Firewall Zero Hour: „Operation Nightfall“-Update bringt in der nächsten Woche eine neue Karte, ein Fortschrittssytem und mehr Verbesserungen

Kommentare (0)

In der kommenden Woche erscheint das "Operation Nightfall“-Update für den VR-Multiplayer-Shooter „Firewall Zero Hour“. Einige Details zum Update haben die Entwickler vorab bereits enthüllt.

Firewall Zero Hour: „Operation Nightfall“-Update bringt in der nächsten Woche eine neue Karte, ein Fortschrittssytem und mehr Verbesserungen

Der taktische Multiplayer-Shooter „Firewall Zero Hour“ für Sonys PlayStation VR wird von First Contact Entertainment in der nächsten Woche mit einem großen Inhalts- und Feature-Update ausgestattet. Das „Operation: Nightfall“-Update erscheint am 21. Mai 2019.

Neue Features und Inhalte

Zu den neuen Spiel-Features gehört unter anderem das saisonale Fortschrittssystem, in dem die Spieler Missionen und Aufgaben geboten bekommen, für deren Abschluss kosmetische Belohnungen winken. Es sollen wöchentlich neue Mission zur Verfügung gestellt werden, welche neue Belohnungen beinhalten. Darüber hinaus können die Spieler mit täglichen Aufgaben zusätzliche Erfahrungspunkte und Crypto gewinnen.

Alle Spieler erhalten eine wöchentliche Mission kostenlos. Spieler mit Op-Pass erhalten Zugriff auf zusätzliche Premium und Bonus Missionen, bei denen sie saisonale kosmetische Belohnungen freischalten können. Wenn Op-Pass-Besitzer alle 24 Missionen absolvieren, können sie den legendären Waffenskin „Okoro’s Volkov“ für 250.000 Crypto kaufen.

Mit dem „Operation Nightfall“-Update wird außerdem die neue Karte „Hangar“ und die neue Auftragnehmerin Ruby eingeführt. Ruby hat die Fähigkeit, Crypto von feindlichen Leichen stehlen zu können. Die neue Karte steht für alle Spieler kostenlos zur Verfügung. Ruby ist hingegen nur für Op-Pass-Inhaber erhältlich.

Mit dem Mid-Season Update für „Operation: Nightfall“ sind dann noch eine neue Karte (F.O.B.) und eine weitere Auftragnehmerin (Lynx) zu erwarten. Es werden weiterhin drei neue Waffen (Richardson SG12, Sarge. Raptor), eine verbesserte Nutzeroberfläche und weitere Quality of Life-Verbesserungen geboten. Auch eine neue KI für den PvE-Trainingsmodus soll eingeführt werden.

Auf dem PlayStation Blog erfahrt ihr weitere Einzelheiten zum „Operation Nightfall“-Update für den VR-Multiplayer-Shooter  „Firewall Zero Hour“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews