikt der Vergangenheit entwickeln und zukünftig kein Thema mehr sein sollen."

    Wieder so ein typisches PR-Gelaber. Klar... man will diesen Hype anfeuern, damit so viele (ahnungslose) Kunden zur Next-Gen zuschlagen werden.
    Wette, dass die PS5 es mal schaffen könnte, Spiele in mittelmäßiger Grafik bei 1080p auf stolze 60 FPS zu bringen. Ansonsten, wie gesagt, für DEN offenbar annehmenden Preis keine große Erwartung.

    (melden...)

  3. PS4-Junkie72 sagt:

    @H-D-M-I, hole sie dir einfach nicht und gut ist. Ist besser, als jeden Tag euer Geheule ertragen zu müssen.

    (melden...)

  4. humantarget86 sagt:

    @h-d-m-i

    Wie viele andere hier scheinst du bei deiner hardware-preisanalyse nicht zu bedenken daß Sony nicht zu den Preisen kauft die du in deinem Media Markt bezahlst. In der ps5 wird Hardware stecken für die du als Otto normal Endverbraucher bestimmt 2000€ bezahlen würdest. Sony kauft in ganz anderen Mengen, ohne 10 Zwischenhändler die am Produkt verdienen wollen. Geh doch Mal in deinen Media Markt und sag ihnen du hättest gern 100.000.000 Grafikkarten...du wärst überrascht was du für einen Rabatt bekommst. Also nicht sinnlos haten und den wahren Fans der Konsole die Vorfreude verderben, sondern einfach Mal mitdenken und die Sache auf dich zukommen lassen. Wenn dir die ps5 zum Release nicht gefällt zwingt dich ja zum Glück niemand sie zu kaufen.

    (melden...)

  5. MarchEry sagt:

    Menschen wie HDMI scheinen zu vergessen dass sich riesige AAA-Titel die mit 100 Mio und mehr zu Buche schlagen nicht durch ein paar PC Hansel finanzieren lassen. Es benötigt Konsolen zu einem moderaten Preis. Und Humantarget hat es schon richtig gesagt, Sony hat sicher andere Preise. Nicht jeder kann oder will sich nen Gaming PC für 1500€ kaufen. Mal ganz davon abgesehen dass die Engines über Jahre extrem angepasst werden. Die PS5 wird uns schon was feines auf den TV zaubern...

    (melden...)

  6. ShotNerd sagt:

    Wie es mich ankotzt das einige (nicht nur hier) über den Preis meckern. Von wegen 499 Euro ist zu wenig, wollt ihr mich verarschen ? Kauft euch doch gleich ein PC wenn ihr ne super duper technik haben wollt. Man darf nicht vergessen, ES SIND KONSOLEN !!!
    Alles was über 499 Euro ist, ist nicht massentauglisch. Nicht jeder ist bereit soviel zu bezahlen. Ich hoffe sogar das Sony nicht mehr als 399 Euro verlangen wird und die fanbase somit schnell wachsen wird.

    (melden...)

  7. xy-maps sagt:

    Mit der groß Angekündigten Spezial SSD können sie locker noch 200€ oben drauflegen ^^

    (melden...)

  8. Spieletreff sagt:

    man merkt viele an,das sie die PS2 Ära nicht mitgemacht haben. Dann wüssten sie wie Teuer die Konsole damals schon war. Ich selbst würde auch 800 Euro für eine Konsole ausgeben.

    (melden...)

  9. Caprisun sagt:

    @ShotNerd Ahhh, dann ist das IPhone 10 Galaxy S10 also nicht Massetauglich mit ca. 1000euro 😉
    Jeder Jugendliche läuft mit dem neusten Ding rum und jedes Jahr mit einem neuen Modell.
    Komm mal in der Realität 2019 an und nicht 2005. Wenn ihr nicht genug Kohle habt müsst ihr sie halt abbezahlen wie beim IPhone... 😉
    Aber die Zeiten der Ramsch Hardware sind vorbei!

    (melden...)

  10. Schwanewedi sagt:

    Es ist wie mit vielen anderen artikeln in der modernen welt... Das Hauptteil wird mit wenig oder garkein oder verluat verkauft... Versient wird dann im nachhinein... Rasierer und klingen drucker und patronen usw... Sony verdient eher am Zubehör spielen lizenzen und plus und digitale zusatzinhalten... Aber gabz sicher nicht an der konsole

    (melden...)

  11. martgore sagt:

    "In der ps5 wird Hardware stecken für die du als Otto normal Endverbraucher bestimmt 2000€ bezahlen würdest."
    Ja, so war das schon immer, ich schwör ^^ Wenigstens ist es auch lustig, wenn auch ein wenig traurig.

    "Es ist wie mit vielen anderen artikeln in der modernen welt... Das Hauptteil wird mit wenig oder garkein oder verluat verkauft... Versient wird dann im nachhinein... Rasierer und klingen drucker und patronen usw... Sony verdient eher am Zubehör spielen lizenzen und plus und digitale zusatzinhalten... Aber gabz sicher nicht an der konsole" ?

    (melden...)

  12. kornelPolska sagt:

    Habe eine Frage ist es dann das neue HDMI ?? Also jetzt ist ja 2.2 die nächste Generation

    (melden...)

  13. StevenB82 sagt:

    Na Hoffentlich gibt es gleich ne Pro zum Männerpreis und nich erst 3 Jahre später. Keinen Bock auf sonen besseren Mädchengameboy für 500€.
    PC Müll kann jawohl kaum die Alternative sein wenn mit diesem Treiber Unsinn n Spiel eine Woche läuft und nächste Woche nicht mehr *Mittelfinger*

    (melden...)

  14. crucare sagt:

    @kornelPolska HDMI 2.1 ist die neue Schnittstelle und wird 100% in der PS5 verbaut sein.

    (melden...)

  15. proevoirer sagt:

    Dagegen wird die pro wie ps2 Spiele aussehen

    (melden...)

  16. GAMENETICORE sagt:

    Die Technische Daten sind bis jetzt ein Leckerbissen zum Schluss wird die Konkurrenz auseinander zerrissen.Die PS5 wird einschlagen wie ein Asteroid das ist tot sicher. :mrgreen:

    (melden...)

  17. Icke79 sagt:

    Ich glaube auch noch nicht dran, dass es wirklich next Gen wird.
    Und so lange alle spiele wieder in 4k einscheinen müssen anstatt lieber mehr Objekte, Zerstörung, Effekte und dafür nur 1080p zu machen, wird es auch keine großen Spiele geben.
    Aber das versteht die Jugend von heute nicht mehr. Da geht's nur um Auflösung.

    (melden...)

  18. martgore sagt:

    @GAMENETICORE

    Dir ist schon klar, das lt. der leaks, Microsoft gerade zu identische Hardware bereit gestellt bekommt. Also, hier wird nichts "zerrissen". Andersrum aber auch nicht. Es wird wohl erst mal so bleiben wie es ist. Ich denke aber, das sehr viele mit der PS4 zufrieden sind und es diesmal noch länger dauert, als bei der PS4, bis die großen Stückzahlen ins laufen kommen.

    (melden...)

  19. pasma sagt:

    @Icke79 4K soll schon bei der größeren Power standard werden.
    Nur verstehe ich 8K noch nicht.

    (melden...)

  20. vangus sagt:

    Es kommt auf das Talent der Entwickler an, wie gut ein Spiel aussieht... Ich habe auf dem PC noch nie so eine malerische Kulisse wie in Uncharted 4 gesehen, dazu all die grafischen Details, die man bei PC-Spielen nicht findet. Es sind bei der heutigen Leistung viel mehr die "Künstler", die darüber entscheiden, welches Spiel am besten aussieht, und man benötigt einige der besten Programmer der Branche, die all diese genialen Effekte überhaupt umsetzen können. Naughty Dog z.B. haben einige der wohl talentiersten Entwickler unter sich, die machen Dinge, die absolut fortschrittlich sind in dieser Branche, und komischerweise erreichen sie das auf der ach so schwachen PS4, siehe bald TLoU2, alleine die Animationen werden PC-Spiele alt aussehen lassen, die Zeiten der PC-Masterrace sind längst zuende, ich kann da nur lachen wenn einer ankommt mit seiner PC-Power, damit kann man sich kein God of War kaufen...

    Die Technik ist heute schon gut, die PS5 wird erstmal ausreichen für die Entwickler, die sich dann erstmal richtig austoben können.

    Es ist wie bei Filmen, irgendein scheiß Fast&Furious sieht auch in 8K Dolby Vision bei der besten Bildqualität aller Zeiten scheiße aus im Gegensatz zu einem Skyfall in 1080p, denn da war Kameralegende Roger Deakins am Werk.

    Von Technik alleine kommt keine Schönheit...

    (melden...)

  21. 3DG sagt:

    Peinlich wie manche schon auf die ps5 pro warten. Was wollt ihr damit? Die wird mies sein gegen die ps6 und ps6 pro. Und selbst die ist was für Mädchen. Bevor man sowas kauft wartet man lieber auf die ps7.

    (melden...)

  22. Eqlipzhe sagt:

    Xbox Next: Gerücht: AMD Zen 3 Monster mit 24 Threads
    https://www.xbo...mit-24-threads/

    Dann sollte Sony direkt die Pro bringen

    (melden...)

  23. raptorninja sagt:

    Storniert!!!!!!!!!!!!!

    (melden...)

  24. Hendl sagt:

    traum: ein neuer controller, funktionierende abwärtskompatibilität und schnelle ladezeiten wären schon gut... wenn jetzt noch ein uncharted mit drakes tochter am start wäre, dann stehe ich am ersten verkaufstag vorm laden 🙂
    realität: mark cerny vermurkst wieder mal den controller, abwärtskompatibilität funktioniert nur bei sony titeln, uncharted erscheint als remake, 4 bzw. 8 k nur bei standbildern… wenn es so ausgeht, dann würde ich entweder noch zwei jahre später die ps5 kaufen oder sogar mal ins ungeliebte ms lager schauen...

    (melden...)

  25. D-naekk sagt:

    November 2020 wäre definitiv zu spät Sony sollte im Mai schon loslegen wie zu PS4 Zeiten. Microsoft präsentiert auf der E3 schon ihr neues Gefährt und wird definitiv zum Jahrestart Release

    (melden...)

  26. ilija1984 sagt:

    Ich wünsche mir für die neue Konsole mehr Coop Modus spiele. Ich weiß , klar heut zu Tage hat man keine Freunde mehr zusammen auf dem Sofa. Es ist alles virtuell. Aber ich bin da irgendwie nostalgisch und habe gerne noch Freunde auf dem Sofa.

    (melden...)

  27. Bulllit sagt:

    499€ für die PS5 mit dem Specs (wenn es stimmen sollte)... Ein Fairer, sogar echt guter Preis! Ich kann mir gut vorstellen, dass Sony bei dem Konsolen-verkauf ein Verlust macht, aber durch die anderen sparten (Software, PS+, Merchandising usw.) das Geld wieder reinholt!

    Egal was kommt. Die PS5 wird so oder so geholt!

    (melden...)

Kommentieren

Reviews