PlayStation VR: Sony reicht Patent für einen haptischen Controller ein

Kommentare (1)

Aktuell sorgt ein weiteres Patent von Sony für frische Spekulationen rund um die kommende Generation von PlayStation VR. Dieses Mal dreht sich alles um einen haptischen Controller, der für eine noch immersivere Spielerfahrung sorgen soll.

PlayStation VR: Sony reicht Patent für einen haptischen Controller ein

Wie in den vergangenen Monaten immer wieder bestätigt wurde, plant Sony auch auf lange Sicht mit der PlayStation VR-Technologie.

Die PS5 wird das VR-Headset ebenfalls unterstützen. Auch wenn bisher nichts bestätigt wurde, gilt als sicher, dass auf der Konsole neuen Generation eine verbesserte Version von PlayStation VR geboten wird. Für regelmäßige Gerüchte sorgten in den vergangenen Wochen diverse Patente aus dem Hause Sony. Unter anderem patentierte der japanische Elektronikriese eine kabellose Version von PlayStation VR.

Neuer haptischer Controller patentiert

Im neuesten Patent von Sony wird ein haptischer Controller beschrieben, der in Kombination mit PlayStation VR zum Einsatz kommen und für eine noch immersivere VR-Erfahrung sorgen könnte. So ist unter anderem von einem haptischen Feedback die Rede, das Treffer und Erschütterung erfassen und dieses an den Spieler weiterleiten könnte. Im besagten Patent wird das Ganze folgendermaßen beschrieben:

Zum Thema: Virtual Reality: Sony patentiert VR-Gyroskop-Sitz und startet neue Abteilung „S Project Room“

„Ein System und ein Verfahren zur Verwendung eines Peripheriegeräts zur Verbindung mit einer von einem Computer erzeugten Virtual-Reality-Szene zur Präsentation auf einem am Kopf montierten Display. Das Peripheriegerät umfasst ein haptisches Gerät, das in Kontakt mit einem Benutzer gebracht werden kann, und eine haptische Rückkopplungssteuerung zum Verarbeiten von Anweisungen zum Ausgeben eines haptischen Signals an das haptische Gerät.“

„Der Haptik-Feedback-Controller empfängt die Anweisungen vom Computer, sodass sich das Haptik-Feedback des Haptikgeräts ändert, um den virtuellen Interaktionen eines Benutzers mit einem virtuellen Objekt in der Virtual-Reality-Szene zu entsprechen, die auf dem am Kopf montierten Display dargestellt werden.“

Wie gehabt sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass Patente nicht immer Serienreife erlangen. Ob eine entsprechende Technologie den Weg in die kommende PlayStation VR-Generation finden wird, bleibt daher abzuwarten.

Quelle: PSU

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. xLeniDEx sagt:

    Was ist ein Haptik Controller?

Kommentieren

Reviews