Fallout 76: Fehlerhebungen oder neue Inhalte? Die Entwickler setzen Prioritäten

Kommentare (11)

Bethesdas Chris Mayer widmete sich in einem Interview den Fehlern und Problemen, die "Fallout 76" noch immer zu bieten hat. Bei der Behebung gebe es gewisse Prioritäten, die nicht zuletzt vom Wunsch nach neuen Inhalten beeinflusst werden.

Fallout 76: Fehlerhebungen oder neue Inhalte? Die Entwickler setzen Prioritäten

„Fallout 76“ kam mit reichlich Problemen und dem Versprechen, stetig neue Inhalte in das Spiel zu bringen, auf den Markt. Beide Bereiche benötigen Ressourcen und stehen sich damit im Grunde gegenseitig im Weg.

Das musste auch Bethesdas Chris Mayer in einem aktuellen Interview einräumen. Laut seiner Aussage gibt es zwei unterschiedliche Ziele. Einerseits müssen die Fehler aus dem Spiel verbannt werden, um neue Spieler anziehen zu können. Gleichzeitig dürstet es den Bestandskunden nach neuen Inhalten, die ebenfalls entwickelt werden müssen.

Es gibt nur begrenzte Entwicklungsressourcen

„Es ist eine Triage“, erklärte Mayer. „Wir haben nur begrenzte Entwicklungsressourcen. Wir müssen nicht nur die von uns zu behebenden Probleme priorisieren, sondern auch die Bereitstellung neuer Inhalte, darunter Nuclear Winter. Denn wenn man keine neuen Inhalte liefert, werden die Spieler, die am treuesten waren und sich am längsten an das Spiel halten, wegfallen, weil sie sich langweilen.“

Auf der anderen Seite gibt es den Wunsch nach neuen Spielern: „Wir müssen also immer neue Dinge bereitstellen und gleichzeitig die Erfahrung verbessern, damit die neuen Spieler nicht auf so viele Probleme stoßen.“

Letztendlich müsse eine gesunde Balance gefunden werden, bei der nicht zuletzt das Feedback der Spieler eine gewisse Rolle einnimmt: „Ich sage, wir hören uns die ganze Zeit das Feedback der Spieler an und es ist das, was im Moment die meisten unserer Entscheidungen leitet“, so Mayers Worte. „Wenn man sich nur die Patches und Patchnotes anschaut, die wir herausgeben: Sie werden fast alle direkt von den größten Diskussionsthemen und den größten Problemen, die die Community gemeldet hat, beeinflusst.“

Mehr: Fallout 76 – Bethesda feiert Erfolg des Battle Royale-Modus und führt „Nuclear Winter“ dauerhaft ein

Letztendlich werden die Dinge, die am meisten diskutiert werden, am schnellsten umgesetzt. Das bedeutet aber auch, dass so manches Problem nach hinten geschoben werden muss. Chris Mayer hofft letztendlich, dass die Fans mit der Priorisierung einverstanden sind.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Bi0Rhythmus sagt:

    Also das Spiel war am Anfang nicht ganz so meins aber man kann sagen was man will Bethesda versucht echt viel das es besser wird.
    Hätte mir echt mehr menschliche NPCs gewünscht aber wer weis, vielleicht kommen die ja noch irgendwo her 🙂

    (melden...)

  2. Weichmacher sagt:

    neue Inhalte, her damit! Die Leute haben es doch bereits gekauft und ihr Geld in Müll investiert. Warum sollte man noch versuchen irgendwas zu verbessern? Die Kuh muss gemolken werden bis die Euter glühen und Funken schlagen.

    (melden...)

  3. This_Is_Living sagt:

    "Die Kuh muss gemolken werden bis die Euter glühen und Funken schlagen"

    Haha :'D

    (melden...)

  4. Schwanewedi sagt:

    Da alles bisher kostenlos war kann man wohl kaum bon melken sprechen... Die leute haben einmal bezahlt und bekommen noch immer sehr gute updates für lau

    (melden...)

  5. This_Is_Living sagt:

    Fallout 76 wird mit jedem Update besser.

    (melden...)

  6. Weichmacher sagt:

    Schwanewedi: Bedeutet, du kaufst etwas, was einfach unfertig ist und auf den Markt geschmissen wurde und freust dich,- bzw. hältst es dem Entwickler zugute, das du die Updates und Pflaster umsonst bekommst? Du bist der Traumkunde eines jeden Konzerns.

    (melden...)

  7. Royavi sagt:

    Noch 20 Updates und das Spiel wird von einer 2/10 zu einer 3/10.
    Wenn das nicht positiv ist...

    Irgendwie muss man sich ja das Spiel schönreden.

    (melden...)

  8. Weichmacher sagt:

    Absolut, haha. Es wurde von einer 2/10 zu einer 2/9 😀

    (melden...)

  9. Das_Krokodil sagt:

    @Weichmacher:
    Also gibst Du immerhin zu, dass Deine erste Aussage unsinnig war? Ein erster Schritt zur Besserung ^^

    (melden...)

  10. jonesey sagt:

    Kroko: seine Aussagen sind so gut wie immer unsinnig, da wird sich auch nichts bessern:)

    (melden...)

  11. Weichmacher sagt:

    jonesey: *facepalm*

    (melden...)

Kommentieren

Reviews