Rage 2: Internationale Testwertungen zum Open-World-Shooter in der Übersicht

Kommentare (22)

Nachdem heute das Review-Embargo für "Rage 2" gelüftet wurde, gingen einige Testberichte zu dem Open-World-Shooter online. Die Übersicht der internationalen Testwertungen zeigt, was die Tester von dem Titel halten.

Rage 2: Internationale Testwertungen zum Open-World-Shooter in der Übersicht

Inzwischen haben die Verantwortlichen von Bethesda, id Software und den Avalanche Studios das Review-Embargo für den Open-World-Shooter „Rage 2“ gelüftet. Zahlreiche Gaming-Magazine haben inzwischen die Möglichkeit genutzt, um ihre Reviews zu dem Titel verfügbar zu machen.

Die Wertungen sind offenbar nicht überragend, wie der erste Blick auf die Übersicht der Wertungen verrät. Es gibt unter anderem mehrere Wertungen im 80er Bereich beispielsweise von Destructoid und IGN, während Shacknuews aber nur 5/10 Punkten vergibt.

Die Redakteure von USGamer geben 4/5 Punkten und beschreiben „Rage 2“ als Synthese aus dem 2016 veröffentlichten „Doom“-Reboot von id Software und dem von Avalanche Studios veröffentlichten „Mad Max“-Open-World-Spiel. Die besten Ideen und Features aus beiden Titeln werden in „Rage 2“ umgesetzt.

Shacknews vergibt hingegen nur 5/10 Punkten. Das Magazin listet auf der Pro-Seite das brutale, flüssige Kampfgameplay mit unzähligen Waffen und Fähigkeiten. Die  Kontra-Liste ist aber deutlich länger und beinhaltet unter anderem die durchschnittliche Story, die kurze Kampagne, die langweilige Open-World trotz zahlreicher Gegner, keine Endgame-Inhalte und sich wiederholendes Kampfgameplay.

Rage 2 Teswertungen

  • Destructoid – 8/10
  • IGN – 8/10
  • Game Informer – 7/10
  • PCGamesN – 7/10
  • Attack of the Fanboy – 3.5/5
  • Hobby Consolas – 77/100
  • Usgamer – 4/5
  • GameSpot – 6/10
  • GameReactor – 6/10
  • GamesRadar+ – 3/5
  • Shacknews – 5/10

„Rage 2“ erscheint  hierzulande am morgigen 14. Mai 2019 für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4. Auch in Deutschland erscheint das Spiel in einer ungeschnittenen Fassung im Handel. Nachfolgend könnt ihr ein aktuelles Gameplay-Video ansehen, welches die ersten Minuten aus dem Spiel präsentiert.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. vanamstaff sagt:

    Der erste Teil wurde auch nicht so gut Bewertet, dennoch habe ich das Game geliebt. Ich lass mich nicht von Bewertungen blenden. Morgen geht's los, vielleicht heute schon.
    Ps: wann kommt insurgency sandstorm raus?

  2. Attack sagt:

    Ganz okay. Vllt mal in PS+? 🙂

  3. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Naja ich finde das ist ein Spiel bei dem man sich locker die Open World hätte sparen können. Absolut inhaltslos. Ich bin ein wenig enttäuscht. Ich empfinde auch den fingerabdruck von ID viel größer als den von Bethesda. Fühlt sich halt wie ein Doom an.

  4. Shezzo sagt:

    Hm. 😀 Aber naja, auf die Days Gone Wertungen hab ich auch nix gegeben und mitlerweile Platin. Immer erst selbst cheken was ab geht ^^

  5. Das_Krokodil sagt:

    Das entspricht etwa meinen Erwartungen, und auch was ich bisher sehen konnte, spricht mich so gar nicht an (unabhängig von den Reviews)

    Doch werden genug Spieler ihre Freude daran haben. Diesen viel Spaß damit 🙂

  6. Ridgewalker sagt:

    Eigene Meinung ist schon wichtig, aber wenn ein Spiel sich nur für deine Brutalität sich vermarktet, dann kann der Rest etwas zu kurz kommen.

  7. bulku sagt:

    WoW das sind aber Klötige Wertungen, muss es wohl trotzdem holen...

  8. Nacktenschrank sagt:

    Days Gone 72% Metascore = macht mir viel Spaß
    Rage 2 76% Metasscore = ?

    Mittleweile k ack e ich auf die Wertungen. Was soll das überhaupt? Warum sind Videospiele das einzige Medium auf der Welt, wo alle so eine bescheuerte Zahl am Ende eines Review sehen wollen? Wenn ich 1 Buchkritik lese brauch ich doch am Ende auch kein "Story bissl langatmig, da hätte Schopenhauer im letzten Drittel mal bissl kürzen können! 74%

  9. flikflak sagt:

    Wenn ich schon lese ...fehlendes Endgame. Nicht jeder brauch diese Lootshooterscheisse.

  10. Ridgewalker sagt:

    Endgame muss nicht immer ein looterschei* sein.

  11. Das_Krokodil sagt:

    @Nacktenschrank:
    Es gibt auch Leute, die die Reviews lesen^^

  12. Endzeitbegins sagt:

    Wird dann wohl irgendwann gebraucht oder im Sale gekauft.
    Macht bestimmt trotzdem ein paar Stunden Spaß 😉

  13. VincentV sagt:

    Weiß nicht was an den Bewertungen schlecht sein soll. Aber ich spiele eh keine Shooter.
    Aber ich frag mich warum ein SP Shooter ein Endgame braucht.

  14. KingOfkings3112 sagt:

    Die Brutalität ist also ein Pluspunkt? Bei Rage 2 brauche ich kein Endgame. Ich habe das Gefühl, das seit The Division und Destiny alle Shooter irgendwie Endgame benötigen, um gut zu sein. Ich werde mir jedenfalls die Tage selber ein Bild machen.

  15. Caprisun sagt:

    Naja, dass es nur ne oberflächliche baller Orgie wird, wusste man ja schon nach 2 min. Trailer
    Da braucht es kein Test.
    Ich hab danach gleich stornirt, da bei mir eine Tiefe Story unerlässlich ist und nicht durch künstliches "ich muss Waffe xy haben" und 1000x das gleiche machen Hirn aus und R2 kloppen. Juhuu ganz toll NICHT

  16. edel sagt:

    Rage 1 war solide, aber hier werde ich auch aus diversen Gründen nun passen.

    Wertungen für Produkte und Unterhaltung gibt es in sämtlichen Bereichen, nicht nur bei interaktiven Videospielen. Wer (Produkt)-Wertungen, Kritiken und Tests allgemein nicht gut findet, der kann diese doch getrost ignorieren und dann seine eigenen Erfahrungen machen bzw. bei Interesse selbst testen.

  17. Seven Eleven sagt:

    Teil 1 war megageil, werde natürlich zuschlagen ID Software absolut beste.

  18. GolDoc sagt:

    Was erwartet ihr denn? Der Großteil des Spiels wurde von Avalanche(Just Cause) entwickelt, einzig das Gunplay stammt von ID ( Doom). Das Gunplay scheint ja auch hervorragend zu sein, nur der Rest halt nicht.

    Das OpenWorld, Story und Nebenbeschäftigungen von Avalanche bestenfalls mittelmäßig sind, ist ja nun wirklich keine Überaschung. Von denen halt ich überhaupt nichts.

  19. DudeTrust sagt:

    Ich hols mir, Tiefgang hab ich nicht erwartet storymässig. Ich mochte Mad Max, daher werde ich von Rage 2 sicherlich auch nicht enttäuscht sein.

  20. SEEWOLF sagt:

    Schaut euch das Testvideo (60%) von 4players auf YouTube an. Habe vorher schon geahnt, dass Rage 2 ein Schuss in den Ofen werden könnte. Jetzt bin ich mir dessen gewiss. Bin froh, dass ich mir Witcher 3 für schlechte Zeiten aufgehoben habe, denn der Jahrgang 2019 entwickelt sich bisher leider mehr schlecht als recht. Mag sein, dass sich zunächst so einige mit Rage 2 zufrieden geben werden. Bin gespannt, ob das auch so bleibt. 😉

  21. ABWEHRBOLLWERK sagt:

    @seewolf

    Schau dir das Testvideo von GamersGlobal an, das ist wieder anders. Und nach denen Eindruck bockt es. Was nun?

  22. ResiEvil90 sagt:

    Habe es jetzt 4 Stunden gespielt und bin positiv überrascht das es doch so viel Spaß macht. Butterweiches Shooter Gameplay und eine gute Grafik. Dazu macht das Auto fahren sehr viel funn 🙂

Kommentieren

Reviews