The Avengers: Präsentation im Rahmen von Square Enix‘ E3-Pressekonferenz bestätigt

Kommentare (0)

Seit einiger Zeit arbeiten Crystal Dynamics und Eidos Montreal an einem geheimnisvollen Projekt auf Basis der "The Avengers"-Marke. Wie von offizieller Seite bestätigt wurde, wird der Titel im Rahmen von Square Enix' E3-Pressekonferenz zu sehen sein.

The Avengers: Präsentation im Rahmen von Square Enix‘ E3-Pressekonferenz bestätigt

Seit einiger Zeit ist bekannt, dass Crystal Dynamics und Eidos Montreal an einem neuen Projekt auf Basis der „The Avengers“-Marke arbeiten.

Da ansonsten keine weiteren Details genannt wurden, steht aktuell noch in den Sternen, auf was sich die Fans von „The Avengers“ im Detail freuen dürfen. Für Klarheit wird die diesjährige E3 sorgen. So Creative-Director und Writer Shaun Escayg bekannt, dass der besagte Titel im Zuge von Square Enix E3 2019-Pressekonferenz enthüllt wird. Diese findet am Montag, den 10. Juni um 18 Uhr Ortszeit statt.

Creative Director verspricht ein ambitioniertes Projekt

Hierzulande ist es dann bereits 3 Uhr am frühen Morgen. Allzu viel ist zum „The Avengers“-Projekt von Square Enix wie eingangs erwähnt nicht bekannt. Allerdings machten in den letzten Monaten immer wieder entsprechende Gerüchte die Runde. Unter anderem ließ eine Stellenausschreibung von Square Enix vermuten, dass wir es hier mit einem Cross-Generation-Titel zu tun haben, der sowohl für die PS4 als auch die PS5 veröffentlicht werden könnte.

Zum Thema: The Avengers: Das neue Crystal Dynamics-Projekt hat offenbar auch Singleplayer-Inhalte

Darüber hinaus stießen die Spieler in Stellenausschreibungen von Square Enix auf mögliche Mikrotransaktionen und potenzielle Details zur spielerischen Umsetzung von „The Avengers“. „Zu den Verantwortlichkeiten für das Design gehören unter anderem die feindliche KI, Kampfverhalten, Stealth, Spielerwaffen und -werkzeuge sowie Mechaniken für Deckung und Nahkampf“, hieß es hier unter anderem.

In knapp zwei Wochen sind wir alle schlauer.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews