PS5: Angeblich Benchmark-Score für AMD Gonzalo SoC gesichtet

Kommentare (20)

Der Hardware Leaker APISAK hat angeblich einen Benchmark-Score für die aktuelle Version der PS5-APU entdeckt. Der Wert ist mit über 20.000 Punkten im Bereich von aktuellen Top-Grafikkarten angesiedelt und lässt entsprechend gute Leistungen erwarten.

PS5: Angeblich Benchmark-Score für AMD Gonzalo SoC gesichtet

Sony setzt auch bei der kommenden Next-Gen-Konsole PS5 wieder auf die Hardware aus dem Hause AMD, die ein Semi-Custom-Chipdesign für die Konsole der nächsten Generation liefern werden. Laut früheren Gerüchten wird diese APU unter dem Codenamen Gonzalo entwickelt.

Entsprechende Hinweise hat der Hardware Leaker APISAK bereits vor einigen Monaten in der Datenbank von 3DMark gefunden. Laut einem aktuellen Tweet hat APISAK inzwischen auch einen Benchmark-Score für den vermuteten PS5-Chip gefunden. Und sollte dieser Score auch nur annähernd der Wahrheit entsprechen, dann liefert Sony mit der PS5 offenbar ein echtes Leistungsmonster.

Zum ThemaPS5 und Xbox Scarlett: AMD Gonzalo SoC gesichtet – NextGen-Konsolen näher als gedacht?

Die Gonzalo-APU kommt laut dem Leak in dem Benchmark auf einen Gesamtscore von über 20.000 Punkten und übertrifft damit auch Top-Grafikkarten wie die Nvidia 1080 GTX oder AMD Vega 64. Nur die Nvidia 2080 GTX ist mit 21.892 Punkten nochmal leistungsfähiger. Zum Vergleich: Die Standard-PS4 liegt in dem Benchmark bei knapp 5.000 Punkten.

PS5: Angeblicher Benchmark-Score geleakt

Da aber auch die 1080 GTX bei Gamern immer noch sehr bliebt ist, da sie natives 4K mit 60 FPS bei den meisten Spielen schafft, ist die zu erwartende Leistung der angeblichen PS5-Chips durchaus beachtlich. Berücksichtigt man noch einen laut Sony Mark Cerny „attraktiven Preis“ und die Tatsache, dass Konsolenhardware und Spiele sehr viel besser aufeinander abgestimmt sind als beim PC, ist die Leistung noch höher zu bewerten.

Letztendlich handelt es sich aber nur um einen Benchmark-Score zu einem AMD-Chip, der vermutlich in der PS5 zum Einsatz kommt. Es könnte sich auch um einen Chip für ganz andere Einsatzzwecke handeln. Das Gerücht sollte also mit höchster Vorsicht genossen werden.  Ob das Gerücht der Wahrheit entspricht, wird sich wohl erst zeigen, wenn Sony die genaueren Leistungsdaten der PS5 offiziell enthüllt hat.

Die Veröffentlichung der PlayStation 5 wird für Ende 2020 erwartet. Sony hat bereits bestätigt, dass die Next-Gen-Konsole erst nach April 2020 in den Handel kommen soll. Einen genaueren Termin hat man aber noch nicht genannt. Microsoft hat die Veröffentlichung der Xbox Scarlett bereits für Ende 2020 bestätigt.

Weitere interessante Meldungen zur PlayStation 5:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Fantasy Hero sagt:

    20.000 Punkte kann ich mir kaum vorstellen. Eine GTX 1080 kostet aktuell knapp unter 400€.

  2. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Das wäre wirklich ein guter Sprung und inklusive der SSD ein wahrhafter Generationswechsel.

    @Fantasy Hero aber wenn du 20 Millionen Stück davon kaufst nicht mehr. Selbst wenn die PS5 nachher 500 Euro oder gar 800 Kosten SOLLTE ist es immer noch besser als nach 2 Jahren eine aktualisierte Konsole kaufen zu müssen.

  3. Zentrakonn sagt:

    wenn's stimmt klingt das lecker

  4. Drache sagt:

    Der Vergleich hinkt .... Eine " APU " ist, soweit mir bekannt, eine Kombination aus CPU & GPU ....... Die 1080 GTX ist eine reine GPU .........
    Das würde quasi bedeuten, die APU aus, voraussichtlich, einem 8 Kerner @3.2 & GPU ist nichtmal so stark wie eine reine 1080 GTX GPU ......

  5. spider2000 sagt:

    außerdem könnte Sony die konsole mit verlust verkaufen und holt das geld mit exklusivspiele wieder rein.

    einfach abwarten und tee trinken, bis irgendwann was offizielles kommt.

  6. StevenB82 sagt:

    Das passt doch zu den 4x mehr Ansagen von Microsoft, oder nicht?

  7. Caprisun sagt:

    Und die Tatsache, dass Konsolenhardware und Spiele sehr viel besser aufeinander abgestimmt sind als beim PC, ist die Leistung noch höher zu bewerten! 😉
    GONZALO XD XD

    M$ bekommt Panik und springt schnell wieder auf den TV,TV,TV.... Zug!

  8. HuanSony sagt:

    Ich sehen es schon kommen, dass die PS5 während des spielens abhebt. Den ganzen $ony-"Fan"boys kann man echt alles erzählen.

    #ichhebabnichtshältmichambodenwieeinastronaut

  9. martgore sagt:

    „Und die Tatsache, dass Konsolenhardware und Spiele sehr viel besser aufeinander abgestimmt sind als beim PC, ist die Leistung noch höher zu bewerten!
    GONZALO XD XD“ Tatsache ? Früher gab es für jede graka ne‘n eigenen Treiber, das ist längst vom Tisch. Es gibt einen von amd und einer von Nvidia. Davon ab, gibt es gerade bei den rtx graka‘s 3 verschiedene GPU‘s. Also der pc ist lange nicht mehr so unterschiedlich wie noch vor 20 Jahren. Die Gerüchte und „tatsachen“ halten sich aber dennoch Wacker.

  10. Red Hawk sagt:

    Was ist das denn für ein Copy und Paste Text?? Wo schafft eine GTX 1080 4K & 60 FPS bei den meisten Spielen???? Nicht mal die 1080 GTX Ti (!) schafft 4K & 60FPS. Die einzige Karte die es annähernd schafft und auch nicht bei jedem Spiel ist die RTX 2080Ti. So ein schwachsinniger Text.

  11. martgore sagt:

    @red hawk
    Hast du recht, kommt halt aufs Game an. Ne 1080 ist halt auch keine top Karte mehr

  12. Smoff sagt:

    @Drache

    Soso... ne Grafikkarte wird nicht durch nen Prozessor befeuert??? Omg....

  13. martgore sagt:

    @Smoff

    Er meint wohl das eine APU keine CPU ist? Keine Ahnung. Eine GPU hat natürlich einen Prozessor, das steckt schon im Name und wie sollte sonst eine Graka auch funktionieren.

    Auch verstehe ich nicht, was daran so schlimm wäre, wenn die neuen Konsolen "nur" die Power einer 1080 hätten. Das würde einer 2070 nahe kommen und das kommt auch den neuesten leaks der neuen GPU`s aus dem Hause AMD nahe. Mit einer 2070 wäre so manches Game in 4k möglich. Kein AC, TR und vor allem nicht mit RTX, aber das hat auch Sony oder Microsoft so nie behauptet. Selbst eine Konsole die so schnell wäre, wäre für 400-500 auch nächstes Jahr noch sehr günstig.

  14. Ifosil sagt:

    Ja, 20.000 Punkte halte ich für realistisch. Jedoch wäre das kommendes Jahr in etwa wie damals 2013 bei der Ps4. Schon zu Release veraltet, also kein wirklich großer Sprung. Jedoch dürfte dadurch der Preis wieder sehr human sein und 4k ist ja auch schon mal was feines.

  15. Saleen sagt:

    Sollte der Brotkasten wieder so laut sein wie ein Staubsauger, sollte wir alle ein Zeichen setzen wie damals bei MS

    Konsole einfach nicht kaufen
    Ich würde Sony so den Arsch aufreißen wenn wieder ein halbes Kernkraftwerk im Wohnzimmer steht

  16. big ed@w sagt:

    Ifosil
    nur weil etwas veraltet ist bedeutet es nicht dass der Sprung nicht sehr gross ist.

  17. kema2019 sagt:

    Was sind das für bullshitvergleiche und Falschaussagen? Ich habe eine GTX 1080 und 60 FPS bei 4k bei den "meisten Spielen" ist damit nicht drin. Um die 40 FPS, ist da näher an der Wahrheit... Und die einzige GraKa die besser ist, ist die RTX 2080? Aha die RTX 2080 Ti ist also schwächer... Informiert euch doch bitte bevor ihr so "News" raushaut.

  18. xy-maps sagt:

    So Krass ist dass nun auch nicht wenn man bedenkt, dass die GTX1080 schon 3 Jahre auf dem Buckel hat. Aber ist ja auch klar dass man keine High End Grafikkarte der aktuellen Generation erwarten darf und bis zum release der PS5 steht schon wieder eine neue Grafikkarten Generation vor der Tür

  19. humantarget86 sagt:

    @saleen

    Genau...wir alle lassen die Konsole in den Regalen liegen, weil du keine Kopfhörer besitzt. Ich habe mich noch nie am Sound meiner PS4 gestört.

  20. Rookee sagt:

    @humantarget86
    Nur weil du mit headset zoggst heist das nicht, dass sich andere auch nicht drann stören müssen.. ich Zocke mit 7.1 und die PS4Pro ist so laut, sodass es kaum spass macht das Ding anzuwerfen.

Kommentieren

Reviews