Raising Kratos: Zweistündige Making-Of-Doku zu „God of War“ steht auf YouTube zur Ansicht bereit

Kommentare (3)

Sony hat die Making-of-Dokumentation namens „Raising Kratos“ zum ersten Geburtstag des PS4-Exklusivspiels "God of War“ kostenlos auf YouTube veröffentlicht. Die Doku gibt viele interessante Einblicke in die Produktion des Titels.

Raising Kratos: Zweistündige Making-Of-Doku zu „God of War“ steht auf YouTube zur Ansicht bereit

Zum ersten Geburtstag des PS4-Exklusivspiels „God of War“ hat Sony die Making-of-Dokumentation namens „Raising Kratos“ auf YouTube veröffentlicht. Das fast zwei Stunden lange Dokumentationsvideo steht kostenlos auf YouTube zur Verfügung. Das Video ist weiter unten in den Artikel eingebunden.

Die „Raising Kratos“-Doku wurde aus aus Hunderten von Stunden Filmmaterial zusammengeschnitten, die im Rahmen der Produktion von „God of War“ aufgezeichnet wurden. Mit der Dokumentation wollten die Verantwortlichen von Sony mehr als ein einfaches Making-of-Video bieten.

Stattdessen sollten die Zuschauer tief in die Entwicklung eintauchen. Es sollen Erfahrungen vermittelt werden, bei denen die Entwickler viel Zeit und Mühe investiert haben, um „etwas Großes zu erschaffen“. Von offizieller Seite heißt es:

„Raising Kratos erzählt die Geschichte der Menschen hinter dem Spiel. Die emotionale Reise der Entwickler und Schauspieler wurde in mehreren hundert Stunden Filmmaterial festgehalten und für Raising Kratos in cineastischer Manier aufgearbeitet. Bildgewaltig, rührend und mit spannenden Einblicken in die Spielentwicklung ist Raising Kratos ein Muss für jeden Videospielfan.“

Zum ThemaGod of War: Dieses bekannte Gameplay-Element der Vorgänger hat es fast nicht ins Spiel geschafft – Achtung Spoiler!

In dem Video werden der Game-Direktor Cory Barlog, das Team vom Santa Monica Studio und die Schauspieler von Kratos, Atreus und Freya bei ihrer Arbeit begleitet. „God of War“ ist seit rund einem Jahr exklusiv für PS4 erhältlich. Nach der Veröffentlichung erhielt der Titel viele Auszeichnungen. Zuletzt wurde der Titel im Rahmen der BAFTA Awards 2019 als bestes Spiel des Jahres ausgezeichnet.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Boyka sagt:

    Guck ich mir an. Das Spiel ist ein Meilenstein in der Videospielgeschichte.

  2. logan1509 sagt:

    Das schaue ich mir auch auf jeden Fall an, normalerweise würde mich das nicht interessieren, aber bei GOW mache ich eine Ausnahme.

  3. Bulllit sagt:

    Weekend gerettet!

Kommentieren

Reviews