PS5: Sonys Next-Gen-Konsole angeblich stärker als Microsofts Xbox Scarlett

Kommentare (26)

Auch wenn die Details zu den Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Scarlett von Sony und Microsoft bislang nur in groben Zügen verraten wurden, so kommen bereits die ersten Gerüchte auf, dass die PS5 die stärkere von den beiden Plattformen sein wird.

PS5: Sonys Next-Gen-Konsole angeblich stärker als Microsofts Xbox Scarlett

Nachdem Sony Interactive Entertainment bereits vor einigen Wochen die ersten Details zur Next-Gen-Konsole PS5 enthüllt hat, ließ jetzt auch Microsoft erste Details zur Xbox Scarlett verlauten. Im Rahmen der eigenen E3-Pressekonferenz lieferten die Redmonder einige Hinweise zur Leistungsfähigkeit der nächsten Xbox-Konsole.

Zum ThemaXbox Scarlett: Microsoft macht die Konsole offiziell – Releasezeitraum und erste Details

Die genannten Details klingen zunächst vergleichbar mit den Angaben zur PS5. Die Next-Gen-Xbox soll etwa viermal so leistungsfähig sein wie die Xbox One X. Auf Basis von kommenden AMD-Chips soll es Unterstützung für 8K-Auflösung, 120 FPS, Raytracing und eine SSD geben. Die Markteinführung wurde für das Weihnachtsgeschäft 2020 bestätigt. Darüber hinaus wird Abwärtskompatibilität für jede vorherige Xbox-Konsole versprochen.

PS5 stärker als Xbox Scarlett?

Ganz so viele Details wie zur kommenden PS5 hat Sony bislang aber noch nicht verraten. Und auch Sony hat bisher noch keine genauen Zahlen enthüllt, sodass man zur tatsächlichen Leistung nur spekulieren kann. Es gibt aber bereits einige Entwicklerstudios, die mit den Entwickler-Kits der neuen Konsolen ausgestattet wurden, um die Launch-Titel vorzubereiten.

Laut einem aktuellen Gerücht auf Basis von E3-Gesprächen heißt es, dass die PS5 leistungsfähiger als die Xbox Scarlett sein wird. Das Gerücht stammt vom Game Informer-Redakteur Andrew Reiner, der im Vorlauf der Messe vermutlich bereits mit einigen Entwicklern gesprochen hat. Aus welchen Quellen seine Informationen stammen, hat Reiner aber nicht verraten. So bleibt die Aussage einfach so im Raum stehen.

„Gerüchte vor der Show besagen, dass die PS5 leistungsstärker ist als Project Scarlett, aber wir werden sehen.“

Das Gerücht sollte mit entsprechender Vorsicht genossen werden, da die Quellen der Aussagen nicht geklärt sind. Von den bisherigen offiziellen Angaben kann man noch nicht entscheiden, welche Konsole die stärkere sein wird. Wie die Vergangenheit zeigt, wird der Unterschied in den meisten Fällen ohnehin sehr gering ausfallen, sodass sich die Plattformen letztendlich durch ihre jeweiligen Exklusivtitel unterscheiden.

Weitere interessante Meldungen zur PlayStation 5:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. LDK-Boy sagt:

    Bääämmmmmm m in die Fresse. Wie geil

    (melden...)

  2. logan1509 sagt:

    Vollkommen egal, auf die Spiele kommt es an. Ich habe seit der ersten Playstation keine ausgelassen, egal ob die Konkurrenz stärker oder schwächer war. Die Exclusives auf der PS treffen meinen Geschmack einfach besser, den Rest Spiele ich am PC und der Switch. Eine Xbox hat für mich persönlich noch keinen Anreiz geschaffen, mir eine zuzulegen. Aber jedem das Seine, genießen wir unser Hobby und die neuen Konsolen und Spiele, die da kommen.

    (melden...)

  3. kornelPolska sagt:

    Wie viel teraflops werden haben??? Hat jemand ne Ahnung

    (melden...)

  4. Shaft sagt:

    ich hätte gern mal wieder das feeling wie bei alien trilogy oder tomb raider, als man das erste mal in die höhle gegangen ist.

    (melden...)

  5. KeksBear sagt:

    Und schon feiern sich hier die FanBoys. Gerüchte glauben nur Idioten.

    (melden...)

  6. StevenB82 sagt:

    In Scarlett sind ja die Lockhard und Anaconda enthalten. Stärker als die Lockhard auf jeden Fall.
    Aber ich denke nach wie vor dass Anaconda und PS5 gleich auf sind.
    Hätte aber auch nix dagegen wenn die PS5 alles killt 😀

    (melden...)

  7. Hamsterbacke sagt:

    Erstmal abwarten bis die ps5 pro kommt ;))) Geldmache

    (melden...)

  8. Bomb_defused sagt:

    Ist doch schön, wenn die Konsole mehr Leistung hat.
    Obwohl ich keinen Grund sehe, mir die PS5 zuzulegen. Ich hab meine PS4 auch schon ewig nicht mehr an gemacht und gespielt.
    Ist irgendwie total langweilig geworden.

    Schade darum, obwohl ich immer gerne Videospiele gespielt habe, hab ich daran das Interesse verloren. Ich spiele nur noch Magic am PC...

    (melden...)

  9. yanyan sagt:

    Also nimmt Sony den MS Kunden auch noch den letzten Stohhalm an den die sich klammern können.

    (melden...)

  10. Son-Gohan sagt:

    Ich bin Multikonsolero, finde aber die PS wegen der Exklusivspiele am besten. Jedoch ist es doch piepsegal ob nun die PS5 leistungsstärker ist oder die Xbox Scarlett. Es kommt - wie immer - auf die Spiele an. Da werden die Uhren wieder auf Null gesetzt. Was ich sagen will ist: wen interessierts welche von beiden Konsolen ein paar Bytes besser ist? Ich hole teils immer noch Xbox 360 nach und auch die aktuelle Generation ist schon auf einem so tollen Level.

    (melden...)

  11. Buzz1991 sagt:

    Jetzt werden HDMI, Ravneronalkohol und andere haben ziemlich traurig sein...

    (melden...)

  12. pasma sagt:

    Haha, das dachte sogar ich auch. Ich dachte, das Sony es sich extra bequem macht (kein Auftritt auf der E3) und auf die Specs von Microsoft abwartet, damit sie diese übertreffen können. Eine Konsole ist heutzutage eh schnell gebaut oder Sony lässt sich wieder etwas einfach mehr Zeit. (Ein paar Wochen hin oder her vor dem Weihnachtsgeschäft ist nicht tragisch.) Außerdem haben sie ja noch über 1 Jahr Zeit.

    Ich wollte in dem Xbox Scarlett Beitrag hinschreiben, dass ich hoffe, das die PS5 genauso stark wird, damit ich mich nicht auch noch in Sachen Technik entscheiden muss, aber das gibt mir jetzt schon
    ein "besseres" Gefühl. 😉

    ... Obwohl, stand es nicht vor Kurzem andersrum?

    (melden...)

  13. Krawallier sagt:

    Hole sie wohl eh wieder beide.... zumindest früher oder später.

    (melden...)

  14. Fakeman sagt:

    Traurig dieses dumme Fanboy Gedöns !
    @Buzz1991
    Ich habe wirklich geglaubt das du da drüber stehst . Hab mich geirrt .
    Na wie heißt es doch so treffend : Nur tote Fische schwimmen mit
    dem Strom ! 😉

    (melden...)

  15. James T. Kirk sagt:

    Niemals.

    (melden...)

  16. Caprisun sagt:

    war für mich von anfang an klar, dass Sony sich das nicht nochmal gefallen lässt 😉
    Sie sind halt überall number one

    (melden...)

  17. Caprisun sagt:

    Anaconda die fast stärkste Konsole der Welt! xD

    (melden...)

  18. xLeniDEx sagt:

    Das Gerücht sollte mit entsprechender Vorsicht genossen werden, da die Quellen der Aussagen nicht geklärt sind. Von den bisherigen offiziellen Angaben kann man noch nicht entscheiden, welche Konsole die stärkere sein wird.

    (melden...)

  19. merjeta77 sagt:

    Ist doch kack egal welche Konsole stärker ist. Playstation wird wieder dominieren aber so was von.

    (melden...)

  20. martgore sagt:

    Man stelle sich vor, PC Freunde würden solch Schwanzvergleich machen. In meiner Community gibt es pc‘s mit einer gtx 750ti und Leute mit einer 2080ti. Da gibt es 0 bashing. Zwischen ps4 pro und Xbox one gibt es so wenig Unterschied und so wird es auch bei der ps5 und neuen Xbox sein. Wen juckt das am Ende, wenn er seine Konsole einschaltet ?

    (melden...)

  21. vangus sagt:

    Leute, die grafischen Unterschiede werden wohl kaum sichtbar sein. Das ist nicht mehr wie in früheren Generationen, bei denen es Grafiksprünge gab. Viele werden bereits enttäuscht sein von den ersten Next-Gen-Titeln.
    Guckt euch Sonys Top-Titel heute an, wie gut und sauber die bereits aussehen, z.B. Uncharted 4.
    Bei der PS5 kommt 4K und 60fps hinzu und bisschen Ray-Tracing, und dann ist die Leistung auch schon wieder aufgebraucht... So viel wird sich visuell nicht verändern, wie es einige glauben. Es kann natürlich alles detaillierter gestaltet werden, aber diese Details muss erstmal ein talentierter Designer per Hand integrieren, was auch bei 100 TFlops genauso viel Arbeit bedeutet.
    In Uncharted 4 geht man mit Drake unter einen Wasserfall und nur die Stellen werden nass, die auch wirklich Wasser abbekommen. Reissäcke laufen aus bei Einschüsslöchern, Drakes Brusthaare im Wind, derartige Grafikdetails findet ihr in kaum einem anderen Spiel, auch auf dem PC wohl nur kaum, denn sowas muss von talentierten Entwicklern erst entwickelt werden und da nützen auch 100 TFlops nichts. Man benötigt Talent und es muss hart aber mit Herz und Seele gearbeitet werden.
    Das Talent eines Studios entscheidet viel mehr darüber, wie gut ein Spiel aussieht, als irgendwelche 1 oder 2 TFlops Unterschied...
    Das wollen viele immer nicht verstehen.
    Je stärker die Hardware wird, desto weniger Unterschiede werdet ihr sehen und desto bedeutender wird das Talent und desto bedeutender auch die Rolle der Art-Designer.

    Schaut euch doch nocheinmal das Ghost of Tsushima Video an. Das ist sowas von wunderschön künstlerisch gestaltet und hat so viel Stil, das ist visuell doch weitaus beeindruckender als irgendein Ober-PC-Grafikcrap wie Star Citizen.

    Wichtig ist nur, dass die Hardware gut genug ist, damit die Entwickler ihre Kreativität freien Lauf lassen können ohne nervige Flaschenhälse und ich sage euch: Die Hardware wird sehr lange gut genug sein bei beiden Konsolen...

    (melden...)

  22. Hendl sagt:

    ...von der E3 fern zu bleiben, war eine kluge Entscheidung von Sony !!!
    Das Restprogramm für die PS4 kennen wir doch alle und mit richtig gutem PS5
    Material hätte man sich nur selber in den Finger geschnitten... von daher reicht
    die Vorstellung der Games auch auf der E3 2020 🙂
    Würde auch nicht vor Weihnachten 2020 mit den ersten guten Titeln für die neue
    Konsolen Generation rechnen.

    (melden...)

  23. vangus sagt:

    @martgore
    Die PC Masterrace/PC Fanboys sind doch die schlimmsten aller Schwanzvergleicher und Basher... ^^
    Wenn die da versuchen mit ihrer Hardware anzugeben, lächerlich...
    Untereinander gibt es da natürlich kaum Diskussionen, das ist aber bei PS4/PS4Pro genauso wie bei 750Ti/2080Ti.

    (melden...)

  24. martgore sagt:

    @vangus
    Okay, evtl. gibt es diese Fanboys, dann sind mir diese noch nicht unter gekommen.
    Kauft man sich eine Konsole und verzichtet auf einen pc, verzichtet man aber doch gerade auf diesen Schwanzvergleich. Jeder hat die selbe power. Gerade die letzte und die kommende, sind sehr nah aneinander.
    4K mit 60 fps bei AAA Titeln erwarte ich bei spielen wie Tomb Raider weiterhin nicht. Die Optimierung, die so viel mehr aus einer aus einer Konsole rausholt, sind leider sehr klein geworden, seit die Konsolen so stark an der PC Architektur angekommen sind. Gerade mal die 2080ti mit einem sehr guten Intel CPU schafft mit ach und Krach 4K mit 60fps in AC z.b.. Da die neue AMD GPU auf 2070 Niveau ist (auf dem and Event gezeigt) glaube ich nicht an eine Regel 4K und 60 fps in allen Games. Ich bin schon froh, wenn echtes WQHD ohne checker Board in 60 fps kommen.

    (melden...)

  25. Eqlipzhe sagt:

    Nicht umsonst meinte Spencer auf der E3 "powerfulst console that WE ever build" xD

    (melden...)

  26. pasma sagt:

    Besser als die "abgespeckte" Xbox Scarlett oder "Highend" Xbox Scarlett?

    (melden...)

Kommentieren

Reviews