Monster Hunter World Iceborne: Barioth kehrt zurück – Video stellt das Monster vor

Kommentare (2)

Mit "Iceborne" bekommt das Action-Rollenspiel "Monster Hunter World" Anfang September eine umfangreiche Erweiterung spendiert. Wie bekannt gegeben wurde, kehrt mit Barioth ein alter Bekannter zurück, der sich heute auch in einem passenden Video zeigt.

Monster Hunter World Iceborne: Barioth kehrt zurück – Video stellt das Monster vor

Zumindest auf den beiden Heimkonsolen Xbox One und PlayStation 4 wird das Action-Rollenspiel „Monster Hunter World“ Anfang September mit der ersten umfangreichen Erweiterung bedacht.

Diese trägt den Namen „Iceborne“ und bringt mit der sogenannten Raureifweite ein komplett neues Gebiet mit sich. Das neue Gebiet wird laut offiziellen Angaben nicht nur komplett neue Monster beherbergen. Darüber hinaus dürfen sich Veteranen der „Monster Hunter“-Reihe auf ein Wiedersehen mit dem einen oder anderen alten Bekannten freuen. Darunter auch dem Barioth, einer Eis-Wyvern.

Barioth im neuen Video vorgestellt

Barioth feierte seinen Einstand in „Monster Hunter 3“ und hatte zudem Auftritte in „Monster Hunter 3 Ultimate“, „Monster Hunter Generations Ultimate“ oder „Monster Hunter Online“. Zu den markantesten Merkmalen der Eis-Wyvern gehören ihre Bernsteinhauer genannten Klauen, ihre Flügelspitzen sowie der Schweif, die mit geschickten Hieben abgebrochen beziehungsweise abgetrennt und als Ressourcen für den Bau von Waffen und Rüstungen genutzt werden können.

Zum Thema: Monster Hunter World: Bekommt einen dynamischen Schwierigkeitsgrad spendiert

Ergänzend zur Bestätigung, dass Barioth im Rahmen der „Iceborne“-Erweiterung den Weg in „Monster Hunter World“ finden wird, veröffentlichten die englischsprachigen Kollegen der GameInformer ein neues Video zum Action-Rollenspiel, in dem unter anderem auf die Anpassungen eingegangen wird, die Barioth im Zuge der neuen Erweiterung über sich ergehen lassen musste.

„Monster Hunter World: Iceborne“ wird am 6. September für die Xbox One sowie die PlayStation 4 veröffentlicht. Die Umsetzung für den PC folgt laut Capcom im Laufe des Winters.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. -KEI- sagt:

    Bin zwar eher n Narga fan aber seine ruessi sah verdammt cool aus.
    Bin gespannt

  2. ResiEvil90 sagt:

    Einfach Mega! Barioth habe ich mir einfach so sehr gewünscht auch aufgrund des Schneegebiets musste er einfach dabei sein 🙂

Kommentieren