MachineGames: „Wolfenstein“-Entwickler begeistern sich für Neuauflagen von „Quake“ oder „Enemy Territory“

Kommentare (10)

Bei Fragen zu alten Multiplayer-Shootern, geraten zwei Entwickler der "Wolfenstein"-Reihe ins Schwärmen. Wie realistisch diese Äußerungen sind, bleibt abzuwarten.

MachineGames: „Wolfenstein“-Entwickler begeistern sich für Neuauflagen von „Quake“ oder „Enemy Territory“

Auf Reddit haben sich Verantwortliche des Entwicklers MachineGames offen für das Wiederaufleben älterer Titel wie „Quake“ und „Wolfenstein: Enemy Territory“ gezeigt.

Aktuell arbeiten Game-Direktor Jerk Gustaffson und Art-Direktor Axel Torvenius an „Wolfenstein: Youngblood“, welches in zweieinhalb Monaten für die PlayStation 4 erscheinen soll.

In einer Frage-Antwort-Runde auf Reddit haben sich beide Entwickler zu ihren Vorstellungen und Wünschen zukünftiger Projekte geäußert. Auf die Frage, ob die Entwickler ein neues „Wolfenstein: Enemy Territory“ machen, wenn ihnen die Möglichkeit gegeben würde, antwortet Gustaffson: „Natürlich, wir sind Riesen-Fans von Enemy Territory und solch eine Möglichkeit wäre super aufregend.“

Zu „Quake“ äußert sich der Game-Direktor wie folgt: „Quake ist der Grund dafür, dass ich zum Gaming gekommen bin. WorldCraft und Level-Design zu entdecken, Karten für Quake zu erstellen, das war eine der besten Erfahrungen meines Lebens – ich mache es sogar noch heute. Die Entwicklung eines Quake-Spiels (eine Neuinterpretation von Quake 1) ist und bleibt auf meiner Bucket-Liste. Aber die Entwicklung von Wolfenstein und die enge Zusammenarbeit mit meinen Helden bei id Software ist auch ziemlich fantastisch.“

Art-Direktor Torvenius fügt hinzu: „Ich kann nicht für das Team antworten, aber ich persönlich kann nur das unterstützen, was Jerk vorhin geschrieben hat. Quake wäre eine Killer-IP, um ein Teil davon zu sein.“

Quelle: wccftech

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Konsolenheini sagt:

    Ende enemy territory war eins der geilsten PC Spiele die ich je gespielt habe.. zudem auch noch kostenlos...

    Ich spiele heute noch enemy territory.. das einzige was schade ist dass kaum noch reale Menschen Spieler online sind.. mittlerweile sind die Menschen durch künstliche Bots ersetzt worden...

    Weil die spielerzahlen immer mehr schrumpfte...

    dabei war das Spiel absolut gut ausgeglichen und mal echt was anderes ist dieses übliche capture the flag Ding...

    dass man eben nicht so spielen muss dass man die meisten erschossen hat, sondern als Team eine Basis verteidigen musste..

    verhindern musste das verdeckte Ermittler die Tür öffnen und dann mit den Ingenieuren eine Basis in die Luft zu sprengen..

    Die Gegner Seite musste natürlich das Dynamit ausgelegt wurde entschärfen..

    Aber auch Panzer wurden gefahren und das Haupt Tor zu öffnen...

    Wenn das geschah konnten die Gegner schon Feinde einfach einmarschieren...

    Die geilsten maps waren
    gold rush, fuel dump, Oasis, venice...

    ich würde mir sehr eine Neuauflage wünschen die die alten Karten nicht verändert aber grafisch aufwertet..

    die Steuerung war sehr intuitiv und muss gar nicht an die heutige Zeit angepasst werden..

    Ich würde alles exakt genau so lassen wie es im Original war nur die Grafik würde ich anpassen...

  2. Konsolenheini sagt:

    Wie ein Remake aussehen könnte zeigt das Video hier:

    http*://youtu.be/86HLYWkJI7s

    Den * bitte mit einem s ersetzen..

    Leider habe ich keine Ahnung aus welchem Spiel diese Grafik stammt..

    Auf jeden Fall hat jemand die Karte Oasis ziemlich realistisch nachgebaut...

  3. cosanos sagt:

    Habe enemy territory auch lange gezockt bis halt wie du sagst mehr Bots waren als Menschen... War damals Etc-Clan Mitglied

  4. Ifosil sagt:

    Bitte nicht Quake vergewaltigen, reicht schon zu ,wenn DooM ein moderner-kiddy-Konsolero Shooter ist.

  5. Killerphil51 sagt:

    Wolfenstein: EnemeyTerritory ist und bleibt für mich das beste FPS ever! Wer interesse hat kann sich mal ET:Legacy herunterladen - Mit einem modernisierten Optionen und Anpassungsmöglichkeiten.

    Ein Remake würde meiner Meinung nach aber nicht an ET herankommen da das Movement einfach einzigartig war und so enorm viel Bedeutung hatte.
    Es zeigt aber das es nicht 10000 Waffen, xxxx upgrades o.Ä benötigt um Spieler bei Laune zu halten!
    Ein funktionierendes Gameplay und schon kann man es ununterbrochen spielen!

    Wichtig wäre aber auf jeden Fall das es gut modbar wäre, dies war bei ET auch schon enorm wichtig und ET wäre heute nicht noch so aktiv gäbe es keine Community die sich um das Spiel kümmert.

    Schön OBJ Basiert, keine Bestenliste (um gecampe für K/D o.Ä. zu verhindern), keine wirklichen Ränge sondern einfach nur Serverseitig gespeicherte XP welche einen immer wieder aufs neue motivieren um sich mit Spielern auf dem Server von den Punkten her zu messen oder auf einem neuen Server von vorne voll durchzustarten.

    Kleinere Updates wie die feindliche Minenerkennung, schnelleres Heilen etc sollte es aber auch in dem Remake genau so geben, aber bitte unverändert da es meiner Meinung nach genau so perfekt war.

    Bin immernoch ein sehr aktiver Wolfenstein: EnemyTerritory spieler! Bin gespannt wie, wenn es wirklich erscheinen sollte, das Remake werden wird - Habe aber meine Zweifel das es wirklich den Geist von ET wecken kann.

  6. Konsolenheini sagt:

    Ist enemy territory legacy eigentlich eine Art neue Version ? Oder wie soll ich das verstehen.. wäre dankbar für eine Erklärung 🙂

  7. crucare sagt:

    ET ist und bleibt das beste Game das es jemals gab und es gibt immer noch ein community auf crossfire.nu

  8. Killerphil51 sagt:

    @ Konsolenheini
    Es ist das gleiche Spiel, nur wurde das Interface an die mordernen Computer angepasst. Somit ist es nun problemlos möglich das Spiel in den Aktuellen modernen Auflösungen einzustellen was im Original auf eine bestimmte maximale Auflösung in den Einstellungen limitiert ist, sich aber über eine Config optional anpassen lies und viele andere Optionen ermöglicht und deutlich vereinfacht.
    Eine Übersetzung in verschiedenen Sprachen ist nun auch enthalten.

    Auf den ET Legacy Servern gibt es zudem eine aufpolierte Grafik und viele kleinere Anpassungen und Verbesserungen.

  9. cosanos sagt:

    Muss ich dann mal probieren.. Danke

  10. Konsolenheini sagt:

    danke sehr fir die info 🙂
    gibt es auch gute server mot menschen ?
    das.wär.ja sooo geil 🙂

    et der einzige online shooter der mor.je wirklich gefallen hat 🙂