Red Dead Redemption 2: Update 1.09 steht bereit und verbessert die HDR-Unterstützung – Analyse im Video

Kommentare (8)

Nachdem die HDR-Unterstützung von "Red Dead Redemption 2" zum Launch noch kritisiert wurde, steht mittlerweile das Update auf die Version 1.09 bereit. Mit dem neuen Patch wurde laut offiziellen Angaben unter anderem der Einsatz der HDR-Technologie verbessert.

Red Dead Redemption 2: Update 1.09 steht bereit und verbessert die HDR-Unterstützung – Analyse im Video

Auch wenn „Red Dead Redemption 2“ zum Launch mit Höchstwertungen quasi überschüttet wurde, gab es den einen oder anderen Punkt, der von den Spielern kritisiert wurde.

Darunter die Unterstützung der HDR-Technologie, die laut den Betroffenen mitunter für verschwommene Bilder sorgte. Schon seinerzeit gelobten die Entwickler von Rockstar Games Besserung und bestätigten die Arbeiten an einem entsprechenden Fix. Dieser hielt mit dem frisch veröffentlichten Update auf die Version 1.09 Einzug in „Red Dead Redemption 2“.

Neue Einstellungsmöglichkeiten für den HDR-Modus

Neben diversen Anpassungen für „Red Dead Online“ wurden mit dem Update 1.09 auch Einstellungsmöglichkeiten für den HDR-Modus von „Red Dead Redemption 2“ der Weg ins Spiel geebnet. Zum einen haben die Spieler im HDR-Modus ab sofort die Möglichkeit, zwischen den beiden Modi „Film“ und „Spiel“ zu wählen.

Zum Thema: GTA 5 und Red Dead Redemption 2: Take-Two nennt frische Auslieferungszahlen der Rockstar-Hits

Des Weiteren können die Spieler die Helligkeit für verschiedene Displays nun manuell anpassen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. In wie weit sich die HDR-Unterstützung von „Red Dead Redemption 2“ verbessert hat, verdeutlicht euch ein Blick auf das folgende Video, das etwas näher auf die Optimierungen in diesem Bereich eingeht. Zudem gehen die Kollegen von Digital Foundry im Zuge einer Analyse ausführlich auf die Verbesserungen ein.

„Red Dead Redemption 2“ ist für die Xbox One sowie die PlayStation 4 erhältlich und wurde laut offiziellen Angaben mehr als 24 Millionen Mal ausgeliefert. Eine Umsetzung für den PC wurde bisher zwar nicht angekündigt. Allerdings gilt als sicher, dass diese auf kurz oder lang folgen wird.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. xjohndoex86 sagt:

    Sehr schön! 🙂 Auf R* ist Verlass. Hätten sie bei GTA V schon einen ordentlichen Pro Patch gebracht, wäre man bei RDR2 besser vorbereitet gewesen. Wobei das Fake HDR dennoch ein besserers Bild bei mir abgeliefert hat, vor allem was die Helligkeitsabstufungen betrifft. Der ausgewaschene Vintage Look hat mir zudem gefallen. Mal gucken wie sich beide Modi schlagen.

  2. Buzz1991 sagt:

    Der AO Bug wurde auch behoben.

  3. Cat_McAllister sagt:

    Was für einen "ausser-ordentlichen" Bug meinst Du denn, Buzz? Erzähl Mir mehr, hab nämlich bisher noch kaum nennenswerte Probleme gehabt in RDRII.

    Ich hab zwar schon viele übelst lustige Fail & Zufälle-Videos gesehen davon, bin aber selbst kaum Fehlern begegnet bisher im Spiel. Bin jedoch immer offen für neuen Input. 😀 Die Videos haben ja wie gesagt schon viele gute Lacher beschert, wenn gleich Ich diese in meinem Spiel fast schon etwas vermisse Angesichts der Clips.

  4. mimix sagt:

    Es kann sein dass der Schwarz-/Weißwert unter HDR nun besser aussieht, die Farben gefallen mir aber ohne HDR immer noch besser.

  5. Karottenmuffin sagt:

    Na dann werden wir das doch bald mal testen.

  6. KeksBear sagt:

    Sollte es vielleicht mal durchspielen. Gucken ob die One X auch ein Update hat. Da mir die PS Version leider verloren gegangen ist nach nem Umzug.

  7. Buzz1991 sagt:

    @Cat_McAllister:

    youtube.com/watch?v=sB28K_ljqtM

  8. 3DG sagt:

    Wow, das hat aber lange gedauert.

Kommentieren

Reviews