The Surge 2: Termin des Action-Rollenspiels nun auch offiziell bestätigt

Kommentare (0)

Was gestern noch in Form von Gerüchten die Runde machte, wurde nun auch von offizieller Seite bestätigt. So erscheint das Action-Rollenspiel "The Surge 2" in der Tat Ende September.

The Surge 2: Termin des Action-Rollenspiels nun auch offiziell bestätigt

Im Laufe des gestrigen Tages wurde wieder einmal der Releasetermin eines kommenden Titels geleakt. Dieses Mal betraf es das Action-Rollenspiel „The Surge 2“ aus dem Hause Deck 13 Interactive.

So ließ sich einem aktualisierten Produkteintrag im australischen Microsoft Store entnehmen, dass „The Surge 2“ ab dem 24. September 2019 erhältlich sein wird. In der Zwischenzeit wurde der Releasetermin auch von offizieller Seite bestätigt. Der Termin gilt für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4.

Rund 25 Stunden Spielzeit versprochen

In „The Surge 2“ wird das Flugzeug des Spielers auf dem Weg nach Jericho abgeschossen. Soldaten setzen das Kriegsrecht durch, Roboter toben, und ein dunkler, sich ausdehnender Nanosturm ragt über das Stadtbild. Die Spieler erkunden die weitläufige, zerstörte Stadt Jericho und kämpfen dabei um ihr Überleben.

Zum Thema: The Surge 2: Neues Gameplay-Video zum Action-RPG

„Bekämpfe grausame Bedrohungen in brutalen, unnachgiebigen Kämpfen, in denen du deinen Gegnern die Gliedmaßen abschlägst und abreißt, um wertvolle Ausrüstung zu stehlen, die dich stärker macht – stark genug, um den furchterregendsten, imposantesten Feinden der Stadt entgegenzutreten“, so die Entwickler weiter.

Wie kürzlich bestätigt wurde, wird „The Surge 2“ etwas umfangreicher ausfallen als sein Vorgänger. So wird die Spielzeit bei rund 25 Stunden liegen. Anbei eine Übersicht über die exklusiven Inhalte für Vorbesteller.

Die Vorbesteller-Inhalte im Detail

  • Warrens bekanntese Waffe aus „The Surge“: den Cutter
  • das URBN Ganzkörper-Rüstungs-Set
  • die URBN Judgement Axt
  • die URBN Skimmer Drohne
  • das Lootscan.exe Radar Module
  • ein einzigartiges Online-Message Symbol

Quelle: Pressemitteilung

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews