Days Gone: Die Open-World-Umgebung wurde von nur 5 Leuten designt

Kommentare (30)

Die Entwickler von Sony Bend haben bei einer AMA auf Reddit ein interessantes Detail zur Entwicklung von "Days Gone" verraten. Demnach wurde die gesamte Open-World-Umgebung von einem Team aus fünf bis sechs Entwicklern erschaffen.

Days Gone: Die Open-World-Umgebung wurde von nur 5 Leuten designt

Auch wenn „Days Gone“ nicht das überwältigendste PS4-Spiel dieser Generation ist, so ist es auch alles andere als schlecht. Die Leistung von Sony Bend Studio sind aber insbesondere Angesichts der limitierten Ressourcen des Studios überaus beeindruckend.

So haben die Entwickler von Sony Bend im Rahmen einer AMA auf Reddit kürzlich verraten, dass die gesamte Open-World-Umgebung von „Days Gone“ von einem Team erschaffen wurde, das nur fünf bis sechs Mitarbeiter hatte. Auf diese Leistung sind die Entwickler besonders stolz, erklärte der leitende Open-World-Designer Eric Jensen auf Reddit:

„Das, worauf ich am meisten stolz bin, ist, wie vielfältig und dynamisch wir die offene Welt mit einem so kleinen Open-World-Designteam (5-6 Personen) gestalten konnten. Wir mussten all unsere Designentscheidungen klug und effizient treffen und dabei die Grenzen der Arbeitskraft berücksichtigen. Es war unglaublich cool für unser Team, all die verrückten Videos und Screenshots zu sehen, die Leute von der offenen Welt gepostet haben […].“

Zum ThemaDays Gone: Das Update 1.09 steht bereit – Diese Verbesserungen werden geboten

Da „Days Gone“ bei den Spielern scheinbar auf den Geschmack getroffen hat, ist wohl davon auszugehen, dass Sony Bend in Zukunft noch die Gelegenheit haben wird, die Fähigkeiten möglicherweise in einer Fortsetzung oder in einem anderen neuen Projekt unter Beweis zu stellen. Mit einem etwas größeren Team sind dann wahrscheinlich noch bessere Ergebnisse zu erwarten.

In den Verkaufscharts hat „Days Gone“ unter anderem in Großbritannien, Japan und den USA zeitweise angeführt. Damit wurde das Spiel schnell zum erfolgreichsten Sony Bend-Titel, wenn es um den Umsatz geht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. LDK-Boy sagt:

    Und die von RDR2 von 1000 Leuten. Krass

  2. L0sty sagt:

    Schade das keiner der Menschen die Specs einer PS4 im Kopf hatte. Unglaublich miese Framerate und da kann keiner kommen mit "ach die paar Lags" ich hatte Standbilder teilweise auf einer Pro....

  3. McCloud sagt:

    Wenn man eine einstellige Zahl offiziell nennt und dann noch von x bis y sagt... Wirkt nicht sonderlich glaubwürdig.

    Wie oft bist du denn fremdgegangen? "Ja, so fünf bis sechs Mal". Also vermutlich weit mehr ... Schwachsinnige Aussage einfach ...

    Finde wenn man so was sagt, klingt das einfach nicht richtig. Vermutlich waren es mehr ist aber auch egal, man kriegt hier das Gefühl das man durch so eine Aussage das Spiel mehr Wertschätzen soll.

  4. svenny81 sagt:

    Auf meiner pro mit ssd läuft es ziemlich flüssig, liebe dieses spiel

  5. spider2000 sagt:

    ich spiele es auf der PS4 Pro und hatte noch keine ruckler oder die fps gingen in den keller. es läuft immer flüssig.

  6. Moonwalker1980 sagt:

    McFlyCloud: Alter, was?!?

  7. ArthurKane sagt:

    Spiel auf der pro.Kein bug gehabt.Ich weiss nicht woran es genau liegt,aber das spiel fesselt mich.

  8. VincentV sagt:

    @L0sty

    Und was hat gleich nochmal das Design mit der Framerate zu tun?

  9. Ezio_Auditore sagt:

    @spider2000

    Dann bist wohl einer der einzigsten bei dem so läuft.

    Ich spielte es auch auf der Pro und hatte oft Einfrierungen , besonders in den Camps.

  10. crocop86 sagt:

    Ich hatte auch Null Probleme mit dem Spiel. Keine Abstürze, keine Freezes, keine FPS Drops oder Lags. Lief alles sehr flüssig und das seit Release

  11. Neutrino sagt:

    Ich hatte auch keine Probleme bis auf einen 2 miütigen Soundbug und eine figur, die in der Wand steckte.
    Mich hat das Spiel unterhalten, Story war super.

  12. spider2000 sagt:

    @Ezio_Auditore

    nein, ich bin nicht der einzige.
    kann es eventuell sein, das du eine andere festplatte eingebaut hast.

    ich muss auch noch dazu sagen, das ich es auf der PS4 Pro in 1080p spiele.

  13. Buzz1991 sagt:

    Die Framerate müsste bei fast jedem gleich sein. Digital Foundry hat keinen Zusammenhang zwischen Festplatte und Framerate herstellen können.

    Schaut euch einfach die DF-Analyse an. Standard ruckelt mehr als Pro, aber auch auf der Pro gibt's vereinzelt Ruckler. Das war zumindest bis 1.04/1.05 so. Danach gab es kein Video mehr.

  14. VincentV sagt:

    Kleinere Ruckler sind drin ja. Aber das mal komplett etwas eingefroren ist oder es eben sehr stark ruckelt hatte ich noch nicht.

  15. Upsidedown sagt:

    Mich fesselt das Spiel auch ungemein. Habe auf der Pro bis jetzt nur einen verschmerzbaren Bug gehabt.Ein Freak schwebte nach dem ich ihn erschossen habe in der Luft und das war es schon. Läuft Flüssig und macht mir immer noch Spaß nach über 20ig Stunden Spielzeit.

  16. Twisted M_fan sagt:

    Das ist heftig,ich finde die Welt richtig schön und auch die vielen Innenräume sehen fantastisch detalliert aus.kriegen viele Entwickler ja nicht mal hin mit 500 Mitarbeitern und mehr hin.Einbrüche hatte ich hin und wieder immer nur auf dem Motorrad sonst läuft das Ding butterweich.Ich denke das meine SSD da sicher einen nicht zu unterschätzenden anteil hat.

    Auf jedenfall haben die Jungs und Mädels einen überragenden Job geleistet,und das muss Repektiert werden ob man das Spiel mag oder nicht.

  17. Das_Krokodil sagt:

    @McCloud:
    Das stimmt so nicht. Vielleicht waren an einigen Tagen 5, an anderen 6 bei der Arbeit. Vielleicht waren nicht alle dauerhaft damit beauftragt oder nur mit „halber Stelle“.
    Du schlussfolgerst das, was Du schlussfolgern willst.

  18. Leitwolf01 sagt:

    Ich hatte bei den Camps kurze Ruckler auf der PS4 Pro, was nicht weiter störend war und mit dem letzten Update läuft es nun wunderbar flüssig.

  19. Cult_Society sagt:

    Ich hatte ständig ruckler und kann ganze Missionen nicht beenden weil sie einfach ausserhalb der Karte schweben . Dann bin ich diverse Male durch die Karte gefallen und Sound ausetzter hätte ich auch ständig . Trotzdem hat es bock gemacht und ich würde einen zweiten sofort kaufen gibt ja auch noch genug zu erzählen nach dem Ende .

  20. samcro1978 sagt:

    Habe es auf der Standard ps4 gespielt und hatte keine Bugs.
    Story und Atmosphäre des Spiels sind wirklich Klasse.

  21. Karottenmuffin sagt:

    Also bitte, hier kann mir doch keiner erzählen, dass er bei diesem Spiel nicht einen Ruckler oder Freez hatte. Die Sache mit den Bugs kann schon sein, der eine hat einen ganzen Haufen, der andere keinen (gemerkt). Aber dass hier manche behaupten, das Spiel wäre bei Ihnen von Anfang bis Ende flüssig gelaufen ist ja nun wirklich absolutes Fanboygesülze oder manch einer bekommt sowas vielleicht auch nicht richtig mit.

  22. VincentV sagt:

    Ich hatte keinen einzige Freeze und das seit Release. Das kann ich ohne Fanboy gelaber sagen :p

  23. James T. Kirk sagt:

    Und genau so sieht die Welt auch aus.

  24. Christian Cage sagt:

    Geiles Spiel.
    Auf meiner PS4 ohne Pro hatte ich ständig Ruckler. Auch im Camp oder wenn die Horde mich wieder fressen wollte oder ich mit dem Motorrad unterwegs war...Dennoch meine bis jetzt Überraschung des Jahres.

  25. Seven Eleven sagt:

    Durchschnittsgame. Leider.

  26. Caprisun sagt:

    Eigentlich ne Frechheit, dass diese seltene Perle,
    Den Xbox Jüngern vorenthalten BLEIBT..hihi
    James T. Kirk 🙂

  27. Shinoda sagt:

    Läuft alles sauber ein einziges mal aufm weg zum Camp war kurzeitig die Brücke zum überqueren verschwunden und ich plumpste ins Wasser und die Brücke war wieder da und ich steckte fest ^^

  28. Huggy sagt:

    Ich kann nicht weiter spielen nachdem die Zombies mich aufgefressen hatten. Danach war meine Spiel Figur weg.

  29. vangus sagt:

    Bei kleineren Fernsehern fallen Ruckler weniger auf, und
    falls es jemand noch nicht weiß:
    Wer die Motion-Technologie seines Fernsehers an hat, dem werden die Ruckler wegberechnet...

    Ich spiele bei meinem LG OLED immer mit TruMotion voll aufgedreht, so wird jedes Spiel butterweich und scharf, ein Unterschied wie Tag und Nacht, Grafik bzw. Spielwelt wirken dann bei weitem beeindruckender, während man durch die Gegend läuft, ich finde es immer wieder unglaublich wie sehr das Erlebnis dadurch gesteigert wird.
    Der Input-Lag wird dadurch allerdings stark erhöht, was mir persönlich aber erstens nicht auffällt und zweitens ist es nicht relevant bei Story-Spielen.

    Ich rate daher ab vom Gaming-Modus des Fernsehers, nimmt einen anderen Modus mit Motion/Zwischenbildberechnung vollaufgedreht und ihr kommt visuell und atmosphärisch voll auf eure Kosten.

  30. Karottenmuffin sagt:

    @vangus
    Mhm.

Kommentieren

Reviews