Platinum Games: Das Studio würde bei einem möglichen Battle-Royale-Projekt neue Wege gehen

Laut Studio-Chef Atsushi Inaba sind die Entwickler von Platinum Games durchaus am Battle-Royal-Genre interessiert. Sollte es zu einem entsprechenden Projekt kommen, möchte das japanische Studio allerdings neue Wege gehen.

Platinum Games: Das Studio würde bei einem möglichen Battle-Royale-Projekt neue Wege gehen

Nach dem Erfolg von Titeln wie „PUBG“, „Fortnite“ oder „Apex Legends“ entschlossen sich in der Vergangenheit verschiedene Entwickler und Publisher dazu, auf den lukrative Battle-Royal-Zug aufzuspringen.

In einem aktuellen Interview verlor Atsushi Inaba, der Chef des japanischen Kult-Studios Platinum Games, ein paar Worte über das Battle-Royal-Genre. Auch wenn er aktuell noch nichts anzukündigen habe, kann Inaba bestätigen, dass die Entwickler von Platinum Games definitiv Interesse an einem möglichen Battle-Royal-Projekt hätten und das Genre gerne weiterentwickeln würden.

Platinum Games möchte neue Wege gehen

Denn anstatt lediglich einen weiteren Battle-Royal-Shooter vom Schlage eines „PUBG“ oder „Fornite“ ins Rennen zu schicken, würde Platinum Games innerhalb des Genres neue Wege gehen und spielerisch für frischen Wind sorgen, wie Inaba ausführte. Zumal es laut dem Chef von Platinum Games recht schwer sein dürfte, an den Qualitätsstandard der aktuellen Genre-Größen heranzureichen.

Zum Thema: Final Fantasy 14: Der Director hat großes Interesse an der Battle Royale-Entwicklung

„Ja, das ist definitiv ein sehr interessantes Genre. Offen gesagt wäre es meiner Meinung nach sehr interessant zu sehen, welche Art von Vorgehensweise wir dabei verfolgen könnten. Wir würden nichts machen, in dem es nur um das Schießen geht. Bei Apex Legends ist die Qualitätsgrenze so hoch, dass wir nicht in diese Richtung gehen wollen. Viel interessanter könnte der Versuch sein, in diesem Genre etwas zu finden, das unserem Geschmack entspricht.“

Aktuell arbeitet PlatinumGames unter anderem an „Bayonetta 3“ und „Astral Chain“, die exklusiv für Nintendos Switch erscheinen werden.

Quelle: Videogameschronicle

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

PlayStation Plus Premium

Ausgewählte Klassiker offenbar mit Trophäen-Unterstützung

MultiVersus angespielt

Können Shaggy und Bugs Bunny gegen Superman bestehen?

The Witcher 3

Current-Gen-Version kommt im vierten Quartal 2022

Dolmen im Test

Dark Souls trifft auf Dead Space

Bungie

Übernahme laut Sony-CEO Yoshida ein wichtiger Teil der internen Multiplattform-Strategie

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Comments are closed.