Yuke's: Die WWE 2K-Macher bestätigen die Arbeiten an einer neuen Wrestling-Marke

Wie die Entwickler von Yuke's bekannt gaben, arbeitet das Studio derzeit an einer weiteren Wrestling-Marke. Ein Schritt, mit dem das japanische Studio laut eigenen Angaben die fehlende Konkurrenz im Genre kompensieren und die internen Entwickler zu neuen kreativen Leistungen animieren möchte.

Yuke’s: Die WWE 2K-Macher bestätigen die Arbeiten an einer neuen Wrestling-Marke

In einem aktuellen Statement sprach Hiromi Furuta, der Senior Vice President der „WWE 2K“-Macher von Yuke’s, ausführlich über die aktuelle Situation des Wrestling-Genres.

Wie Furuta ausführte, bereitet ihm vor allem die Tatsache Kopfzerbrechen, dass Yuke’s im Endeffekt keine Konkurrenz hat. Dies wirke sich mittlerweile sogar auf die Motivation des für „WWE 2K“ verantwortlichen Entwicklerteams aus, das laut Furuta langsam aber sicher „seine Leidenschaft und sein Selbstvertrauen aus den Augen zu verlieren droht“. Dies wiederum führe dazu, dass mitunter nur noch Dienst nach Vorschrift verrichtet werden könnte.

Die Zusammenarbeit mit 2K Games wird fortgesetzt

Um dieser Entwicklung beziehungsweise Gefahr entgegenzuwirken, entschlossen sich die Verantwortlichen von Yuke’s dazu, die Arbeiten an einer zweiten Wrestling-Marke in die Wege zu leiten. Mit diesem Schritt möchte Yuke’s für einen internen Konkurrenzkampf sorgen und auch das „WWE 2K“-Team zu neuen kreativen Höchstleistungen anspornen. Da sich das Projekt noch in einem recht frühen Stadium befindet, ist laut Furuta noch nicht ganz klar, in welche Richtung sich das Ganze spielerisch entwickeln wird.

Zum Thema: WWE 2K19: Rising Stars Pack samt Trailer veröffentlicht

„Wir werden in die Richtung gehen, die wir für am interessantesten halten. Dies kombiniert mit der Leidenschaft desjenigen, der das Projekt leitet. Solange derjenige, der als Leiter des Projekts fungiert, genug Leidenschaft mitbringt, bin ich sicher, dass wir unsere Ziele erreichen werden“, so Furuta.

Trotz der Arbeiten an der neuen Marke wird Yuke’s die Partnerschaft mit 2K Games beziehungsweise 2K Sports natürlich fortsetzen und auch weiterhin für die „WWE 2K“-Reihe verantwortlich zeichnen.

Quelle: Videogameschronicle

Weitere Meldungen zu , .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Uncharted - Legacy of Thieves Collection

PS5-Termin und Preise bekannt – Preorder-Trailer

GRID Legends in der Vorschau

Kampagne, Spielzeit, KI, Spielmodi und mehr

Horizon Forbidden West

Das verbesserte Kampfsystem im Fokus

Gran Turismo 7

Porsche Vision Gran Turismo enthüllt - Trailer und Details

PlayStation

Die Antwort auf den Game Pass? Schreier berichtet von Projekt Spartacus

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Shorty_Marzel

Shorty_Marzel

13. Mai 2019 um 19:00 Uhr
KingOfkings3112

KingOfkings3112

13. Mai 2019 um 19:01 Uhr