Elden Ring: Das trägt George R.R. Martin zur Spielentwicklung bei

Welchen Beitrag der bekannte Autor George R.R. Martin zum kommenden FromSoftware-Titel "Elden Ring" leistet, hat der "Dark Souls"-Schöpfer Hidetaka Miyazaki in einem aktuellen Interview verraten.

Elden Ring: Das trägt George R.R. Martin zur Spielentwicklung bei

Im Rahmen der E3 2019 hat FromSoftware das neue Action-Rollenspiel „Elden Ring“ offiziell angekündigt. Es handelt sich um ein Spiel, das in Zusammenarbeit von dem „Dark Souls“-Schöpfer Hidetaka Miyazaki mit dem „A Song of Ice & Fire“-Autor George R.R. Martin entsteht.

Miyazaki erklärte in eine aktuellen Interview, dass er ein großer Fan von  „A Song of Ice & Fire“ und der TV-Adaption „A Game of Thrones“ sowie weiterer Werke von George R.R. Martin ist. Entsprechend hat Miyazaki den Autor um ein Meeting gebeten, wobei er im Grunde gar nicht mit einer Antwort gerechnet hatte. So war er sehr überrascht, dass er schnell einem Treffen zustimmte.

„Als wir zusammen saßen, hat es sofort klick gemacht. Ich schlug vor, dass wir zusammen ein Spiel machen und er sagte ja. Ich war wirklich überrascht, wie glatt das alles gelaufen ist“, bestätigte Miyazaki. Martin war über „Dark Souls“ offenbar bereits informiert. Wie Miyazaki anmerkte, ist ein Mitarbeiter von Martin ein großer „Dark Souls“-Fan, sodass er von dieser Seite womöglich etwas Unterstützung bekommen hat.

George R.R. Martin liefert die Hintergrundgeschichte

Über die gemeinsame Arbeit sagte Miyazaki, dass er Martin das Thema und das Spielkonzept erklärt hat, womit der Autor einverstanden war. Und während Miyazaki für die Hauptgeschichte von „Elden Ring“ verantwortlich ist, so trägt George R.R. Martin die Hintergrundgeschichte und die Mythologie zum Spiel bei.

Die Details zur Geschichte und der Mythologie werden die Spieler dann FromSoftware-typisch wahrscheinlich durch das Storytelling in der Spielumgebung erfahren, wenn sie Gegenstandsbeschreibungen und möglicherweise Bücher, Briefe der andere Dinge lesen. Die Hauptgeschichte stammt jedoch aus der Feder des „Dark Souls“-Machers. Miyazaki betonte aber, dass sich die Hauptgeschichte und die Hintergrundgeschichte gegenseitig stark beeinflussen.

Zum ThemaElden Ring: Gameplay basiert stark auf Dark Souls – Weitere Details zur Spielwelt

„Dank Martins Mythologie haben die Welt und die Charaktere von Elden Ring natürlich sehr viel mehr Tiefe und Persönlichkeit.“ Ein Roman zum Spiel, in dem viel Details aus der Spielwelt verraten werden, sei aber nicht geplant. „Elden Ring“ wird für PS4, Xbox One und PC entwickelt.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Need for Speed

Die Rückkehr von Criterion Games - Release im Herbst?

PS5

Cover in den Farben Midnight Black und Cosmic Red ab sofort erhältlich

PS4 & PS5

Bereits veröffentlichte Activision Blizzard-Titel bleiben den Plattformen erhalten

Sony

Aktienkurs des PS5-Herstellers sinkt nach Ankündigung des Activision Blizzard-Deals

Microsoft

Übernimmt mit Activision Blizzard den nächsten großen Publisher

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

OldMcDubel

OldMcDubel

14. Juni 2019 um 10:33 Uhr
Ezio_Auditore

Ezio_Auditore

14. Juni 2019 um 11:07 Uhr
OldMcDubel

OldMcDubel

14. Juni 2019 um 13:45 Uhr
Moonwalker1980

Moonwalker1980

14. Juni 2019 um 17:16 Uhr