Batman Arkham Collection: Retail-Version für PS4 und Xbox One geplant

Kommentare (18)

Allem Anschein nach wird die "Batman Arkham Collection" auch in Form einer Retail-Version veröffentlicht. Dies bestätigt zumindest ein entsprechender Produkteintrag eines großen britischen Händlers.

Batman Arkham Collection: Retail-Version für PS4 und Xbox One geplant

In den vergangenen Monaten entpuppten sich Händler rund um den Globus immer wieder als Spielverderber und nahmen die Ankündigungen von Entwicklern und Publishern vorweg.

Dieses Mal verdarb ein britischer Händler die Überraschung und bestätigte im Zuge eines entsprechenden Produkteintrags, dass die „Batman Arkham Collection“ auch in Form einer Retail-Version veröffentlicht wird. Diese wird laut dem Händler ab dem 6. September 2019 für die PlayStation 4 sowie die Xbox One erhältlich sein.

Alle drei Spiele in einem Paket

Doch welche Inhalte werden im Zuge der Retail-Version zur „Batman Arkham Collection“ geboten? Zum einen sind natürlich die drei Action-Titel „Batman: Arkham Asylum“, „Batman: Arkham City“ sowie „Batman: Arkham Knight“ enthalten. Hinzukommen alle seinerzeit veröffentlichten Download-Inhalte sowie technische Verbesserungen für „Batman: Arkham Asylum“ und. „Batman: Arkham City“.

Zum Thema: PlayStation Now: Neue Titel im Mai 2019 beinhalten auch Batman Arkham Knight und Metal Gear Rising

Ausgeliefert wird die Retail-Fassung der „Batman Arkham Collection“ laut dem britischen Händler in einem optisch ansprechenden Steelbook. Abschließend ist vom „Earth to Dark Knight“-Skin die Rede, der exklusiv auf der PlayStation 4 angeboten wird.

Eine offizielle Ankündigung durch Warner Bros. Interactive beziehungsweise Rocksteady Games steht noch aus. Angesichts des ersten Leaks dürfte diese aber nur noch eine Frage der Zeit sein. Sollte eine Bestätigung für den hiesigen Markt erfolgen, lassen wir es euch natürlich umgehend wissen.

Update: Rocksteady hat die Retail-Collection zwischenzeitlich bestätigt, wenn auch nur beiläufig in einem Tweet:

Quelle: Gematsu

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. OldMcDubel sagt:

    Ned schlecht! Teil Eins und Zwei hab ich gespielt, den dritten bisher versäumt.
    Wenn's nach Deutschland kommt und ned allzu teuer ist, Werd ich's mir wohl kaufen..

  2. Khadgar1 sagt:

    Leider fehlt der Interessanteste Teil. Da pass ich dann wohl.

  3. Barlow sagt:

    Was wäre der interessante Teil?

    Hatte nur kurz AK gespielt, war schon jut so als nicht Batman fan

  4. DanteAlexDMC84 sagt:

    Gekauft, Mega geile spiele.

  5. LukeCage sagt:

    lol wenn du Origins meinst das spiel ist überhaupt nicht besser als City oder Asylum...die Boss kämpfe waren gut (Deathstroke vorallem) aber ansonsten war es nicht so der burner!

  6. Moonwalker1980 sagt:

    Definitiv eine der besten Spiele Reihen auf PS3/4.
    Khadgar: du meinst aber nicht Origins, oder? Der ist nämlich der schwächste Teil von allen. Zumindest was mich, aber auch viele andere betrifft.

  7. VincentV sagt:

    Ich fand Origins besser als Knight. Aber dennoch ist Knight ein starkes Game.

  8. Starfish_Prime sagt:

    Ich kenne die ersten beiden Teile und ich fand Asylum am besten.

  9. Argonar sagt:

    Alle 4 Spiele haben Merkmale, die sie am besten umgesetzt haben. Die Aufklärung vom Lacey Towers Mord ist z.B.: einer meiner absoluten Lieblingsmomente der gesammten Serie.

    Origins müsste definitiv mit in die Collection aufgenommen werden. Arkham Knight hat fast mehr Anspielungen auf origins als auf die beiden anderen Spiele. Zumindest in den Nebenmissionen.

    Naja für mich ist die Collection sowieso nichts. Ich hab alle Teile zu Hause und bis zur Vergasung gespielt. Aber es gibt einige Trophies in den Challenge Rooms, die werde ich garantiert nie wieder holen.

    Aber hey, vielleicht ist es ja ein Zeichen dafür, dass endlich mal wieder ein neuer Ableger raus kommt.

  10. Sveninho sagt:

    Ich hab alle gespielt/platiniert und kann mich an Origins kaum erinnern. Klar, hatte seine Momente, die waren aber meiner Meinung nach in den anderen Teilen stärker.
    In Knight hat das Batmobil die spielerische Abwechslung hinzugefügt.
    Alles top Spiele.

  11. merjeta77 sagt:

    Langweilig

  12. Moonwalker1980 sagt:

    Sveninho: stimmt, die leichten Story Schwächen in Knight hat das Batmobil mehr als ausgeglichen. Fand aber alle Teile ziemlich genial. Wobei ich Origins als einzigen Teil nur etwa zur Hälfte durchgezockt hab.

  13. Moonwalker1980 sagt:

    Merjeta: so wie all deine Kommentare.

  14. KingOfkings3112 sagt:

    Hätte gerne auch ein Remaster zu Arkham Origins gehabt. Für die, die die diese Spiele noch nicht gespielt haben, ist es schon empfehlenswert.

  15. Starfish_Prime sagt:

    @merjeta77

    Kann es sein das du so ziemlich alles schei..ße findest? Was spielst du denn so, da kann ja eigentlich nicht mehr viel übrig sein oder?

  16. Sam1510 sagt:

    Batman Origin ist besser als sein Ruf und für mich auch das bessere Spiel als Knight was ich sogar als schwächsten Teil sehe. (Aber immer noch gut bis auf das nervige Batmobile)

  17. Trinity_Orca sagt:

    bei origins war die technick vermasselt.

    wenn die gefixt werden würde und paar mehr grafische details hinzugefügt in einem remaster wärs ein gutes spiel

    ansonsten versteh ich aber nicht wieso warner diese spieleserie so ausmelkt statt nen neuen teil zu liefern

  18. VincentV sagt:

    Weil Rocksteady eigt kein Batman mehr machen wollte. Und so kurz vorm Gen wechsel wird auch Warner wohl kein riesen Game mehr bringen.

Kommentieren

Reviews