PS5: Sonys Jim Ryan spricht über Next-Gen-Pläne – Cross-Generation-Play, Abwärtskompatibilität und 4K mit 120Hz

Kommentare (17)

Sonys Jim Ryan hat einige Details zur übergreifenden Next-Gen-Planung verraten. Ein Fokus bei der PS5 liegt demnach auf dem Cross-Generation-Play, welches die Community vereint und den Übergang zur nächsten Generation möglichst einfach un fließend gestalten soll.

Auch wenn Sony in der kommenden Woche nicht an der E3 2019 teilnimmt, so hat der PlayStation-Hersteller einige Neuigkeiten zu teilen. Ein besonderes Interesse liegt dabei auf der kommenden Next-Gen-Konsole PS5. In einem aktuellen Interview mit CNET hat Jim Ryan, Päsident von Sony Interactive Entertainment, über die übergeordneten Pläne zur kommenden Konsole der nächsten Generation gesprochen. Offiziell nennt Sony die neue Konsole übrigens noch nicht PS5.

Cross-Generation-Play und mehr

Zu den wichtigsten Eckpunkten für Sonys kommende Konsole gehört laut Ryan das „Cross-Generation-Play“, was bedeutet, dass die Käufer der PS5 dank Abwärtskompatibilität auch ihre PS4-Spiele weiterspielen können. Auch die Community soll vereint bleiben, sodass Freundeslisten und Multiplayer-Features Cross-Generation-Kompatibilität bieten.

„Ganz gleich, ob es sich um eine Abwärtskompatibilität oder um die Möglichkeit des generationenübergreifenden Spielens handelt, wir werden in der Lage sein, die Community in die Next-Gen zu begleiten. Es wird keine binäre Entscheidung darüber sein, ob man entweder auf PlayStation 4 oder Next-gen sein muss, um seine Freundschaft fortzusetzen.“

Ein weiterer wichtiger Eckpunkt der neuen Konsole der nächsten Generation wird die speziell angepasste SSD sein, welche nicht nur in Premium-Modellen zu finden sein wird, sondern bereits im Standard-Modell.

Mit den höheren Datenübertragungsgeschwindigkeiten sinken nicht nur die Ladezeiten, es werden unter anderem auch höhere Auflösungen bei Texturen ermöglicht. Zum Thema Auflösung bestätigte Ryan weiter, dass die PS5 auf entsprechenden Anzeigegeräten auch 4K-Auflösungen mit 120 Hz unterstützen wird.

Zum ThemaPS5: Abwärtskompatibilität zur PS4 laut Sonys Jim Ryan ein entscheidendes Feature

Ryan erklärte auch nochmals, warum man so früh die ersten Details zur PS5 enthüllt hat, ohne die Konsole oder Inhalte zu zeigen. Demnach wollte man inoffiziellen Leaks vorgreifen, die unweigerlich aufgetaucht wären, da die Entwickler-Kits inzwischen an die Studios ausgeliefert werden. Anstatt also unklaren Blödsinn über die Konsole zu erfahren, sollten die Fans klare und eindeutige Informationen geboten bekommen.

Es handelt sich jedoch nur um den Anfang der Enthüllungsphase der PS5, wie Ryan bestätigte. Wann die Konsole tatsächlich zu sehen sein wird und wann erste Inhalte präsentiert werden, hat er allerdings nicht verraten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. James T. Kirk sagt:

    Mehr Hz ist immer gut.

  2. Drache sagt:

    Zitat: " Ein weiterer wichtiger Eckpunkt der neuen Konsole der nächsten Generation wird die speziell angepasste SSD sein, welche nicht nur in PREMIUM-Modellen zu finden sein wird, sondern bereits im STANDARD-Modell. "
    PREMIUM und STANDARD Modell ?? Zum Start schon 2 Modellvarianten a'la Microsoft mit Anaconda und Lockhard .... jetzt Sony auch ?
    Wie auch immer, ich werde mir von beiden Herstellern jeweils die Premium ( Anaconda & PS5 Premium ) Variante zulegen ......

  3. Weichmacher sagt:

    Diese Dinger werden sowieso im Preis fallen wie Samsung Crapphones.

    Ich bin auch mal gespannt wie sich das in Zukunft mit der Größe der Spiele und vor allem Updates entwickeln wird.

  4. nico2409 sagt:

    WTF Premium Modell?! Das ist mir ja ganz was neues! Wahrscheinlich ist da die GB-Anzahl der SSD-Platte gemeint. Mein Preistipp 599€. Auf jeden Fall wird die Premium gekauft.

  5. martgore sagt:

    Ich habe meine Konsolen eh am Monitor zusammen mit dem PC hängen, da begrüße ich natürlich 120hz. Aber für die meisten ist das wohl völlig egal, mehr als 60 hz, hat ein normaler TV eben nicht. Ich denke mal, es wird auswahlmöglichkeiten in den Spielen geben. Echtes 4k mit 120hz, wird es max in einem Tetris 99 geben.

  6. martgore sagt:

    "Wie auch immer, ich werde mir von beiden Herstellern jeweils die Premium ( Anaconda & PS5 Premium ) Variante zulegen"

    Wow, da haust du aber mal auf die "Kacke". ^^

  7. Am1rami sagt:

    @martgore
    "Echtes 4k mit 120hz, wird es max in einem Tetris 99 geben.", Devil May Cry 5, welches in 4k und 60fps auf der xbox one x läuft, stimmt dir nicht zu amigo ;).

  8. Spastika sagt:

    120hz an einem TV Bildschirm?
    Wer schliesst schon eine Konsole an einen 1000.- Gaming Monitor?
    Ich zocken 1440p 120hz auf em PC und finds toll, für Konsolen ist es aber nicht praktisch weil reiner Luxus. 90%der Leute würden es gar nicht richtig schätzen und Framerates sieht man nicht auf Twitch, YouTube oder der Rückseite der Verpackung. Licht-und Partikel Effekte usw jedoch schon...

    egal, ist sowieso alles nur Marketing Gelaber.

  9. Hamsterbacke sagt:

    Bringt lieber eine lightgun raus und time Crisis 6

  10. StevenB82 sagt:

    Standard ist die kleine xbox und ps5 und anaconda premium.
    Martgore hat diese Woche nen Jeck gefrühstückt

  11. Hendl sagt:

    @martgore: hör mal auf immer die konsolen schlecht zu reden, nur weil du einen gaming pc besitzt... manchmal frage ich mich, wieso du überhaupt auf konsole zockst?

  12. Rizzard sagt:

    Die Frage ist ob er mit Premiummodell ein Modell meint das gleich zu Release zur Verfügung steht, oder einfach eine PS5 Pro die dann 2-3 Jahre später kommt.

  13. VincentV sagt:

    Wenn das erst 3 Jahre später kommt werden sie wohl nicht jetzt schon davon reden.
    Wird denk ich nur bisschen mehr Speicher haben. Aber wer weiß.

  14. martgore sagt:

    @Spastika

    ich mach das ja auch, ich fragte aber nach der Masse, also den Couch Casual Gamer.

  15. martgore sagt:

    @Hendl

    weil ich manche Games einfach gut finde. Zelda, Mario immer noch. Spiele mit Freunden auf der Couch.
    Ich weiß auch nicht ,wo ich die Konsole gerade schlecht gemacht habe. Es ist halt einfach so, das normale TV`s nur 60 FPS darstellen können und das reicht für SP Games eben auch. Wo ist Dein Problem ?

  16. Naked Snake sagt:

    4K mit 120Hz? Ich lach mich schlapp. Naja, die von Sony dürfen auch mal träumen. Sollen lieber dafür sorgen, dass alle Spiele, egal ob FHD oder 4K stabil mit 60Hz laufen. Ansonsten wäre es sinnvoller, wenn die PS5 das VRR-Feature von HDMI2.1 unterstützt.

  17. Caprisun sagt:

    Ich lach mich Tot wenn die Ps5 Premium die Anaconda übertrifft und MS die ganzen Plakate von der stärksten Konsole der Welt, in die zweit stärkste Konsole der Welt ändern müssen 😉 XD

Kommentieren

Reviews