Watch Dogs Legion: Mehr Informationen zum nicht mehr ganz so geheimen Leben der NPCs

Kommentare (8)

Mit "Watch Dogs Legion" verleiht Ubisoft allen NPCs im virtuellen London ein eigenes Leben, das die Spieler von jedem einzelnen erkunden und übernehmen können. Manche sind sogar verheiratet und würden um ihren Partner trauern, wenn diese im Spiel ums Leben kommt. Irgendwann würden sie sich aber wieder mit Anderen treffen.

Watch Dogs Legion: Mehr Informationen zum nicht mehr ganz so geheimen Leben der NPCs

In den meisten Spielen hatten NPCs bisher nur die Rolle von Statisten, die nur den Zweck hatten, die Spielwelt etwas lebendiger aussehen zu lassen. Mit „Watch Dogs Legion“ haucht Ubisoft jeden einzelnen NPC in der Spielwelt hingegen ein eigenes Leben ein. Im Hintergrund des Spiels laufen zahlreiche Systeme, die ineinandergreifen und jedem Charakter im Spiel eine eigene Persönlichkeit gegeben.

Das geht offenbar soweit, dass manche NPCs Beziehungen führen oder verheiratet sind. Sollte einer der beiden Partner durch gewisse Umstände im Spiel versterben, so wird der verbleibende Partner trauern, zum Friedhof gehen und irgendwann darüber hinwegkommen und wieder anfangen, sich mit anderen Charakteren zu daten. Diese Information hat der  Game Director Clint Hocking via Kotaku verraten.

NPCs trauern und fangen wieder an zu daten

Die Spieler können jeden Charakter aus der Spielwelt von „Watch Dogs Legion“ für Dedsec rekrutieren. Dazu müssen sie eine bestimmte Mission erfüllen, die den jeweiligen Charakter für Dedsec gewinnt. Anschließend kann der Charakter jederzeit ausgewählt werden.

Mit einer Preview von Ubisoft-TV wurde gestern bereits verraten, dass die Spieler gleichzeitig aber nur ein Team von maximal 20 Charakteren in ihrem aktiven Trupp haben können, zwischen denen sie jederzeit wechseln können, sofern sie sich nicht gerade in einen Konflikt befinden.

Zum ThemaWatch Dogs Legion: Die Spieler sind Dedsec – Neues Video mit weiteren Gameplay-Details

Stirbt ein Charakter, dann ist dieser permanent aus dem Spiel verschwunden und liegt auf dem virtuellen Friedhof. Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass die Charaktere bei illegalen Aktivitäten von den Gesetzeshütern geschnappt und ins Gefängnis gebracht werden. In diesem Fall wäre dieser Charakter für eine gewisse Zeit nicht spielbar. Man kann aber Hacker-Fähigkeiten oder Anwalts-Fähigkeiten anderer Charaktere nutzen, um diesen Charakter früher aus dem Gefängnis zu bekommen.

Jeder Charakter besitzt besondere Eigenschaften, eine Hintergrundgeschichte und Fähigkeiten, die im Hintergrund des Spiels zufällig ausgewählt werden. Manche besitzen auch passive Gruppen-Skills, von denen die gesamte Gruppe profitiert.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Hendl sagt:

    endlich wird mal die KI der NPC´s auf Vordermann gebracht, wurde auch mal Zeit !

  2. Dextroenergie sagt:

    Hab ich irgendwie schon mal versprochen gehört.....und rannten sie doch bloß wie blöde in der Gegend rum

  3. Sunwolf sagt:

    Da haben sie was von GTA V abgeguckt. Ich fände es besser wenn man ein oder nur zwei Charaktere hat. Da entsteht doch keine Bindung zur Spielfigur sollte er nach zwei Missionen sterben. .

  4. Doc Milu sagt:

    Habe ähnliche Bedenken wie Sunwolf. Wie soll denn die Geschichte gescheit erzählt werden ohne echten Charakter? Hoffe, dass es nicht ein reines Sandbox-Spiel mit sinnbefreiter Alibi-Story wird. Lass mich aber gerne überraschen.

  5. samcro1978 sagt:

    Das klingt sehr interessant.
    Spiel wird bombe.

  6. King Azrael sagt:

    Ich freue mich auch, habe aber auch die gleichen Bedenken, wobei der aus Teil 2 (Markus...oder wie der heißt) mir auch nicht besonders in Erinnerung geblieben ist.

  7. CloudAC sagt:

    Vielleicht kommt ja nen Aiden DLC^^. Dann kann man ihn spielen bis er stirbt xD.

  8. Plastik Gitarre sagt:

    ich finde es cool das mal was neues gewagt wird. wo gibts es das schon in bis zu 20 charaktere zu schlüpfen.
    jeder spieler wird wohl mittelfristig einen lieblings charakter auswählen. diesen dann vor dem permadeath zu bewaren wird eine herausfoderung äußerst spannend.
    ich habe total bock drauf.

Kommentieren

Reviews